Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat möglicherweise nicht erwartet, dass die AirPods auf dem iPad Pro im Oktober aktualisiert werden, aber es gibt Hinweise darauf, dass sie noch in Kürze verfügbar sein werden.

Die Apple AirPods 2 werden derzeit von der Bluetooth SIG zertifiziert und werden laut einem online veröffentlichten Deklarationsformular mit Bluetooth 5.0-Konnektivität ausgestattet sein.

Bluetooth.com

Unter den Modellnummern A2031 und A2032 aufgeführt, ist der Zertifizierungsprozess normalerweise ein guter Hinweis darauf, dass ein Gerät unmittelbar bevorsteht. Der von der Bluetooth SIG genehmigte Kopfhörer gilt als für den Verbrauch geeignet (zumindest wenn es um drahtlose Konnektivität geht).

Darüber hinaus scheinen separate Markenanmeldungen eine mögliche neue Funktion für die aktualisierten AirPods ergeben zu haben. Einreichungen in Europa und Hongkong deuten darauf hin, dass AirPods 2 eigene Gesundheitssensoren enthalten könnten.

Die Einreichung wurde für Apple AirPods genehmigt, um auch Folgendes abzudecken: "Allgemeine Wellness-Instrumente, nämlich Gesundheits-, Fitness-, Bewegungs- und Wellness-Sensoren", berichtet MySmartPrice .

"Es umfasst auch Monitore, Lautsprecher und Anzeigen zum Messen, Anzeigen, Verfolgen, Berichten, Überwachen, Speichern und Übertragen von biometrischen Daten, Herzfrequenz, Körperbewegungen und verbrannten Kalorien."

Apple verwendet seine Uhr bereits für Fitness- und Gesundheitsdatenerfassung und arbeitet mit der Gesundheitsintegration in das iPhone zusammen. Aber nicht jeder hat eine Uhr und es ist für Apple sinnvoll, die Reichweite von Health auf andere Geräte auszudehnen.

Schreiben von Rik Henderson.