Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Beats by Dre wird in Kürze seine Powerbeats 4 Wireless-Kopfhörer bekannt geben, wenn das neueste Leck Anzeichen dafür sind.

Technische Daten und eine ganze Tonne Bilder sind online in dem bisher größten Leck an Sportkopfhörern aufgetaucht.

Die angeblichen Pressebilder der Powerbeats 4, die zuvor in iOS 13.3.1 und einer FCC- Datei erschienen waren, bestätigen, dass das Design im Vergleich zu Powerbeats 3 Wireless aus dem letzten Jahr etwas runder sein wird.

Die Apple-eigene Marke Beats hat sich auch für den neuesten H1-Funkchip entschieden, wie er auch im AirPods Pro zu finden ist. Dies soll dem Powerbeats 4 eine stabilere Verbindung als sein Vorgänger ermöglichen.

Das Nackenbügelkabel ist ebenfalls leicht modifiziert.

1/3Beats by Dre

In Bezug auf die technischen Daten sowie die bessere Unterstützung von Siri dank des H1-Chips werden die neuen Kopfhörer die Akkulaufzeit verbessern. WinFuture - das auch die gesamte Bildpalette veröffentlicht hat - behauptet, dass sie mit einer einzigen Ladung 15 Stunden lang halten werden. Das ist ab 12 Stunden beim bestehenden Modell.

Sie unterstützen auch das Schnellladen. Nach nur fünf Minuten Ladezeit stehen 60 Minuten Wiedergabe zur Verfügung.

Die Powerbeats 4 werden in Rot, Weiß oder Schwarz erhältlich sein, das genaue Erscheinungsdatum und die Preise müssen jedoch noch bekannt gegeben werden.

Schreiben von Rik Henderson.