Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat gerade seine Pixel Buds aktualisiert, damit sie auf weitere Gesten reagieren.

Wenn Sie Pixel Buds mit Ihrem Pixel-Telefon oder einem anderen Android-Gerät mit dem Assistenten verwenden, können Sie den rechten Ohrhörer berühren und gedrückt halten, um nach Ihrer bevorzugten Wiedergabeliste zu fragen, einen Anruf zu tätigen, eine Nachricht zu senden usw. Sie können auch nach vorne oder wischen Rückwärts auf dem Ohrhörer, um die Lautstärke zu regeln, oder tippen Sie auf, um Ihre Musik abzuspielen oder anzuhalten.

Jetzt fügt Google über ein drahtloses Software-Update noch mehr unterstützte Gesten hinzu. Sie heißen Triple Tap und Double Tap. Außerdem gibt es eine einfache Schalteroption. So hat Google diese Funktionen beschrieben :

  • Dreifaches Tippen: Pixel Buds können jetzt manuell ein- oder ausgeschaltet werden, indem Sie dreimal auf den rechten Ohrhörer tippen.
  • Doppeltippen : Bis jetzt können Sie durch Doppeltippen Benachrichtigungen hören, sobald sie auf Ihrem Telefon eingegangen sind. Jetzt können Sie doppelt tippen, um zum nächsten Titel zu springen. Um dies zu aktivieren, rufen Sie die Einstellungen von Pixel Buds in der Google Assistant-App auf Ihrem Telefon auf und aktivieren Sie das Doppeltippen, um zum nächsten Titel zu springen. Sie können weiterhin einen Google Assistant-Sprachbefehl verwenden, um Titel zu überspringen, selbst wenn Sie der Funktion "Nächster Titel" zwei Klicks zuweisen.
  • Ein einfacher Wechsel: Um Ihre Pixel Buds-Verbindung zwischen Ihrem Telefon und Computer zu wechseln, wählen Sie Ihre Pixel Buds aus dem Bluetooth-Menü des gewünschten Geräts aus. Ihre Pixel Buds werden von dem von Ihnen verwendeten Gerät getrennt und mit dem neuen verbunden.

Hier ist die Sache: Als wir Pixel Buds rezensierten, waren wir vom Design der Ohrhörer selbst nicht sehr beeindruckt. Aber die Implementierung von Google Assistant hat uns sehr gut gefallen. Es ist einfach zu bedienen und sehr schnell. Tippen Sie einfach auf und sprechen Sie. Diese Funktion haben wir am häufigsten verwendet, sei es für Transitzeiten, um Nachrichten zu lesen, das Wetter zu überprüfen und auf Texte zu antworten.

Pixel Buds bieten eine großartige Google Assistant-Erfahrung. Auf der anderen Seite sind sie frustrierend gestaltet, klingen nicht so gut und bieten nicht das Potenzial ihrer Echtzeit-Übersetzungs-Überschriftenfunktion. Wenn Sie jedoch darauf gewartet haben, sie zu erhalten, ist jetzt wahrscheinlich die richtige Zeit, da ihre neuen Gesten bis nächste Woche allen zur Verfügung stehen sollten.

Schreiben von Elyse Betters.