Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples AirPods sind wie Marmite: Sie werden entweder das unkonventionelle Design lieben oder Sie werden es hassen. Wenn Sie diese Funktion lesen, sitzen Sie wahrscheinlich mit uns im ehemaligen Lager. Ja, sie sehen ein bisschen seltsam aus, aber sie sind auch großartig.

Wir möchten Ihnen helfen, das Beste aus Ihren Apple AirPods herauszuholen, egal ob Sie die erste Generation, die zweite Generation mit Hey Siri-Unterstützung und dem optionalen kabellosen Ladekoffer oder die neuesten AirPod-Profis haben .

Hier sind unsere wichtigsten Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Apple Wireless-Kopfhörer in kürzester Zeit beherrschen.

squirrel_widget_148285

Tipps und Tricks zum Pairing von Apple AirPods und AirPods Pro

So verbinden Sie AirPods mit Ihrem iPhone oder iPad

Alle Generationen von Apple AirPods verfügen über einen speziellen Chip (W1 oder H1), der eine sehr einfache Verbindung zu Ihrem iPhone oder iPad ermöglicht .

Öffnen Sie den Deckel der AirPods-Hülle, halten Sie den kleinen Knopf auf der Rückseite gedrückt und platzieren Sie die AirPods-Hülle neben Ihrem iPhone oder iPad. Die AirPods werden am unteren Rand Ihres iPhone- oder iPad-Bildschirms angezeigt. Entsperren Sie Ihr iPhone oder iPad und klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden. Das wars für die Modelle der ersten und zweiten Generation.

Für die AirPods Pro gibt es einen zusätzlichen Schritt im Ear Tip Fit Test. Der Test dauert ungefähr fünf Sekunden und stellt fest, ob Sie eine gute Passform haben. Wenn nicht, empfehlen die Ergebnisse möglicherweise, eine der anderen enthaltenen Silikonspitzen zu probieren. Sie haben die Wahl zwischen klein, mittel und groß.

So verbinden Sie AirPods mit Ihrer Apple Watch

Die AirPods stellen automatisch eine Verbindung zu iOS-Geräten her, die bei Ihrer Apple ID registriert sind, sobald sie mit Ihrem iPhone verbunden sind, sodass Sie den Pairing-Vorgang nicht mehr als einmal durchführen müssen.

Sobald Sie einen AirPod aus der Hülle nehmen, wird dieser in den Bluetooth-Einstellungen Ihrer Apple Watch als verbunden angezeigt.

Pocket-lint

So verbinden Sie AirPods mit Ihrem MacBook

Alle verbundenen AirPods werden bereits im Bluetooth-Menü Ihres MacBook angezeigt. Öffnen Sie zum Herstellen einer Verbindung die Bluetooth-Einstellungen> Suchen Sie Ihre AirPods in der Liste> Drücken Sie Verbinden.

So verbinden Sie AirPods mit einem Android-Gerät

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät > Wählen Sie Neues Gerät koppeln> AirPods-Gehäuse öffnen, um das Pairing zu aktivieren> Pairing bestätigen.

Wenn die Apple AirPods nicht in der Liste der verfügbaren Geräte angezeigt werden, halten Sie die Taste auf der Rückseite des AirPods-Gehäuses gedrückt, bis die LED zwischen den AirPods blinkt und die AirPods in den Pairing-Modus versetzt werden. Sie müssen sie dann aus der Liste auswählen und die Kopplung bestätigen.

So verbinden Sie AirPods mit einem PC

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem PC.> Halten Sie die Taste auf der Rückseite Ihres AirPods-Gehäuses gedrückt.> Tippen Sie auf die AirPods, wenn sie als verfügbares Gerät angezeigt werden. Sie werden möglicherweise unter Kopfhörern und nicht unter AirPods angezeigt.

Sobald Sie auf Verbinden tippen, werden die AirPods für Audio mit Ihrem PC verbunden.

So verbinden Sie zwei AirPods mit einem iPhone

Sie können zwei Sätze von AirPods an ein iPhone anschließen, um beispielsweise die erste und zweite Generation oder die erste Generation und AirPods Pro zu koppeln. Befolgen Sie dazu für das zweite Paar den gleichen Pairing-Vorgang wie für das erste.

