Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der wahre Markt für drahtlose Ohrhörer verlangsamt sich einfach nicht - Razer aktualisiert sein Angebot im Weltraum mit dem neu veröffentlichten Hammerhead, einem neuen "Pro" -Update für die vorhandenen gleichnamigen Ohrhörer.

Dieses Mal wurden jedoch einige wichtige Verbesserungen hinzugefügt, darunter die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und eine kräftige Audio-Zertifizierung von THX, die einen kraftvollen, bassigen Sound verspricht.

Die Pro-Versionen bieten also ein bisschen mehr Schlagkraft, sind aber in vielerlei Hinsicht gleich - die Ohrhörer sehen außerhalb des In-Ear-Teils ziemlich ähnlich aus und verfügen über die gleichen Touch-Steuerelemente und die Möglichkeit, sich mit Ihren zu verbinden Sprachassistent.

Das AirPods-ähnliche Vorbau-Design bedeutet, dass sie eine gute Wahl sind, um Anrufe zu tätigen, und die Tatsache, dass sie standardmäßig mit Comply-Schaumstoffspitzen geliefert werden, bedeutet, dass Sie eine enge, dichte Abdichtung im Ohr erwarten können, noch bevor der ANC einsetzt ist bei uns immer willkommen.

IPX4-Wasserbeständigkeit bedeutet, dass sie auch sicher trainieren können, schweiß- und spritzwassergeschützt. Mit dem Ladekoffer erreichen Sie eine Akkulaufzeit von insgesamt rund 20 Stunden, obwohl 4 Stunden tatsächliche Nutzung der Ohrhörer pro Ladung bei weitem nicht die beste Leistung auf dem Markt sind.

Razer weist auch darauf hin, dass die individuell abgestimmten Bluetooth-Einstellungen der Ohrhörer beim Hören eine wirklich latenzarme Reaktion liefern sollten, wodurch die Ohrhörer für mobile Gamer nützlich klingen. Konsolenspieler werden nicht wirklich am Laufen sein, da die Kopfhörer keine native Verbindung zu ihnen herstellen.

Der Hammerhead Pro kann ab sofort direkt bei Razer für 199 US-Dollar oder 209,99 Euro erworben werden und steht damit im Wettbewerb mit einigen beeindruckenden anderen Optionen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.