Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Pixel Buds von Google sind nicht mehr die einzigen Google Assistant-Kopfhörer, die Echtzeitübersetzungen über Google Translate unterstützen.

Im Jahr 2017 hat Google eine eigene Version der drahtlosen Ohrhörer von Apple AirPods auf den Markt gebracht. Sie wurden Pixel Buds genannt und verfügten über einige exklusive Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Sprachübersetzungen in Echtzeit durchzuführen. Google hat jedoch kürzlich eine Support-Seite geändert, um zu bestätigen, dass diese Google Translate-Funktion jetzt für "alle für Assistenten optimierten Kopfhörer und Android-Telefone" verfügbar ist - nicht nur für Pixel Buds.

Was erfordert eine Echtzeitübersetzung?

Mit den Google Assistant-Kopfhörern können Sie dank der Echtzeit-Übersetzungsfunktion, die ursprünglich auf Google Pixel-Ohrhörer beschränkt war, einfacher mit jemandem sprechen, der Ihre Sprache nicht spricht. Jetzt wird sie jedoch auch von jedem Google Assistant-Kopfhörer unterstützt.

Geräte

  • Ein Pixel-Telefon (Pixel / XL, Pixel 2/2 XL oder Pixel 3/3 XL)
  • Google Assistant-Kopfhörer, die derzeit mit Ihrem Telefon verbunden sind

Apps

Wie funktioniert die Echtzeitübersetzung?

Im Allgemeinen tippen Sie auf die entsprechende Google Assistant-Schaltfläche an Ihren Kopfhörern und sagen "Hilf mir, [Sprache] zu sprechen". Daraufhin wird die Google Übersetzer-App auf Ihrem Telefon geöffnet. Zu diesem Zeitpunkt können Sie erneut auf die Assistententaste (oder die Mikrofontaste) tippen, um den Konversationsmodus zu starten. Ihre Kopfhörer senden Ihrem Telefon eine Nachricht, in der die Übersetzung abgetippt und in der von Ihnen gewählten Sprache vorgelesen wird. Und das ist es.

Übersetzen Sie mit Google Assistant

  1. Rufen Sie den Assistenten über Ihre Kopfhörer auf. (Berühren und halten Sie bei Pixel Buds den rechten Ohrhörer.)
  2. Bitten Sie den Assistenten, Ihnen bei der Interpretation einer Sprache zu helfen. (Beispiel: "Hilf mir, Französisch zu interpretieren.")
  3. Dadurch wird Google Translate im Konversationsmodus mit festgelegten Sprachen gestartet.

Hinweis: Ein Google-Konto ist erforderlich.

Fange an zu sprechen

  1. Aktivieren Sie das Mikrofon Ihres Kopfhörers. (Berühren und halten Sie bei Pixel Buds den rechten Ohrhörer.)
  2. Sprechen Sie in der Sprache, die unter dem Headset-Symbol aufgeführt ist.
  3. Deaktivieren Sie das Mikrofon Ihres Kopfhörers. (Lassen Sie bei Pixel Buds den Finger vom rechten Ohrhörer los).
  4. Die App auf Ihrem Telefon übersetzt dann das, was Sie gesagt haben, in die von Ihnen ausgewählte Sprache.

Erhalten Sie eine Antwort

  1. Halten Sie Ihren Finger auf das Mikrofonsymbol in Ihrer Google Translate-App.
  2. Lassen Sie die andere Person in der Sprache antworten, die unter dem Mikrofonsymbol aufgeführt ist.
  3. Wenn sie fertig sind, lassen Sie Ihren Finger vom Mikrofonsymbol los.
  4. Ihre Antwort wird übersetzt und über Ihre Kopfhörer wiedergegeben.

Welche Sprachen gibt es?

Eine Liste der zu übersetzenden Sprachen finden Sie hier . Beispiele sind Französisch, Japanisch, Deutsch, Hindi, Schwedisch, Spanisch und so weiter.

Welche Kopfhörer haben Google Assistant?

Eine Liste der Kopfhörer mit Google Assistant finden Sie hier . Das LG Tone Platinum SE verfügt beispielsweise über eine spezielle Google Assistant-Schaltfläche.

Schreiben von Maggie Tillman.