Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein Paar kabellose Kopfhörer von Sony ist online aufgetaucht, die anscheinend eine Öffnung an jedem Stiel haben. Was dieses Leck noch interessanter macht, ist die Tatsache, dass ein Paar Over-Ear-Kopfhörer von Sony vor kurzem ebenfalls geleakt wurde.

Die Bilder von Sonys nächsten kabellosen Ohrstöpseln mit Geräuschunterdrückung wurden von SnoopyTech (via Android Police) geteilt, der sagte, dass die Ohrstöpsel LinkBuds S heißen werden. Man kann davon ausgehen, dass sie ein Update der Sony LinkBuds sind, die im Februar veröffentlicht wurden. Die ursprünglichen LinkBuds haben ein einzigartiges "offenes" Design mit einem Donut-ähnlichen Loch, das es Ihnen ermöglichen soll, Ihre Umgebung zu hören, während Sie die Ohrhörer tragen.

Die LinkBuds sind eine Besonderheit in der Welt der Ohrhörer und wurden speziell dafür entwickelt, die Außenwelt beim Hören von Musik oder beim Führen eines Videoanrufs hereinzulassen. Und dafür sind sie perfekt geeignet, denn sie verfügen über ein offenes Ring-Treiberdesign, das verhindert, dass etwas in den Gehörgang gelangt. In unserem Testbericht über die Ohrstöpsel haben wir festgestellt, dass die Klangleistung überraschend gut und der Tragekomfort unvergleichlich ist.

Im Gegensatz zu den LinkBuds werden die LinkBuds S jedoch ein traditionelleres, geschlossenes Design haben - ähnlich dem des WF-1000XM4 von Sony. Der Walkman Blog hat sogar festgestellt, dass die LinkBuds S einen Näherungssensor enthalten, der mit dem des WF-1000XM4s identisch ist. In unserem Testbericht über diese Flaggschiff-Kopfhörer haben wir festgestellt, dass sie mit allem Schnickschnack ausgestattet sind und noch einiges mehr.

Die besten Lightning-Kopfhörer 2022 für Ihr iPhone oder iPad

Die LinkBuds S könnten aber auch eine Art Transparenzmodus haben, denn die durchgesickerten Bilder zeigen eine Öffnung an der Außenseite der Knospen, durch die man vielleicht wie bei den LinkBuds seine Umgebung hören kann. SnoopyTech berichtet, dass die LinkBuds S in der Lage sein werden, "nahtlos von Umgebungsgeräuschen zu fortschrittlicher Geräuschunterdrückung zu wechseln und eine automatische Wiedergabe zu ermöglichen, die aus Ihrem Verhalten lernt".

Schließlich zeigen die Bilder, dass die LinkBuds S in den Farben Hellbraun, Schwarz und Weiß erhältlich sein werden.

Schreiben von Maggie Tillman.