Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nach monatelangen Spekulationen hat Apple die aktualisierte Premium-Version seiner AirPods angekündigt.

Apple AirPods Pro (früher bekannt als AirPods 3) sind die ersten echten drahtlosen Ohrhörer des Herstellers, die über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen.

Sie haben ein neues Design, das es ihnen ermöglicht, besser in Ihre Ohren zu passen - erforderlich, damit die ANC-Technologie effektiv funktioniert. Zwei externe Mikrofone werden mit proprietärer Software kombiniert, um Umgebungsgeräusche auszublenden und zu unterdrücken. Und sie sind schweiß- und wasserabweisend.

Apple

Apple behauptet, seine Technologie scannt und passt die externe Sound-Signatur 200 Mal pro Sekunde an.

AirPods Pro sind außerdem mit einer adaptiven EQ-Technologie ausgestattet, mit der das Audio so eingestellt wird, dass die niedrigen und mittleren Frequenzen an das Ohr eines Benutzers angepasst werden. Während der Treiber in jeder Knospe in der Lage ist, einen tiefen Basspegel bis zu 20 Hz anzusprechen.

Ein Transparenzmodus ist enthalten, um ANC auszuschalten, damit Benutzer ihre Umgebung hören können - ideal zum Überqueren einer Straße, zum Beispiel oder wenn Sie eine Senderansage und dergleichen hören müssen.

Apple hat seinen neuesten H1-Chip im AirPods Pro verwendet, der energieeffizienter ist als der W1-Chip bei früheren AirPods. Es verarbeitet auch Siri-Freisprechanfragen, Audioverarbeitung und mehr.

Apple

Die Akkulaufzeit soll mit einer Akkuladung bis zu fünf Stunden betragen, während der kabellose Ladekoffer diese bis zu 24 Stunden insgesamt verlängern kann.

Die Apple AirPods Pro können ab sofort am Mittwoch, den 30. Oktober, vorbestellt werden. Sie kosten in Großbritannien 249 GBP, in den USA 249 USD.

squirrel_widget_168834

Schreiben von Rik Henderson.