Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sennheiser hat endlich seinen ersten echten drahtlosen Kopfhörer angekündigt, den Momentum True Wireless.

Es ist einer der letzten großen Namen in Kopfhörern, der einen Kopfhörer dieses Stils herausbringt, obwohl Sennheiser normalerweise einen Einfluss hat, wenn er in einer neuen Kategorie landet.

Die Sennheiser Momentum True Wireless haben keinen so großen Einfluss auf ihr Design. Abgesehen von dem metallischen Logo auf den Ohrhörer-Kappen ähnelt das Paar unzähligen anderen, die Sie derzeit online finden.

Die Akkulaufzeit ist mit vier Stunden pro Ladung besser als bei einigen anderen, obwohl das Powerbank-Gehäuse diese nur auf 12 Stunden erhöht. Sie stecken die Ohrhörer in die Tasche und sie werden aufgeladen. Weitere Funktionen sind "Transparent Hearing" -Audio-Pass-Through und Unterstützung für digitale Assistenten.

Der Preis macht sicherlich einen Einfluss. Mit 299 GBP kostete der Sennheiser Momentum Free mehr als der hoch angesehene Sony WF-1000X für 180 GBP und der B & O E8 für 219 GBP.

Diese Kopfhörer klangen wirklich sehr, sehr gut. Sie haben aptX-Streaming, einen guten Start, und Sennheiser spezifiziert tatsächlich einige der Treiberdetails in diesem Fall.

Die Sennheiser Momentum True Wireless verwenden dynamische 7-mm-Treiber. Wir können nicht sagen, ob sie denen des Momentum Free ähnlich sind, da Sennheiser nie über Treiberdimensionen mit diesem Set oder die anderer neuerer Momentum-Paare gesprochen hat.

Das letzte Mal war Sennheiser mit dem £ 869 IE 800 S, der auch einen 7-mm-Treiber hat.

Ein echtes drahtloses Set für 300 GBP wird die Top-End-Kopfhörer von Sennheiser nicht herausfordern. Das Ziel, das am besten klingende Paar dieser Art zu produzieren, scheint jedoch klar.

Wir werden sehen, ob Sennheiser erfolgreich war, wenn der Momentum True Wireless Mitte November ankommt.

Schreiben von Andrew Williams.