Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Viele DSLR-Benutzer überlegen entweder, ob sie auf ein spiegelloses System umsteigen sollen (weniger umgekehrt). Dies war bei professionellen Sport- und Wildlife-Fotografen weniger der Fall, da es keine echte Alternative zu einem Nikon- oder Canon-Produkt gab. Das war bis zum Sony A9.

Die A9 ist das neue Kind im professionellen Sportfotografie-Block, das die Nikon D5 und die Canon EOS 1D X II direkt in Angriff nimmt . Die D5 und 1D X II sind das Ergebnis jahrelanger Entwicklung und Weiterentwicklung, während die A9 im Wesentlichen die erste Wahl für Sony ist.

Doch mit 24MP Full-Frame - Bildern, 20fps mit Vollzeit - AF / AE, einem 693-Punkt - Phasenerkennung Autofokus - System und leise Verschluss, können Sie sehen , warum die Sony A9 die Kamera für professionelle Sport-, Tier- und Hochzeitsfotografen werden könnte.

Bei einer Sony-Veranstaltung, bei der wir eine längere Zeit mit der Sony A9 verbracht haben, erzählte uns der Weltfotograf des Jahres, Bob Martin, wie die Sony A9 genug für ihn getan hat, um von seiner Nikon-DSLR zu wechseln. Hmm, eine solide Bestätigung.

Vermerke oder nicht, wir haben die A9 auf Herz und Nieren geprüft. Die Kamera verarbeitet Hochgeschwindigkeits-Action-Sequenzen im London Aquatics Centre. Wir haben die Kamera auch benutzt, als wir nachts durch Londons East-End-Straßen gewandert sind. Wie Sie es von Sonys teuerster spiegelloser Kamera der Alpha-Serie erwarten können, ist die A9 eine verdammt gute Maschine.

Raser

  • Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahme von bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF / AE-Tracking

Beginnen wir damit, wie schnell es geht. Für Serienaufnahmen ist keine andere Vollbildkamera so schnell. Keiner.

Pocket-lint

Bei voller Auflösung von 24 MP erhalten Sie bis zu 20 Bilder pro Sekunde mit Vollzeit-Autofokus (AF-C) und automatischer Belichtung (AE). Sony behauptet sogar, dass der A9 60 (ja, sechzig) AF- und AE-Berechnungen pro Sekunde durchführt. Wenn Sie den elektronischen Verschluss verwenden, tritt während der Aufnahme kein Blackout der Live-Ansicht auf - während der Aufnahme ist die Ansicht völlig ununterbrochen.

Und wie lange hält der A9 diese Geschwindigkeit? Sony sagt für bis zu 362 JPEGs oder 241 Rohdateien (oder etwa 18 Sekunden Non-Stop-Aufnahme mit 20 Bildern pro Sekunde, was für Action-Sequenzen mehr als ausreichend ist).

Wir haben Sequenzen von bis zu 100 Frames aufgenommen und diese Sequenzen wurden sehr schnell verarbeitet. Der A9 verfügt über einen integrierten Speicher in seinem gestapelten CMOS-Sensor, der große Datenmengen sehr gut verarbeitet.

Ein Nachteil bei Serienaufnahmen ist, dass die Kamera während der Bildverarbeitung nur über eingeschränkte Funktionen verfügt. Sie müssen warten, bis sie gelöscht ist, bevor Sie einige Anpassungen vornehmen können. Sie können die neuesten Bilder anzeigen und es gibt einen Zähler, der anzeigt, wie viele weitere Fotos noch verarbeitet werden müssen. Andernfalls müssen Sie einige Sekunden auf die vollständige Kontrolle warten.

Dieses Warten ist angesichts des großen Datenvolumens, das verarbeitet wird, nicht überraschend und scheint den A9 für solch minimale Wartezeiten scharf zu kritisieren. Außerdem haben wir den A9 neben dem A7R III eingesetzt, und wie wir hoffen würden, ist der A9 eine weitaus schnellere Maschine.

Die Burst-Aufnahme mit 20 Bildern pro Sekunde ist in den Modi Silent Shutter und Mechanical Shutter verfügbar. Befinden Sie sich in einer Situation, in der Sie diskret sein müssen. Der stille Verschluss ist ein Glücksfall. Skittish Wildlife? Nicht von dir gestört. Athleten, die sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren? Mach weiter. Eine Hochzeit in einer ruhigen, traditionellen Kirche? Kein Problem.

