Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples noch nicht angekündigte Beats Studio Buds sind in Zulassungsanträgen , Beta-Code , Bildlecks und jetzt ... auf LeBron James erschienen.

Der Lakers-Star hat auf Instagram ein paar Posts geteilt (wie MacRumors zum ersten Mal bemerkte), in denen er ein paar drahtlose In-Ears trug, die den kommenden Beats Studio Buds sehr ähnlich sehen. Zugegeben, es ist schwer zu sagen, welche Marke von Ohrhörern er trägt, aber wenn Sie ganz nah heran zoomen und zufällig ein Fan von Beats-Waren mit Adleraugen sind, können Sie davon überzeugt sein, dass dies die nächsten drahtlosen Knospen von Beats sind.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von LeBron James (@kingjames)

Vergessen wir auch nicht, dass LeBron James in der Vergangenheit Beats unterstützt und beworben hat. Während der Olympischen Spiele 2008 gab Beats ihm einen Kopfhörer, der das Unternehmen dann aufforderte, die gesamte US-amerikanische Basketball-Olympiamannschaft auszurüsten, bevor sie nach Peking aufbrach. LeBron James ist auch ein guter Freund von Dr. Dre und hat in der Vergangenheit in Beats-Werbespots mitgespielt. Addiere es und er ist ein Fan von Beats.

Wenn er also tatsächlich unveröffentlichte Beats-Ohrhörer in seinen Posts trägt, wäre das nicht überraschend. Wir vermuten jedoch, dass eine Ankündigung unmittelbar bevorsteht, da sie häufig durchgesickert sind und anscheinend jetzt in den Ohren der Athleten entdeckt werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Kann 2021.