Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die AirPods Studio-Over-Ear-Kopfhörer von Apple sind Berichten zufolge in Produktion gegangen und werden in Kürze veröffentlicht.

Wir wissen bereits, dass die Kopfhörer über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen und über ähnliche Funktionen wie die AirPods Pro verfügen, jedoch mit Kopf- und Halserkennung, sodass die Kopfhörer wissen, wann sie sich auf Ihrem Kopf (zum Spielen / Pausieren) oder um Ihren Hals (also) befinden Sie schalten sich nicht aus, wenn Sie sie noch tragen.

XDA Developer Max Weinbach sagt die Firmware für den Kopfhörer ist auch in einem abgeschlossen iPhone 12 Gerüchte Video, während DigiTimes vor kurzem berichtet , dass die Produktion begonnen hatte. Das iPhone 13.5.5 Beta ist jetzt in freier Wildbahn erhältlich.

Einige Gerüchte haben Apples virtuelle WWDC20- Entwicklerkonferenz als Startrampe für die neuen Kopfhörer festgelegt, aber wir glauben nicht, dass Apple in den letzten Jahren wiederholt darauf verzichtet hat, verbraucherorientierte Hardware auf der WWDC auf den Markt zu bringen.

Beste Kopfhörer-Angebote für den Black Friday 2021: AirPods, Bose, Beats, Sony-Schnäppchen

Apple hat kürzlich gezeigt, dass es sehr glücklich ist, Produkte in den letzten Monaten per Pressemitteilung auf den Markt zu bringen, und wir erwarten, dass das AirPods Studio keine Ausnahme bildet.

Es gibt auch einige Gerüchte, dass Apple Apple News + Audio - möglicherweise mit intelligenten Audio-Bulletins im Lautsprecherstil - während der WWDC veröffentlichen wird. Berichten zufolge hat Apple News + Probleme, Abonnenten hinzuzufügen, obwohl der Dienst ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Schreiben von Dan Grabham. Bearbeiten von Adrian Willings.