Wenn Sie ein anderes AirPod-Paar anschließen, wird dem Namen des ersten Paares eine "1" hinzugefügt, und dem zweiten Paar, das Sie verbinden, wird nach seinem Namen eine "2" angezeigt. Beide werden auf allen anderen iOS-Geräten angezeigt, die mit Ihrer Apple ID verknüpft sind.

Pocket-lint

Tipps und Tricks zum Akku von Apple AirPods und AirPods Pro

So überprüfen Sie die Batterie auf AirPods

Das Überprüfen des Akkus Ihrer AirPods ist auf dem iPhone sehr einfach. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr iPhone neben Ihrer AirPods-Hülle befindet, und öffnen Sie die AirPods-Hülle.

Der Batterieprozentsatz sowohl Ihrer AirPods als auch der AirPods-Hülle wird nebeneinander auf der Unterseite Ihres iPhone-Displays angezeigt. Sie können Siri auch fragen, wie Ihr AirPods-Akku aussieht.

So laden Sie AirPods auf

Um Apple AirPods aufzuladen, legen Sie sie einfach wieder in die Tasche. Sie werden aufgeladen, während sie sich im Gehäuse befinden, solange das Gehäuse über eine Batterie verfügt.

Bei der zweiten Generation von AirPods oder AirPods Pro kann der Ladekoffer in 15 Minuten Ladezeit bis zu zwei Stunden Gesprächszeit und drei Stunden Hörzeit liefern.

So laden Sie den AirPods-Koffer auf

Um die AirPods-Hülle aufzuladen, stecken Sie den Lightning-Anschluss wie Ihr iPhone in die Unterseite der Hülle.

Wenn Sie den kabellosen Ladekoffer für die AirPods 2 oder den AirPods Pro haben, können Sie ihn auch auf eine Qi-kompatible kabellose Ladematte legen, um den Saft aufzufüllen. Es ist auch möglich, das Apple Watch-Ladegerät zum Aufladen des kabellosen AirPods-Ladekoffers zu verwenden - Sie müssen nur die richtige Platzierung vornehmen.

Verwenden Sie einen AirPod und wechseln Sie, um die Gesprächszeit zu verlängern

Die AirPods der ersten Generation bieten rund zwei Stunden Gesprächszeit. Die zweite Generation bietet rund drei Stunden Gesprächszeit und fünf Stunden Hörzeit. Die AirPods Pro bieten je nach Modus etwa dreieinhalb Stunden Gesprächszeit und zwischen vier und fünf Stunden Hörzeit.

Da Sie jederzeit einen AirPod oder zwei AirPods tragen können, tragen wir manchmal nur einen AirPod, wenn wir an diesem Tag viele Anrufe haben, und wechseln zum anderen AirPod, wenn die fünfminütige Warnung auf einen schwachen Akku des von uns getragenen Signaltons piept .

Es bietet ein bisschen Saft und einer kann aufladen, während Sie über den anderen sprechen.

Pocket-lint

Tipps und Tricks zur Verwendung von Apple AirPods und AirPods Pro

So benennen Sie AirPods um

Alle AirPods, die Sie mit Ihrem iPhone verbinden, nehmen automatisch Ihren Vornamen an und fügen anschließend AirPods hinzu, z. B. die AirPods / Britta AirPods Pro von Britta. Wenn Sie den Namen Ihrer AirPods ändern möchten:

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone.> Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods verbunden sind.> Klicken Sie auf der Registerkarte AirPods auf das Symbol "i".> Klicken Sie auf Name> Ändern Sie den Namen Ihrer AirPods.> Tippen Sie auf Fertig.

So ändern Sie den Double-Tap-Standard für AirPods der ersten und zweiten Generation

Wenn Sie zweimal auf die Seite jedes AirPod tippen, wird Siri standardmäßig auf Ihrem iPhone oder iPad für die AirPods der ersten Generation gestartet. Die zweite Generation von AirPods hat die nächste Spur als Standard für doppeltes Tippen.

Sie können jedoch die Standardeinstellung für beide ändern, die Funktion vollständig deaktivieren und eine Funktion für den rechten AirPod und eine andere für den linken AirPod verwenden. Um dies zu tun:

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone.> Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods verbunden sind.> Klicken Sie auf der Registerkarte AirPods auf das Symbol "i".> Wählen Sie die gewünschte Funktion für den linken AirPod aus.> Wählen Sie die gewünschte Funktion für den rechten AirPod.

