Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Heutzutage gibt es viele kabellose In-Ear-Kopfhörer , die mit den AirPods von Apple mithalten können , aber nur wenige sehen so ähnlich aus wie die MyKronoz ZePods.

Die Schweizer Marke ist mehr ein Synonym für ihre stilvollen Smartwatches , hat sich jedoch für den großen MWC- Start in diesem Jahr Kopfhörern zugewandt.

Die ZePods sind in mehreren Farben erhältlich - Schwarz, Weiß, Pink, Rot, Grün und Blau - und kosten ab 79,90 € (69 £), wenn man bedenkt, dass die AirPods von Apple fast 100 £ mehr kosten.

Sie sind Bluetooth 5.0-fähig und funktionieren mit iOS und Android. Jeder ZePod verfügt über einen 40-mAh-Akku für eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden außerhalb eines mitgelieferten Ladekoffers. Das Gehäuse kann dank eines 400-mAh-Akkus weitere 15 Stunden aufladen.

Es stehen zwei Versionen zur Verfügung: Die ZePods werden mit einem USB-C-Ladekoffer und die ZePods + mit einem Koffer geliefert, der auch das kabellose Laden von Qi enthält.

Das fortgeschrittenere Modell kostet 99,90 €.

Die Hüllen stimmen mit den Farben der Kopfhörer überein und sind ab April in Europa und den USA für die ZePods und in der zweiten Jahreshälfte für die ZePods + erhältlich.

MyKronoz hat während der MWC 2019 auch mehrere Smartwatches und Fitness-Tracker für Einsteiger angekündigt: ZeTrack, ZeNeo, ZeRound3 Lite und ZeRound 3.

Sie kosten zwischen 29,90 € und 99,90 €.

Schreiben von Rik Henderson.