Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Vor einem Jahr hat Bose die ursprünglichen Sleepbuds wegen Batterieproblemen eingestellt. Jetzt werden die Sleepbuds II vorgestellt .

Die Sleepbuds der ersten Generation haben keine eigene Musik gespielt. Vielmehr wurden sie entwickelt, um über Nacht getragen zu werden und eine Bibliothek spezieller Tracks durchzuspielen, die dazu beitragen, Lärm zu blockieren und Schlafstörungen während der Nacht zu minimieren. Das neue Modell bietet 35 weitere Spuren, die unerwünschte Geräusche „abdecken und ersetzen“ können. Laut Bose verfügt die neue Bose Sleep-App sogar über 14 Tracks nur zur Geräuschmaskierung, egal ob es sich um Schritte oder Schnarchen handelt, sowie 15 „Naturescapes“, um Ruhe zu finden und Stress abzubauen.

"Bose Sleepbuds II nutzt Fortschritte in unserer proprietären Geräuschmaskierungstechnologie, da das Abdecken von Geräuschen - nicht das Aufheben von Geräuschen - besser zum Schlafen ist", sagte Bose und fügte hinzu, dass es eine Studie durchgeführt hat, um seine Behauptungen zu beweisen, dass die Sleepbuds ein besseres Schlaferlebnis bieten die meisten Leute, die sie benutzen.

Die Sleepbuds der zweiten Generation, die am 6. Oktober für 249,95 US-Dollar erhältlich sind, verfügen über ein aktualisiertes Leichtbau-Design und angepasste Ohrstöpsel. Jeder Ohrhörer ist einen Zentimeter tief und verfügt über eine „Anti-Reibungs“ -Beschichtung, um Geräusche beim Reiben am Stoff zu vermeiden. Sie haben auch eine neue Antenne für eine stabilere Verbindung mit Ihrem Telefon.

Bose sagte, dass es einen neuen NiMH-Akku für 10 Stunden Wiedergabe verwendet, und das Aluminium-Ladegehäuse fügt zusätzliche 30 Stunden hinzu. Sie können bis zu 10 Titel aus der Sleep-App auf dem Ohrhörer selbst speichern. Wenn Sie eines dieser Updates interessiert, können Sie die Bose Sleepbuds II jetzt in den USA vorbestellen .

squirrel_widget_2681844

Schreiben von Maggie Tillman.