Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn es um kabellose Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung geht, ist Sony seit einigen Jahren an der Spitze seines Spiels.

Die 1000X-Serie überraschte viele bei ihrer Einführung, gilt aber heute als eine der besten.

Die neueste Generation, der Sony WH-1000XM4 , verfügt über die fortschrittlichsten Funktionen, aber wenn Ihr Budget nicht groß ist, lohnt es sich trotzdem, stattdessen nach der vorherigen Generation zu suchen?

Wir vergleichen die Unterschiede zwischen den beiden, um Ihnen bei dieser Entscheidung zu helfen.

Was ist unterschiedlich?

Optisch sind sich die Kopfhörer XM3 und XM4 sehr ähnlich. Es gibt jedoch einige Design-Optimierungen für den Komfort, einen neuen Chip zur Verbesserung der aktiven Geräuschunterdrückung und ein paar zusätzliche Funktionen, die die Interaktion mit der Außenwelt erleichtern.

Auch die Unterstützung einer breiteren Palette von Musiktechnologien macht einen Unterschied.

squirrel_widget_328997

Designen und Bauen

  • Sony WH-1000XM4 Gewicht: 254g
  • Sony WH-1000XM3 Gewicht: 255g

Die Unterschiede zwischen den Kopfhörern WH-1000XM4 und XM3 von Sony visuell zu bestimmen, ist schwierig. Sie sind in ähnlichen Farboptionen erhältlich und haben die gleichen Designnotizen.

Aber die XM4s sind angenehmer zu tragen. Die Ohrpolster sind 10 Prozent größer, also weicher. Und das Kopfband wurde abgespeckt, um das Gewicht zu reduzieren, wenn auch nur geringfügig.

Es gibt auch einen kleineren Abstand zwischen den Ohrmuscheln und den Armen, um weniger Audio-Bleeding zu gewährleisten.

Ansonsten sind es aber Erbsen in einer Schote. Gut gebaut, robust und über einen langen Zeitraum einfach zu tragen.

Akku und Aufladen

  • Sony WH-1000XM4: Bis zu 30 Stunden (NC), 38 Stunden (NC aus), volle Aufladung in 3 Stunden, 5 Stunden Wert in 10 Minuten
  • Sony WH-1000XM3: Bis zu 30 Stunden (NC), 38 Stunden (NC aus), volle Aufladung in 3 Stunden

Die angegebene Akkulaufzeit ist bei beiden Headsets gleich – bis zu 30 Stunden mit eingeschalteter Geräuschunterdrückung, 38 Stunden ohne – obwohl das MX4 die Dinge etwas anders handhabt, die das Leben einfacher machen.

Beide lassen sich per USB-C in rund drei Stunden komplett aufladen. Der XM4 ist jedoch in der Lage, bei einer Ladezeit von nur 10 Minuten für etwa fünf Stunden Wiedergabe aufzuladen.

Darüber hinaus verfügt das XM4 über einen Näherungssensor in der linken Hörmuschel, der in Verbindung mit internen Bewegungssensoren die Wiedergabe anhalten kann, wenn Sie die Telefone entfernen. Die Musik beginnt wieder, wenn Sie sie wieder einschalten.

Alternativ, wenn Sie sie 15 Minuten lang ausgeschaltet lassen, werden sie vollständig ausgeschaltet.

SonySony WH-1000XM4 vs WH-1000XM3: Lohnt sich ein Upgrade auf neue Kopfhörer? Foto 2

Audiotechnik und ANC

  • Sony WH-1000XM4: 40-mm-Dome-Treiber, DSEE Extreme, QN1-Prozessor, Bluetooth-Audio
  • Sony WH-1000XM3: 40-mm-Dome-Treiber, DSEE HX, QN1-Prozessor, aptX- und aptX HD-Unterstützung

Beide Modelle verwenden ähnliche 40-mm-Dome-Treibereinheiten, aber die Art und Weise, wie Audio verarbeitet wird, ist in den neuen Kopfhörern leicht verbessert - insbesondere wenn es um komprimierte Dateitypen geht.