Spielen und Anhalten auf dem AirPods Pro

Die AirPods Pro haben einen Force Touch-Sensor im Vorbau, der die Steuerung von einem Wasserhahn weg und in einen Druck bewegt. Drücken Sie den Stiel Ihres AirPods Pro einmal, um Audio abzuspielen oder anzuhalten.

So überspringen Sie einen Titel auf dem AirPods Pro

Um eine Spur auf dem AirPods Pro zu überspringen, müssen Sie den Force Touch-Sensor zweimal auf den Schaft Ihrer AirPods drücken.

So kehren Sie mit AirPods Pro zum vorherigen Titel zurück

Um mit AirPods Pro zum vorherigen Titel zurückzukehren, drücken Sie den Force Touch-Sensor dreimal auf den Vorbau Ihrer AirPods.

So wechseln Sie bei AirPods Pro zwischen den Modi Active Noise Cancellation und Transparency

Halten Sie den Force Touch-Sensor am Vorbau Ihrer AirPods gedrückt, um schnell zwischen dem aktiven Geräuschunterdrückungsmodus und dem Transparenzmodus (in dem Sie die Umgebung hören können) zu wechseln.

Sie können auch oben rechts auf dem Startbildschirm Ihres iPhones nach unten wischen, um das Control Center aufzurufen. Je nachdem, welches iPhone Sie haben, Haptic Touch oder 3D Berühren Sie die Lautstärkeleiste, wenn Ihre AirPods Pro angeschlossen sind, und Sie sehen eine Option zum Umschalten zwischen den beiden Modi.

So starten Sie Siri auf AirPods

Um Siri auf den AirPods der ersten Generation zu starten, können Sie entweder auf den rechten oder den linken AirPod zweimal tippen, es sei denn, Sie haben die Standardeinstellung wie oben geändert. Siri wird dann auf Ihrem iPhone oder iPad gestartet.

Um Siri auf den AirPods oder AirPods Pro der zweiten Generation zu starten, sagen Sie einfach "Hey Siri". Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie die neueste Software verwenden, damit sie funktioniert.

Was können Sie Siri auf AirPods fragen?

Sobald Sie Siri auf Ihren AirPods oder AirPods Pro der zweiten Generation gestartet haben, können Sie eine Reihe von Fragen stellen, darunter eines der folgenden Beispiele:

  • "Meine Favoriten-Wiedergabeliste abspielen"
  • "Senden Sie eine Nachricht an [Kontaktname]"
  • "Drehe die Lautstärke hoch"
  • "Wie komme ich von hier nach Hause?"
  • "Zum nächsten Lied springen"
  • "Musik pausieren"
  • "Wie ist der Akku meiner AirPods?"

Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Ohrerkennung

Die automatische Ohrerkennung überträgt automatisch das Audio von angeschlossenen Geräten auf die AirPods, wenn Sie eines oder beide in Ihre Ohren stecken. So aktivieren / deaktivieren Sie die automatische Ohrerkennung:

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone> Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods verbunden sind> Klicken Sie auf das Symbol "i" auf der Registerkarte "AirPods"> Scrollen Sie nach unten zu "Automatische Ohrerkennung"> Ein- oder Ausschalten.

So wechseln Sie das aktive AirPod-Mikrofon

Standardmäßig wechselt das aktive Mikrofon automatisch zwischen dem linken und dem rechten AirPod. Sie können es jedoch so ändern, dass es auf einer Seite befestigt ist.

Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone.> Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods verbunden sind.> Klicken Sie auf der Registerkarte AirPods auf das Symbol "i".> Scrollen Sie nach unten zu Mikrofon.> Wählen Sie Ihre Einstellungen aus.

So erhöhen Sie die Lautstärke bei AirPods

An den AirPods selbst gibt es keine Lautstärkeregler. Um die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern, müssen Sie das Gerät verwenden, an das Ihre AirPods angeschlossen sind.

Wenn Sie beispielsweise Ihre AirPods mit Ihrem iPhone verwenden, stellen Sie die Lautstärke einfach so ein, als würden Sie auf Ihrem iPhone mit der Lautstärkewippe auf der linken Seite Ihres Geräts sprechen.

