Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sennheiser hat mit dem IE 600 einen neuen kabelgebundenen In-Ear-Kopfhörer in audiophiler Qualität auf den Markt gebracht, der als eine Art Gegenstück zum IE 900 aus dem Jahr 2021 gedacht ist und eine besonders ausgewogene Wiedergabe bietet.

Die Ohrstöpsel sind mit amorphem Zirkonium beschichtet, einem Metall, das laut Sennheiser die Haltbarkeit und das gute Aussehen der Ohrstöpsel verbessern soll, selbst wenn man etwas grob mit ihnen umgeht. Angesichts des Preises von 700 € ist das sehr ermutigend.

Der gesamte Ohrhörer ist mit sorgfältig kalibrierten Kammern ausgestattet, um eine präzise Klangwiedergabe des 7-mm-Treibers zu gewährleisten, und die daraus resultierende Neutralität ist etwas, das man bei Ohrhörern nicht oft antrifft.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie in der Lage sind, an einem Ort ohne Hintergrundgeräusche zu hören, die Art von Genauigkeit erhalten, die normalerweise für Over-Ear-Kopfhörer reserviert ist.

Der IE 600 wird sowohl mit 3,5- als auch mit 4,5-mm-Klinkenbuchsen ausgestattet sein, damit Sie ihn nach Belieben anschließen können, und er verfügt über Schaumstoff- und Silikonaufsätze, damit Sie eine für Sie angenehme Passform erhalten.

Die Ohrhörer sollen in den nächsten Monaten auf den Markt kommen, sind aber nicht als Ersatz für den IE 900 gedacht. Vielmehr hat Sennheiser angedeutet, dass sie einfach verschiedene Klangprofile für unterschiedliche Geschmäcker anbieten werden. Audiophile werden nicht überrascht sein zu erfahren, dass sie sich vielleicht beide anschaffen müssen, um zu entscheiden, was sie wirklich bevorzugen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.