Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bang & Olufsens Lifestyle-Arm B & O Play hat seinen neuesten In-Ear-Kopfhörer vorgestellt, den BeoPlay E4. Die E4 sind die Nachfolger der H3-In-Ear-Kopfhörer und behalten so ihren aktiven Geräuschunterdrückungsstatus bei, der diesmal erheblich verbessert wird.

  • Bang & Olufsen enthüllt BeoPlay H3 Golden Edition In-Ears

Laut B & O Play können die E4-Kopfhörer im Vergleich zu den H3s bis zu 15 dB mehr niederfrequentes externes Rauschen unterdrücken. Dies ist hauptsächlich auf die Verwendung der Trickle-Down-Technologie des BeoPlay H9- Flaggschiffs des Unternehmens zurückzuführen, mit der genau erkannt werden kann, welche Geräusche von den Kopfhörern und welche von außen kommen.

Die E4-In-Ears können dann die Signale von unerwünschten externen Geräuschen blockieren, sodass nur die Musik in Ihre Ohren gelangt.

Trotz der verbesserten Technologie zur aktiven Geräuschunterdrückung ist es B & O Play gelungen, sie in einen kleineren Formfaktor als zuvor zu bringen. Bei den H3 ANCs war die Batterieeinheit eine ziemlich große Hockey-Puck-förmige Einheit, aber diesmal ist sie viel kleiner und lässt sich leichter in die Tasche stecken.

B&O Play

Die BeoPlay E4-Ohrhörer sind aus Aluminium gefertigt, um das Gesamtgewicht auf ein Minimum zu beschränken. B & O versorgt sie mit Memory Foam-Ohrstöpsel, um nicht nur Komfort zu bieten, sondern um sicherzustellen, dass Ihre Ohren möglichst dicht verschlossen sind.

Mit einer intuitiven gestengesteuerten Funktion können Sie Musik und die Geräuschunterdrückung ausschalten und dann wieder einschalten, wenn Sie bereit sind, fortzufahren

Das B & O Play BeoPlay E4 ist ab sofort für £ 229 in Schwarz erhältlich und wird mit einem Ladekabel, einem Flugadapter, verschiedenen Größen von Silikon-Ohrstöpsel und einer Tragetasche geliefert.

Schreiben von Max Langridge.