Während die WH-1000XM3s die DSEE HX-Technologie nutzen, um MP3s und ähnliches zu analysieren und zu verbessern, wodurch sie näher an hochauflösenden, verlustfreien Alternativen klingen, legen die XM4s einen Vorsprung durch den neuesten Standard, DSEE Extreme. Diese nutzt die Edge AI-Technologie, um die Teile eines Tracks, die durch den Komprimierungsprozess beeinflusst wurden, besser zu beurteilen und die fehlenden Elemente anzunähern.

Kurz gesagt, obwohl Sie es vielleicht nicht bemerken, wenn Sie sich nicht wirklich auf jeden Track konzentrieren, sollten verlustbehaftete Tracks auf dem 1000XM4 Over-Ear besser klingen.

Während der QN1-Prozessor zurückkehrt, um die adaptive Geräuschunterdrückungstechnologie anzutreiben, wird er im neuen Modell durch einen Bluetooth-Audio-SoC (System-on-Chip) ergänzt, der externe Umgebungsgeräusche genauer erkennt und entgegenwirkt. Und es ist in der Lage, Anpassungen 700 Mal pro Sekunde vorzunehmen.

Seltsamerweise ist in der negativen Spalte darauf hinzuweisen, dass die XM4s aptX und aptX HD für verlustfreies Streaming nicht unterstützen und stattdessen Sonys proprietäre LDAC bevorzugen.

Eigenschaften

  • Sony WH-1000XM4: High-Res Audio-Unterstützung, 360 Reality Audio, Speak-to-Chat, Multipoint-Bluetooth-Konnektivität
    Sony WH-1000XM3: High-Res Audio-Unterstützung, 360 Reality Audio

Hochauflösendes Audio wird von beiden Kopfhörern unterstützt, ebenso wie 360 Reality Audio - Sonys eigener virtueller Surround-Sound-Dateityp. Und beide Geräte sind mit Alexa, Google Assistant und Siri-Sprachsteuerung kompatibel. Der 1000XM4 bietet jedoch mehrere zusätzliche Schlüsselfunktionen.

Die adaptive Soundsteuerung wird verbessert. Während die Noise Cancelling-Modi bei beiden Modellen automatisch je nach Situation angepasst werden können, können Sie jetzt Lieblingsorte festlegen, wobei die Klangsignatur abhängig von GPS angepasst wird. So können Sie beispielsweise die Kopfhörer automatisch auf Umgebungsgeräuschsteuerung umschalten lassen, wenn Sie zur Arbeit kommen.

Speak-to-Chat ist auch nur auf dem MX4 verfügbar. Das bedeutet, dass die Musikwiedergabe angehalten wird, wenn Sie laut sprechen. So können Sie ein Gespräch führen, ohne zuerst die Kopfhörer abnehmen zu müssen.

Schließlich debütierte die Mehrpunktverbindung auf dem 1000MX4 – das Bluetooth 5.0 anstelle von Bluetooth 4.2 beim Vorgängermodell unterstützt. So können Sie das neue Headset gleichzeitig mit zwei separaten Geräten verbinden und problemlos zwischen ihnen wechseln. Und wenn auf der anderen Seite ein Anruf eingeht, schaltet der Kopfhörer automatisch um und priorisiert ihn.

squirrel_widget_145585

Preis und Fazit

Der Sony WH-1000XM4 kostet in Großbritannien 350 £, in den USA 350 $ – derselbe Preis, zu dem das Vorgängermodell ursprünglich auf den Markt kam.

Dies könnte jedoch die größte Entscheidung für einen Kauf sein - Angebote für den WH-1000XM3 können ihn um mehr als 100 £ / 100 $ weniger einbringen Betrachtet man stattdessen das erstere.

So oder so erhalten Sie ein ausgezeichnetes Paar kabelloser ANC-Kopfhörer, die Sie stolz machen werden

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 11 August 2020.