Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Razer hat neue Versionen seiner furchterregenden Kraken-Headsets vorgestellt, die seine ziemlich einzigartige Hypersense-Haptik in aktualisierten Designs auf den Tisch bringen, die nicht so sperrig sind wie andere Optionen.

Der Hauptweg, um Hypersense zu bekommen, war bisher das Razer Nari Ultimate, eines der größten Headsets, die wir je ausprobiert haben, und obwohl die Vibrationen überraschend lohnend sind, ist es großartig zu sehen, dass sie von zwei der drei neuen Kraken-Varianten angeboten werden weniger Geld und mit kleineren Builds.

Das neue Top-Headset ist das Kraken V3 Pro , das drahtlos auf PC und PlayStation funktioniert, während das billigere Kraken V3 Hypersense das gleiche Erlebnis bietet, jedoch mit kabelgebundener Konnektivität. Schließlich hat der Standard Kraken V3 das aktualisierte Design, aber keine Haptik und ist verkabelt.

Alle drei Headsets verfügen über eine RBG-Beleuchtung an den Ohrmuscheln, die anpassbar ist, und alle wurden im Vergleich zu früheren Generationen beeindruckend abgespeckt. Das heißt, sie sind immer noch Over-Ear für das vollständige Eintauchen. Das Pro-Modell bietet jedoch eine Reihe von Boni, darunter etwas hochwertigere Materialien und ein verbessertes abnehmbares Mikrofon für Party-Chats.

Beste Kopfhörer-Angebote für den Black Friday 2021: AirPods, Bose, Beats, Sony-Schnäppchen

Alle drei haben auch die gleiche Klangleistung, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie die Klangfront verpassen, wenn Sie sich nicht um die Haptik kümmern. Der Kraken V3 Pro wird noch in diesem Jahr für 199,99 US-Dollar auf den Markt kommen, während der V3 Hypersense und der V3 bei Razer jetzt für 129,99 US-Dollar bzw. 99,99 US-Dollar erhältlich sind.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 22 Oktober 2021.