Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Laut einem neuen Bericht könnte Beats von Apple im nächsten Monat sein erstes wirklich drahtloses Kopfhörerprodukt auf den Markt bringen.

CNET berichtete, Apple bereite sich darauf vor, im April drahtlose Powerbeats-Ohrhörer auf den Markt zu bringen. CNET stellte außerdem fest, dass die Einführung der neuen drahtlosen Powerbeats sich bei der Ankündigung der BeatsX widerspiegeln wird - nachdem Apple 2016 die ersten AirPods vorgestellt hatte.

Die anonyme Quelle der Website arbeitet im Einzelhandelskanal und behauptet, dass die neuesten Ohrhörer von Beats den H1-Chip von Apple verwenden werden, der gerade zusammen mit den neuen AirPods zum kabellosen Laden angekündigt wurde. Die neuen kabellosen Powerbeats bieten außerdem Apples ständig eingeschalteten Siri und eine längere Akkulaufzeit als die AirPods, die eine Hörzeit von etwa fünf Stunden bieten.

Diese neuen drahtlosen Powerbeats könnten sicherlich einen Teil des AirPods-Marktes stehlen, insbesondere wenn Sie überlegen, wie viele weitere Funktionen Sie mit den Powerbeats erhalten. Selbst die aktuellen Powerbeats sind schweißresistent und sitzen im Vergleich zu den AirPods besser in den Ohren.

Das ist alles, was wir wissen. Es gibt keine Preisinformationen, aber der Powerbeats3 Wireless mit einem Kabel kostet jetzt 99 US-Dollar bei Amazon und 200 US-Dollar bei Beats. Zum Vergleich: Die AirPods mit kabellosem Ladekoffer kosten bei Apple 200 US-Dollar.

Wenn dies zutrifft, wird es für Apple ein geschäftiger Frühling, der kürzlich einige Hardware-Updates über Pressemitteilungen angekündigt hat und derzeit einen TV-Video-Streaming-Dienst und mehr bei einer speziellen März-Veranstaltung ankündigen soll.

Schreiben von Maggie Tillman.