Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung scheint laut einer kürzlich aufgetauchten Markenanmeldung an einer neuen Gerätelinie zu arbeiten. Aber es ist keine neue Telefonserie.

Das Unternehmen hat den von SamMobile entdeckten Namen „ Samsung Buds “ in Europa eingetragen . Das heißt, wenn Samsung durchkommt, werden neue Ohrhörer vom Hersteller veröffentlicht, obwohl es keinen Hinweis darauf gibt, wann oder was sie beim Start bieten könnten. Die bloße Existenz der Anwendung hat jedoch einige zu der Annahme geführt, dass das Unternehmen neue drahtlose Ohrhörer entwickelt.

Diese Samsung Buds könnten sogar mit Bixby betrieben werden. Aber auch das ist nur Spekulation. Denken Sie daran, dass Samsung bereits die fitnessorientierten Gear IconX-Ohrhörer hat , die im letzten Jahr aktualisiert wurden. Samsung hat auch den Namen „Gear“ für seine neueste Samsung Galaxy Watch fallen gelassen , die dem Samsung Gear S3 folgte. Man kann also davon ausgehen, dass das Unternehmen Marken wieder rationalisieren könnte.

Wir vermuten, dass Google nächsten Monat in New York City eine neue Version der Pixel Buds , eines von Assistenten betriebenen Ohrhörerpaares, ankündigt (Sie können die Show am 9. Oktober hier live verfolgen). Und wenn doch, wären wir nicht überrascht, wenn Samsung bald darauf einen Bixby-Rivalen ausfindig machen würde.

Nichts davon wird jedoch bestätigt, und wir haben Samsung um einen Kommentar gebeten und werden ihn aktualisieren, wenn wir etwas hören.

Schreiben von Maggie Tillman.