Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Qualcomm hat den angeblich ersten wirklich verlustfreien Audio-Codec entwickelt, der Bit-für-Bit-Musikstreaming über Bluetooth ermöglicht.

Er kommt 2022 auf Geräte mit einer neuen Version der Snapdragon Sound- Technologie und ermöglicht es, Musik in CD-Qualität drahtlos über unterstützte In- und Over-Ear-Kopfhörer zu hören.

Hier finden Sie alles, was Sie über aptX Lossless wissen müssen und warum es sich von anderen aptX-Technologien unterscheidet.

Was ist Qualcomm aptX Lossless?

Qualcomm aptX Lossless ist die erste wirklich verlustfreie Audiotechnologie, die in der Lage ist, Titel in CD-Qualität Bit für Bit über Bluetooth zu übertragen.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Es sendet 16-Bit-Audio mit 44,1 kHz an unterstützte Kopfhörer ohne buchstäblich keinen Verlust bei der hörbaren Wiedergabe. Dies geschieht durch die Optimierung der "Kern-Wireless-Konnektivität und Audiotechnologien".

Das neue aptX Lossless wird Teil der aptX Adaptive-Technologiesuite sein und als Teil der übergreifenden Snapdragon Sound-Technologie von Qualcomm eingesetzt werden.

Das bedeutet, dass es aktiviert werden kann, wenn die drahtlosen (RF) Bedingungen am besten sind, indem es 1 Mbit / s über Bluetooth streamt. Wenn die Verbindung jedoch aus irgendeinem Grund schwächer wird, kann aptX Adaptive die Stream-Qualität auf mindestens 140 kbps reduzieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihre Musik (oder Podcasts, Hörbücher usw.) weiterhin in der bestmöglichen Qualität hören, wenn auch zu diesem Zeitpunkt nicht verlustfrei.

Qualcomms aptX Lossless-Codec erfordert Geräte mit der richtigen Snapdragon Sound-Hardware, sowohl an der Quelle als auch für den Empfang. Derzeit gibt es keine kompatiblen Kopfhörer, da sie neue Chips mit der neuesten Snapdragon Sound-Technologie enthalten müssen. Wir verstehen, dass diejenigen mit Snapdragon Sound bereits nicht aufrüstbar sind.

aptX Lossless vs aptX HD

Sie könnten verwirrt sein, wenn Sie denken, dass Qualcomm bereits einen hochauflösenden Audiocodec in aptX HD hat . Tatsächlich kann es Audio mit einer höheren Auflösung übertragen als sogar aptX Lossless - bis zu 24 Bit 48 kHz. Das wird allerdings nicht verlustfrei übertragen, das Audio wird komprimiert.

Die höchste Bitrate, die durch aptX HD möglich ist, beträgt 576 kbps, während aptX Lossless mit 1 Mbps streamen kann.

Der andere Vorteil von aptX Lossless besteht darin, dass es tatsächlich 24-Bit 96kHz erreichen kann, wenn Sie gerne verlustbehaftetes Audio in Kauf nehmen, also anpassungsfähig ist. Sie können je nach Vorliebe zwischen den Modi wechseln.

Wir waren sehr beeindruckt von der Audioqualität, die über aptX HD in Tests erreicht wurde. Wir müssen aptX Lossless noch testen.

Es gibt auch andere aptX-Technologien, einschließlich aptX Low Latency, aber das ist für weniger Verzögerung (für Spiele usw.) als für die Audioqualität an sich.

Welche Geräte unterstützen aptX Lossless

Derzeit unterstützen keine Headsets oder Ohrhörer den neuen Codec. Sie werden ab Anfang 2022 verfügbar sein, wobei echte drahtlose In-Ears und andere Kopfhörer eine neue Version von Qualcomms Snapdragon Sound-Hardware unterstützen müssen, um kompatibel zu sein.

Leider ist es unwahrscheinlich, dass Apple aptX Lossless für zukünftige iPhones oder AirPods einführen wird. Es ist nicht unmöglich, dass bisher keine andere Form von aptX-Audiotechnologie unterstützt wurde.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Apple eine eigene Technologie entwickeln, um verlustfreies Audio über Bluetooth zu streamen, aber wir haben noch nichts in der Pipeline gehört.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 6 September 2021.