Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - EPOS hat begonnen, sich auf dem Markt für Gaming-Headsets einen interessanten Platz zu sichern, nachdem es sich ein wenig von seiner Muttermarke Sennheiser gelöst hat - es produziert solide Headsets zu guten Preisen.

Nachdem wir kürzlich einige der ersten echten kabellosen Gaming-Ohrhörer in Form des GTW 270 Hybrid angeboten haben und diese gerne verwendet haben, ist das neue H3-Headset sicherlich eine verlockende Idee.

Das Headset ist verkabelt, was bedeutet, dass es mit allem funktioniert, was eine Kopfhörerbuchse enthält - nützlich für Benutzer mit mehr als einer Konsole. Es ist mittelgroß und sollte angenehm zu tragen sein, was durch andere EPOS-Headsets unterstützt wird, die wir ausprobiert haben.

Je nach Geschmack können Sie zwischen einer schwarzen oder weißen Farbe wählen, und der Arm des Mikrofons kann sich aus dem Weg räumen, um ihn stummzuschalten, wenn Sie ihn nicht benötigen. In einer der Ohrmuscheln ist auch ein Lautstärkeregler integriert, wie es bei den anderen Kopfhörern von EPOS der Fall ist.

Die besten Kopfhörer-Angebote für den Amazon Prime Day 2021: Bose, B&O, Beats und mehr

Da es genau auf den mittleren Bereich ausgerichtet ist, gibt es hier keine Geräuschunterdrückung, obwohl uns diese Funktion in einem Interview Anfang dieses Jahres von EPOS betont wurde.

Der H3 kostet 119 US-Dollar oder 109 US-Dollar und ist ab sofort erhältlich. Die weiße Farbe passt besonders gut zur Ästhetik einer PS5. Wir werden sehr bald einen in die Hände bekommen, um ihn auf Herz und Nieren zu prüfen.

squirrel_widget_4537204

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 20 April 2021.