Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - JBL hat neue echte drahtlose Live Free NC + - und Reflect Mini-Ohrhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und Wasserdichtigkeit eingeführt. Die aktive Geräuschunterdrückung arbeitet mit der Smart Ambient-Technologie zusammen, um Sie bei Bedarf über Ihre Umgebung zu informieren.

Die neuen Modelle lassen sich auch schnell mit neueren Mobilteilen koppeln. Sie werden als Dual Connect + Sync bezeichnet und koppeln sich mit Ihrem Gerät, wenn die Hülle geöffnet wird, genau wie Sie es mit anderen echten kabellosen Kopfhörern auf dem Markt tun können, wie z. B. dem schnellen Pairing der AirPods mit einem iPhone, das ebenfalls mit Ihrem iCloud-Konto verbunden ist.

Dave Rogers, Präsident der Lifestyle-Abteilung von Harman, sagt: "Jeder Ohrhörer verbindet sich sofort und unabhängig voneinander, sodass Sie mit beiden Seiten Anrufe entgegennehmen und links und rechts eindeutige Funktionen zuweisen können."

Das JBL Live Free NC + (£ 140) bietet eine Wiedergabezeit von 7 Stunden oder 21 Stunden einschließlich des Gehäuses, das auch mit jedem Qi-Ladegerät drahtlos aufgeladen werden kann.

JBL

Sie können sie auch mit Google Assistant oder Amazon Alexa über eine spezielle Touch-Steuerung verwenden. Sie sind ab Oktober in Schwarz, Weiß, Blau und Rose erhältlich. Wie alle neuen Kopfhörer verfügen sie auch über USB-C zum kabelgebundenen Laden.

Die ähnlichen Reflect Mini sind für Fitness ausgelegt und werden für £ 130 in Schwarz, Weiß und Blau erhältlich sein.

JBL

Zu den beiden brandneuen echten drahtlosen Ohrhörern gesellt sich auch der JBL Tune 225TWS mit großen dynamischen 12-mm-Treibern, ein Upgrade des vorhandenen Tune 220TWS.

squirrel_widget_340217

Jetzt in sechs Farben erhältlich, haben sie keine Geräuschunterdrückung oder Wasserdichtigkeit, bieten jedoch eine Akkulaufzeit von 25 Stunden, einschließlich des Gehäuses (fünf Stunden für die Kopfhörer selbst). Sie sind für £ 90 in Schwarz, Weiß, Pink, Blau, Grau und Roségold erhältlich.

JBL
Schreiben von Dan Grabham.