Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Beats hat seine neueste On-Ear-Kreation vorgestellt: den Solo Pro . Es baut auf dem Erfolg des Solo 3 Wireless auf , überarbeitet jedoch die Kopfhörer vollständig mit hochwertigeren Materialien und erweiterten ANC-Funktionen, die vom Studio 3 Wireless übernommen wurden .

Während seine Silhouette dem des Vorgängers ähnelt, verfügt der Solo Pro über ein völlig neues Design. Für den Anfang gibt es bei keiner der Farboptionen glänzenden Kunststoff, sondern nur matten Kunststoff an der Außenseite der Tassen und an der Oberseite des Stirnbandes.

Darüber hinaus bestehen die Arme, die in das Stirnband hinein- und herausgleiten, aus hochwertigem eloxiertem Aluminium. Sie sind so konstruiert, dass sie reibungslos gleiten, aber gerade genug Reibung haben, um zu verhindern, dass sich die Kopfhörer lösen. Es gibt kein Klicken im Ratschenstil, wenn Sie es anpassen.

Die Ohrmuscheln selbst sind mit einem dichten Memory-Schaum gepolstert, der einen hervorragenden Oberflächenkontakt auf Ihren Ohren bietet. Das bedeutet eine effektive Versiegelung, die aber auch über lange Zeiträume angenehm zu tragen ist, selbst wenn Sie Ohrringe oder Brillen tragen.

Pocket-lint

Während bei einigen On-Ears die Kabel gut sichtbar sind, sich in den Ohrmuscheln verbinden und durch das Stirnband verlaufen, hat Beats sie an der Innenseite der Aluminiumarme versteckt. Sie sind vollständig bündig mit der Metalloberfläche.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass dies der hochwertigste Kopfhörer ist, den Beats mit Wirkung erzeugt hat. Und es hat auch die Tasten und Anschlüsse einfach gehalten.

Auf der Außenseite der Dosen befindet sich ein einziger offensichtlicher Knopf - zur Steuerung des ANC und der Audiotransparenz - was bedeutet, dass kein Netzschalter vorhanden ist. Das Paar schaltet sich automatisch ein und aus, wenn Sie es aufklappen und zusammenklappen.

Es einfach zu halten, ist jedoch möglicherweise nicht jedermanns Geschmack. Es gibt nur einen Anschluss am Solo Pro: den Lightning-Anschluss. Für iPhone-Benutzer ist es großartig, ihre Kopfhörer mit demselben Kabel wie ihre iPhones aufzuladen, für andere Gerätebenutzer jedoch möglicherweise nicht ganz so praktisch.

Außerdem gibt es keinen 3,5-mm-Buchseneingang. Es scheint also, dass die Kopfhörer nur drahtlos verwendet werden können.

Der Beats Solo Pro ist der neueste Kopfhörer mit Apple H1-Chip. Dies bietet alle üblichen Vorteile: einfaches Pairing und automatisches Pairing für alle anderen Apple-Geräte mit demselben iCloud-Konto.

Es verwaltet auch die Akkulaufzeit und gewährleistet eine Wiedergabe von bis zu 22 Stunden bei eingeschalteter ANC-Funktion ( Active Noise Cancelling ) und Audiotransparenzfunktionen oder bis zu 40 Stunden bei ausgeschalteter Funktion.

Pocket-lint

ANC funktioniert genauso wie beim Beats Studio 3, da die Mikrofone an den Kopfhörern ständig die Umgebungsgeräusche in der Nähe überwachen und dann den ANC-Filter anpassen, um ihn besser an diese Umgebung anzupassen.

Wenn Sie immer noch hören möchten, was um Sie herum los ist, können Sie. Egal, ob Sie Ansagen an einem Flughafen / Bahnhof hören müssen oder sich in der Nähe einer Straße befinden und den Verkehr hören müssen. Die Audiotransparenz kann per Knopfdruck aktiviert werden.

Insgesamt ist es ein wirklich beeindruckend aussehender Kopfhörer, der eine fantastische Leistung in einem tragbaren Formfaktor verspricht. Es könnte einfach der ideale Reisekopfhörer sein.

Sie können den Beats Solo Pro ab dem 30. Oktober in den Farben Schwarz, Elfenbein, Grau, Dunkelblau, Hellblau und Rot für £ 269,95 kaufen. Vorbestellungen sind ab heute bei Apple.com möglich.

squirrel_widget_168538

Schreiben von Cam Bunton.