Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Shure hat seine neuesten True-Wireless-Ohrhörer vorgestellt, und sie sind eine kleine Premiere für das Unternehmen, da sie die einzigen bisher veröffentlichten Ohrhörer sind, die keine Haken aufweisen, um einen festen Halt an Ihren Ohren zu gewährleisten.

Die Aonic Free sehen im Vergleich zu älteren Modellen, die Shure herausgebracht hat, etwas typisch für den echten drahtlosen Ohrhörermarkt aus, obwohl sie eher klobig sind.

Die Ohrhörer sind laut Shure geräuschisolierend, was effektiv bedeutet, dass sie keine aktive Geräuschunterdrückung haben, aber es gibt einen Pass-Through-Modus, wenn Sie die Welt um sich herum wirklich hören möchten.

Sie bieten sieben Stunden Hörgenuss mit einer Aufladung, mit zwei weiteren Aufladungen in der Tragetasche, und Sie können die EQ-Einstellungen der "Knospen" in der Shure-App vollständig anpassen, um mehr Kontrolle über ihren Sound zu erhalten, der laut Shure "Studioqualität" ist. für was das wert ist.

Mit 199 US-Dollar sind sie kein billiges Paar Ohrhörer, und obwohl ihr Klang beeindruckend sein mag, sind wir gespannt, ob es ausreicht, um einen sperrigen Aufbau zu rechtfertigen, der nicht wie die eleganteste oder bequemste Option auf dem Markt aussieht . Sie können jetzt mehr über sie auf der Shure-Website erfahren.

squirrel_widget_6229917

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 5 November 2021.