Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei hat eine neue Version seiner FreeBuds-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht. Die als FreeBuds 3i bezeichneten Ohrhörer haben ein neues Design und sind sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich.

Sie sind zu einem niedrigen Preis von 90 GBP erhältlich, was sie im Vergleich zu vielen echten drahtlosen Konkurrenten zu einem äußerst guten Preis-Leistungs-Verhältnis macht. Sie sind auch IPX4 wasserdicht, obwohl sie nicht schweißbeständig sind und daher nicht für sportliche Aktivitäten geeignet sind.

Wie bei anderen echten kabellosen Kopfhörern werden sie automatisch angehalten, wenn sie aus Ihren Ohren genommen werden.

Die FreeBuds 3i verfügen über 10 mm große dynamische Treiber für eine anständige Klangqualität. Sie haben auch zwei nach außen gerichtete Mikrofone, die Umgebungsgeräusche erkennen und um bis zu 32 dB senken. Sie haben auch eine Windgeräuschreduzierung von bis zu 6 m pro Sekunde. Ein drittes nach innen gerichtetes Mikrofon lauscht auch auf die Stimme in Ihren Ohren, um die Anrufqualität zu verbessern.

Wie die AirPods Pro von Apple verfügen auch die FreeBuds 3i über flexible Silikonspitzen in verschiedenen Größen, obwohl die Form dieser Kopfhörer im Vergleich zu anderen echten drahtlosen Konkurrenten mit kegelförmigen Hauptkörpern ungewöhnlich ist. Laut Huawei verbessert dies die Passform.

Sie können sie über Bluetooth mit jedem Telefon koppeln. Wenn Sie jedoch über ein Huawei-Gerät verfügen, wird beim Öffnen des Gehäuses eine Popup-Einladung zum Koppeln aufgerufen. Außerdem wird angezeigt, wie viel Akku noch vorhanden ist.

Schreiben von Dan Grabham.