Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wurde gemunkelt, dass Sonos an einem Paar Kopfhörer oder Ohrhörer arbeitet, und neu aufgetauchte Beweise tragen nur zu dieser Verschwörung bei.

Das Unternehmen hat Berichten zufolge eine Mehrheitsbeteiligung am britischen Kopfhörerhersteller RHA Audio übernommen, wie aus Dokumenten von Companies House hervorgeht (wie Forbes erstmals bemerkte). Wenn man zwischen den Zeilen liest, will Sonos vielleicht RHA und seine Audiotechnologie nutzen, um neue Kopfhörer zu produzieren.

Die in Glasgow ansässige Firma stellt Kopfhörer wie TrueConnect und TrueConnect 2 her . Es ist vor allem für In-Ear-Kopfhörer bekannt, nicht für Over-Ears. Es ist erwähnenswert, dass RHA Audio im vergangenen Jahr seinen Namen vollständig in Origin North geändert hat, wie Trusted Reviews festgestellt haben.

Unabhängig vom Formfaktor denken die meisten, dass die Kopfhörer von Sonos wahrscheinlich eine Sprachassistentensteuerung bieten werden. Bloomberg glaubt sogar, dass die Kopfhörer mit mehreren virtuellen Assistenten wie dem Sonos One funktionieren werden. Sie werden wahrscheinlich auch einen Lautstärkeregler, Wiedergabesteuerungen und ein Mikrofon für Sprachanrufe haben.

Eine USPTO-Patentanmeldung vom Mai 2021 deutete darauf hin, dass Sonos auch einige etwas unkonventionelle Designs und neue Ladeansätze in Betracht zieht. Wir hoffen, dass Sonos bald mehr über die kommenden Kopfhörer verrät. Pocket-lint hat das Unternehmen um einen Kommentar gebeten.

Wir werden berichten, wenn weitere Details bekannt werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 30 Oktober 2021.