Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bang & Olufen größte Ankündigung für die IFA 2018 war der mächtige Beosound Edge-Lautsprecher , der wie eine massive Pfund-Münze geformt war und rund 3.000 Stück kostete. Wenn Sie jedoch ein wenig von der B & O-Audiomagie mit einem restriktiveren Budget suchen, sollten Sie sich stattdessen den Beoplay E6-In-Ear-Kopfhörer ansehen.

Der Bang & Olufsen Beoplay E6 ist der natürliche Nachfolger des Unternehmens für den ähnlich kabellosen Beoplay H5-Kopfhörer. Es besteht aus zwei Ohrhörern, die durch ein Nackenband verbunden sind - ähnlich wie bei den von Apple hergestellten Beats X.

Das Band besteht aus einer geflochtenen Schnur für leichten Komfort, während die gesamte Konstruktion so konstruiert ist, dass sie Rissen, Schweiß und Feuchtigkeit widersteht und daher beim Training oder Laufen verwendet werden kann.

Bang & Olufsen

Jeder Ohrhörer wird mit einer Silikon-Ohrflosse geliefert, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten. Dazu gehören verschiedene Knospengrößen. Die Kopfhörer sind jeweils mit einem kleinen Magneten ausgestattet, damit sie bei Nichtgebrauch um den Hals befestigt werden können.

Wenn sie zusammengeklemmt sind, schalten sie sich aus und verhindern so die Verschwendung von Batterieladung.

Eine Inline-Fernbedienung verfügt über drei Aluminiumtasten und ein Mikrofon für eine einfache Steuerung, während das E6 über ein aufsteckbares Ladegerät zum Laden während des Betriebs verfügt.

Das B & O Beoplay E6 ist ab sofort online und in Bang & Olufsen-Läden in Sand- oder Schwarz erhältlich und kostet 299 Euro. Wir warten immer noch auf die Preisgestaltung in Großbritannien.

Schreiben von Rik Henderson.