So finden Sie heraus, wer anruft, ohne auf Ihr iPhone zu schauen

Sie können Ihre AirPods so einrichten, dass Sie ankündigen, wer Sie anruft, ohne Ihr iPhone aus der Tasche oder Handtasche ziehen zu müssen, indem Sie die Funktion "Anrufe ankündigen" auf dem iPhone aktivieren.

Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon> Anrufe ankündigen> Wählen Sie Nur Kopfhörer oder Kopfhörer und Auto.

So bringen Sie Siri dazu, Ihre Nachrichten zu lesen, ohne Ihr iPhone zu entsperren

Wenn Sie iOS 13.2 ausführen, können Sie Nachrichten ankündigen aktivieren. Es funktioniert nur mit AirPods und AirPods Pro der zweiten Generation, aber wenn diese Option aktiviert ist, liest Siri alle eingehenden Nachrichten vor.

Unsere Funktionsweise führt Sie durch den gesamten Prozess sowie darüber, welche anderen Kopfhörer kompatibel sind, aber auf den Punkt gebracht:

Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten mit Siri ankündigen> Aktivieren.

Sie müssen auch auf Nachrichten im Abschnitt Nachricht ankündigen von tippen> Nachrichten mit Siri ankündigen aktivieren.

So beantworten Sie einen Anruf mit Ihren AirPods

Es ist möglich, einen Anruf direkt von Ihren AirPods aus zu beantworten. Wir empfehlen jedoch, die Funktion "Anrufe ankündigen" zu aktivieren, damit Sie wissen, mit wem Sie sprechen möchten.

Um einen Anruf anzunehmen, tippen Sie einfach zweimal auf einen Ihrer AirPods der ersten oder zweiten Generation, wenn Sie das Klingeln eines eingehenden Anrufs in Ihrem Ohr hören. Drücken Sie bei AirPods Pro den Force Touch-Sensor.

So beenden Sie einen Anruf mit AirPods

Um einen Anruf zu beenden, tippen Sie zweimal auf einen Ihrer AirPods (erste oder zweite Generation). Seien Sie vorsichtig, wenn Sie AirPods während eines Anrufs anpassen, da wir einen Anruf auf halbem Weg zuvor versehentlich beendet haben.

Drücken Sie bei AirPods Pro den Force Touch-Sensor am Vorbau, um einen Anruf zu beenden.

So wechseln Sie Ihre AirPods vom iPhone auf den Mac

Wenn Sie die Lautstärkeverknüpfung in der Menüleiste Ihres Mac eingerichtet haben, können Sie Ihre AirPods aus dem Dropdown-Menü auswählen, das angezeigt wird, wenn Sie auf das Lautstärkesymbol klicken. Sie können dann Musik auf Ihren AirPods abspielen, wenn Sie Musik auf Ihrem Mac hören.

Um die Lautstärkeverknüpfung auf Ihrem Mac zu aktivieren, gehen Sie zu Systemeinstellungen> Sound> Aktivieren Sie die Option "Lautstärke in Menüleiste anzeigen".

Verwendung von AirPods

Sobald Sie mit Ihrem Gerät verbunden sind, müssen Sie nur einen oder beide AirPods in Ihre Ohren stecken und sie spielen alle Audiodaten auf Ihrem iOS-Gerät ab, egal ob es sich um einen Anruf, Musik oder ein Video handelt.

Wenn Sie einen AirPod aus dem Ohr nehmen, wird der Ton automatisch angehalten. Setzen Sie den AirPod wieder in Ihr Ohr und der Ton wird wiedergegeben.

Audioanrufe werden automatisch auf Ihr iPhone übertragen, wenn Sie die AirPods oder AirPods aus dem Ohr nehmen.

