Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das neueste Leck, das enthüllt, was Google möglicherweise entwickelt, stammt vom Unternehmen selbst.

Laut 9to5Google enthielt eine neue Marketing-E-Mail von Google an Nest-Nutzer ein Bild von dunkelgrünen Pixel Buds. Dem Bericht zufolge handelt es sich hierbei um die noch nicht angekündigten drahtlosen Ohrhörer Pixel Buds A. Sie sind nicht Teil der bestehenden Pixel Buds- Reihe, die eine ganz Mint-Farbe enthält. Es wird davon ausgegangen, dass die Pixel Buds A unter den Pixel Buds der zweiten Generation von Google liegen .

Beachten Sie, dass kürzlich in der US-amerikanischen Federal Communication Commission Auflistungen eines neuen Pixel Buds-ähnlichen Geräts aufgetaucht sind. Es wurde auch berichtet, dass Google an einem neuen Paar Ohrhörer arbeitet, das den aktuellen 179-Dollar-Pixelknospen sehr ähnlich sein wird. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Pixel Buds A in Weiß und Grün erhältlich sein sollte. Das grüne Modell ist viel dunkler als das Quint Mint-Modell.

Von Googles kommenden Pixel Buds A wird erwartet, dass sie Touch-Steuerelemente sowohl für die Mediensteuerung als auch für den Zugriff auf den Google-Assistenten bieten. Der A-Aspekt des Namens deutet darauf hin, dass sie günstiger sind, so wie das Pixel 4a eine billigere Alternative zum Pixel 4 ist.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Es wird davon ausgegangen, dass Googles nächste drahtlose Ohrhörer eher zur Jahresmitte als in diesem Herbst auf den Markt kommen könnten. Vielleicht erfahren wir mehr über sie auf der jährlichen Entwicklerkonferenz von Google, I / O, die normalerweise im Frühjahr stattfindet. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Rik Henderson.