Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsungs nächster echter kabelloser Kopfhörer heißt Galaxy Buds + und baut auf der Plattform der ersten Generation von Galaxy Buds auf und konkurriert direkt mit AirPods Pro .

Dieser winzige Informationsausschnitt stammt von dem stets zuverlässigen Evan Blass (auch bekannt als @evleaks auf Twitter) und rahmt das Galaxy Buds + eindeutig als AirPods Pro-Konkurrenten ein.

Für diejenigen, die ihm nicht folgen und den Tweet nicht sehen können, heißt es: "Zuerst kamen die AirPods Pro ... ... dann kamen die Galaxy Buds +."

Wir können aus diesen beiden Dingen schließen: Samsung arbeitet an Ohrhörern mit ANC-Ausstattung (Active Noise Cancelling), die wahrscheinlich mehr kosten als die aktuellen Galaxy Buds.

Letzteres ist alles andere als überraschend. Samsung Galaxy Buds gehörten zu den preisgünstigsten echten drahtlosen Kopfhörern, die 2019 auf den Markt gebracht wurden.

Sie werden standardmäßig mit einem kabellosen Ladekoffer zu einem Preis geliefert, der weit unter dem AirPods 2 mit kabellosem Ladekoffer liegt.

Angesichts der Tatsache, dass sich der wahre Mobilfunkmarkt im Laufe des Jahres 2019 verändert hat, ist es für Samsung sicherlich sinnvoll, sich auf das ANC-Spiel einzulassen.

Apple hat - wie bereits erwähnt - ANC mit den AirPods Pro zu seinen AirPods hinzugefügt. Sony hat ebenfalls ein neues WF-1000-Modell mit aktiver Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht , ebenso wie Master & Dynamic mit dem MW07 Plus .

Angesichts des wettbewerbsfähigen Preises der ursprünglichen Galaxy Buds beim Start wird es interessant sein zu sehen, ob Samsung erneut denselben Weg einschlägt und seine Konkurrenten unterbietet.

Es scheint der wahrscheinlichste Ansatz zu sein, aber das Unternehmen könnte uns auch überraschen und ein Premium-Paar Ohrhörer herausbringen, um mit der Welt von Sony, Bose, Sennheiser und M & D zu konkurrieren.

Es ist die Norm, dass das Galaxy Buds zusammen mit einem neuen Smartphone auf den Markt kommt. Da das Galaxy S11 erst im Frühjahr 2020 erwartet wird, wären wir überrascht, wenn wir vorher ein aktualisiertes Paar Ohrhörer sehen würden.

Schreiben von Cam Bunton.