So finden Sie verlorene AirPods

Wenn Sie Ihre AirPods verlieren, können Sie sie mit der Find My App suchen. Wenn Sie Ihre AirPods in der Nähe verloren haben, zum Beispiel bei Ihnen zu Hause:

Öffnen Sie Find My App auf einem iOS-Gerät oder iCloud.com.> Tippen Sie unten auf die Registerkarte Geräte.> Suchen Sie Ihre AirPods in der Liste.> Tippen Sie auf Sound abspielen. Wenn nur ein AirPod fehlt, können Sie den Ton des nicht verlorenen AirPod stumm schalten.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihre AirPods verloren haben:

Öffnen Sie Find My App auf einem iOS-Gerät oder iCloud.com.> Tippen Sie unten auf die Registerkarte Geräte.> Suchen Sie Ihre AirPods in der Liste. Der letzte Ort, an dem sie über Bluetooth mit einem iPhone verbunden waren, wird angezeigt. Sie können dann auf Wegbeschreibung tippen, um eine Wegbeschreibung zum letzten bekannten Ort zu erhalten.

Pocket-lint

Allgemeine Tipps und Tricks zu Apple AirPods und AirPods Pro

So reinigen Sie AirPods

Es ist keineswegs die offizielle Methode, AirPods zu reinigen, aber wir finden, dass Blu-tak hervorragend funktioniert, um Schmutz von der AirPods-Hülle zu entfernen.

Wir verwenden auch Babytücher, aber Schmutz haftet an Blu-tak und zieht ihn von der Lippe, wo Sie das AirPods-Gehäuse öffnen und schließen, sowie um den Pairing-Knopf auf der Rückseite des Gehäuses.

Die offizielle Reinigung erfolgt mit einem weichen, fusselfreien Tuch oder einer Bürste mit weichen Borsten. Die Mikrofon- und Lautsprechernetze können mit einem trockenen Wattestäbchen gereinigt werden, und Sie können alle Rückstände von den Netzen mit einer sauberen, trockenen Bürste mit weichen Borsten entfernen.

Sind AirPods wasserdicht?

Weder die erste noch die zweite Generation der AirPods sind wasserdicht. Tragen Sie sie daher nicht beim Schwimmen oder Duschen. Die AirPods Pro sind wasserdicht - IPX4 - was bedeutet, dass sie Spritzer verarbeiten können, aber nicht eintauchen.

Die Modelle der ersten und zweiten Generation gelten ebenfalls nicht als schweißfest, obwohl sie für den täglichen Gebrauch und eine Art von Aktivitäten getestet wurden. Wir tragen sie ohne Probleme für einen Lauf und ins Fitnessstudio, halten uns aber von Wasserfällen oder Schwimmbädern fern. Die AirPods Pro sind schweißresistent.

Haben AirPods eine Geräuschunterdrückung?

Die AirPods der ersten und zweiten Generation bieten keine Geräuschunterdrückung.

Die AirPods Pro verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung an Bord.

Welche Geräte sind mit AirPods kompatibel?

Apple AirPods und AirPods Pro funktionieren mit iPhone, Apple Watch, iPad und Macs. Für die Modelle der ersten oder zweiten Generation benötigen Sie ein iPhone 5 oder höher und für die AirPods Pro ein iPhone 6S oder höher. Die AirPods 2 benötigen iOS 12.2 und WatchOS 5, um alle Funktionen zu bieten, und die AirPods Pro benötigen iOS 13.2.

AirPods funktionieren auch mit PCs und Android-Geräten, einschließlich Samsung und Huawei , obwohl beide Unternehmen ihre eigenen Alternativen zu AirPods haben.

Weitere Informationen zu den Funktionen von AirPods auf Android-Geräten finden Sie in unserer separaten Funktion .

In welchen Farben kommen die AirPods?

Apple AirPods und AirPods Pro sind nur in Weiß erhältlich. Es gab einige Gerüchte über schwarze AirPods, aber sie müssen noch erscheinen.

Was kosten AirPods?

squirrel_widget_148285

Apple verkauft derzeit nur die AirPods und AirPods Pro der zweiten Generation. Die erste Generation wurde eingestellt.

Die AirPods 2 kosten ab £ 159 für den Standard-Ladekoffer. Der Preis für die AirPods mit dem kabellosen Ladekoffer steigt auf 199 GBP.

Es ist auch möglich, den kabellosen Ladekoffer separat für £ 79 zu kaufen. Der kabellose Ladekoffer ist mit den AirPods der ersten Generation kompatibel.

Die AirPods Pro kosten £ 249 und werden standardmäßig mit einem kabellosen Ladekoffer geliefert.

squirrel_widget_168834

Schreiben von Britta O'Boyle.