Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples AirPods Pro haben in den USA und in Großbritannien einen starken Preisverfall verzeichnet. In den USA sind sie auf rund 180 US-Dollar gesunken, in Großbritannien auf rund 199 Pfund.

Die AirPods Pro sind natürlich die teuersten AirPods, obwohl der Preisverfall von rund 20 Prozent der billigste ist, den wir bisher gesehen haben. Sie bieten eine gute Geräuschunterdrückung, Schweiß- / Wasserdichtigkeit und fortschrittliche Steuerung.

Und mit dem Preisverfall sind sie jetzt ein wirklich überzeugender Kauf über die AirPods 2 hinaus. Sie bleiben besser in Ihren Ohren und können auch zum Trainieren verwendet werden.

squirrel_widget_168834

Wenn Ihr Budget nicht so weit reicht, wurden die AirPods (mit kabellosem Ladekoffer) von 199 USD auf 159,99 USD (wieder 20 Prozent Rabatt) reduziert, und die ursprünglichen AirPods kosten 119,99 USD (gegenüber 159 USD, 25 Prozent) aus) auch.

squirrel_widget_171936

Wenn Sie in Großbritannien sind, kosten die AirPods (mit kabellosem Ladekoffer) jetzt £ 159 (ab £ 199, 20 Prozent Rabatt) und die Originalversion der Ohrhörer kostet £ 124,99 (ab £ 159, 21 Prozent Rabatt).

squirrel_widget_148285

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche AirPods Sie kaufen sollten, sehen Sie sich unsere AirPods-Vergleichsfunktion an: Apple AirPods Pro vs AirPods 2: Welches sind die besten echten drahtlosen Apple-Ohrhörer für Sie?

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 12 February 2021.