Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple veröffentlicht manchmal Software-Updates oder Firmware für seine AirPods und AirPods Pro- Ohrhörer. Diese Updates können neue Funktionen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen bringen. Beispielsweise wurde die Spatial Audio-Funktion für AirPods Pro durch ein Firmware-Update eingeführt.

Wenn Sie überprüfen möchten, welche Version auf Ihren Ohrhörern ausgeführt wird, und diese dann auf die neueste Version aktualisieren möchten, müssen Sie Folgendes wissen.

So überprüfen Sie die Firmware Ihrer AirPods

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die aktuell auf Ihren Ohrhörern installierte Firmware-Version zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem iOS-Gerät.
  2. Tippen Sie auf "Allgemein".
  3. Tippen Sie auf "Über".
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf ‌ [Ihr Name] AirPods
  5. Wenn Sie Ihre AirPods nicht in der Liste sehen, stellen Sie sicher, dass sie sich in der Nähe befinden, und öffnen Sie den Ladekoffer
  6. Überprüfen Sie die Nummern neben der Firmware-Version

SQUIRREL_168834

Beste Noise-Cancelling-Kopfhörer (ANC) 2021 zum Ausblenden von Geräuschen, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten

So aktualisieren Sie AirPods oder AirPods Pro

Neue Firmware wird drahtlos installiert, während Ihre AirPods® oder AirPods Pro mit einem iOS-Gerät verbunden sind. Legen Sie sie einfach in ihre Tasche, schließen Sie sie an eine Stromquelle an und koppeln Sie sie dann mit einem iPhone oder iPad, um das Update zu erzwingen. Das ist es. Nach einer Weile sollten alle verfügbaren Firmware-Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Ohrhörer mit der neuesten Firmware auf dem neuesten Stand sind, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Legen Sie Ihre "AirPods" oder AirPods Pro in ihre Tasche.
  2. Schließen Sie das Ladegehäuse mit dem mitgelieferten Lightning-to-USB-Kabel an eine Stromquelle an.
    • Wenn Sie einen kabellosen Ladekoffer haben, legen Sie ihn auf eine Qi-kompatible kabellose Ladematte.
  3. Bewegen Sie das iPhone oder iPad, mit dem die „AirPods“ gekoppelt wurden, zum Ladekoffer.
    • Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das iOS-Gerät über eine Internetverbindung verfügt.

SQUIRREL_148285

Brauchst du noch immer Hilfe?

Sie können auch versuchen, Ihre "AirPods" zurückzusetzen. So gehts - laut Apple Support.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 15 September 2020.