Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einem neuen Bericht wurde eine bevorstehende Alexa-Funktion beschrieben, die darauf hinweist, dass die Echo Buds Workouts verfolgen können.

Amazon brachte im Oktober seine Ohrhörer für 130 US-Dollar auf den Markt. Berichten zufolge ist nun geplant, ihnen über ein Software-Update eine Fitness-Tracking-Funktion hinzuzufügen. Amazon hat nie erwähnt, dass seine Ohrhörer Gesundheit oder Fitness erfassen könnten, aber CNBC sagte, es habe eine Funktion zum Verfolgen von Trainingseinheiten auf einer "Testeinheit" von Echo Buds "entdeckt" (die Amazon die Veröffentlichung gesendet hat). Die Funktion scheint sich in der "Testphase" zu befinden.

CNBC koppelte das Testgerät Echo Buds mit einem Amazon Fire HD 10, um Musik zu hören, und während es die Alexa-App auf dem Tablet verwendete, sah es - wo Sie die Equalizer-Einstellungen für die Echo Buds verwalten würden - einen neuen Fitnessbereich. CNBC behauptete, es könne das Training noch nicht verfolgen. Die App zeigte jedoch speziell eine Option zum Verfolgen eines Trainings sowie ein Fitnessprofil und eine Trainingsüberschrift.

Unter Workouts schlug die App einem Benutzer vor, ein Workout zu verfolgen, indem er sagte: „Alexa, starte ein Workout.“ CNBC tat genau das und ging dann herum. Zu diesem Zeitpunkt schien die App ihre Schritte verfolgt zu haben, wie folgt: "Sie haben 1 Minute und 37 Sekunden trainiert. Sie haben 0,04 Meilen mit einem durchschnittlichen Tempo von 44 Minuten und 13 Sekunden pro Meile zurückgelegt. Sie haben 114 Schritte unternommen."

Mit anderen Worten, die Echo Buds können Step-Tracker sein und diese Funktion könnte bald verfügbar sein! Wir haben Amazon kontaktiert und werden Sie informieren, wenn wir mehr erfahren.

Schreiben von Maggie Tillman.