Pocket-lint

Ein leiser Verschluss eignet sich auch hervorragend für die Straßenfotografie, besonders wenn Sie schlau fotografieren möchten. Wir können nicht genug betonen, wie oft stille Aufnahmen für Actionfotografen nützlich sind - und dies ist ein deutlicher Vorteil der Sony A9 gegenüber den DSLR-Produkten der Konkurrenz.

Dieser leise elektronische Verschluss hat auch andere Vorteile. Sie erhalten keine Vibrationen wie bei einem mechanischen Verschluss, und die maximale Verschlusszeit beträgt 1 / 32.000sec im Gegensatz zu 1 / 8000sec.

Elektronische Rollläden leiden jedoch unter Verzerrungen, wenn sie Hochgeschwindigkeitsaktionen erfassen. Um dem entgegenzuwirken, hat Sony einen Anti-Verzerrungs-Verschluss mit Hochgeschwindigkeitsanzeige eingebaut. Einige Beleuchtungsfrequenzen können auch Probleme mit Streifenbildung verursachen. Daher müssen Sie bei Verschlusszeit und Aufnahmebedingungen vorsichtig sein.

Sonys bester AF aller Zeiten

  • 693-Punkt-Weitbereichs-Phasendetektions-AF
  • 93% Abdeckung des Rahmens

Fügen Sie jetzt den 693-Punkt-Phasenerkennungs-AF mit Lock-On-Motivverfolgung zum Burst-Aufnahmeerlebnis hinzu. Aktive AF-Messfelder werden in Echtzeit angezeigt, wenn sie Ihr verfolgtes Motiv umarmen. Diese kleinen grünen Quadrate in Aktion sind wirklich ein unvergesslicher Anblick. Es macht fast süchtig (nun, es gab diesem Rezensenten sicherlich ein breites Lächeln).

Das Autofokus-System des A9 ist das bisher beste von Sony. Der Phasendetektions-AF hat eine Bildabdeckung von 93 Prozent, sodass außermittige Motive überhaupt kein Problem darstellen. Die AF-Empfindlichkeit liegt jetzt bei -3 EV, was einer Umgebungsbeleuchtung entspricht, die so dunkel wie Mondlicht ist (Hinweis: Die Nikon D5 fokussiert bei noch dunkleren Bedingungen bis zu -4 EV, während andere Kameras wie die Lumix G9 eine bessere Leistung erzielen).

Pocket-lint

Für unseren Hauptsporttest waren wir in Innenräumen unter mäßiger Beleuchtung und verfolgten Probanden mit einem relativ sauberen Hintergrund. Zu den Situationen gehörten sich schnell bewegende Taucher und explosive Schwimmer.

Natürlich müssen bei der Analyse der Autofokusleistung mehrere Faktoren berücksichtigt werden, darunter die Wahl des Objektivs, die Wahl des AF-Modus, die Entfernung des Motivs, die Reinheit des Hintergrunds, die Stärke des Umgebungslichts usw.

Der "richtige" AF-Modus erhöht die Trefferquote bei scharfen Aufnahmen. Je öfter Sie die Kamera verwenden, desto einfacher ist es, für jede Situation die richtige Wahl des AF-Modus zu treffen. Nachdem wir die Fokussierung auf Zone, Wide und Flexible Spot verwendet hatten, landeten wir auf Expand Flexible Spot (plus der Lock-On-Option), die sich während unseres Tests als vielseitige und genaue Option erwies.

Expand Flexible Spot funktioniert sehr gut mit dem AF-Joystick, um den bevorzugten Fokusbereich schnell anzupassen.

Alle unsere Bilder von Tauchern, die sich während ihrer Aktion auf einem ebenen Feld zur Kamera befanden, waren scharf, nachdem der anfängliche Fokus erreicht worden war. Der Schwimmer, der schnell auf die Kamera zukam, während er bei jedem Schwimmhub verschwand und wieder im Wasser auftauchte, lieferte einen strengeren Test.

1/6Pocket-lint

Die Fokussierung ist besonders reaktionsschnell, zuverlässig und genau, wenn sich das Motiv in einer Entfernung von etwa 10 m befindet. Bei näheren Entfernungen ist die Resonanz immer noch beeindruckend.

Der A9 scheint besser ausgestattet zu sein als der A7R III, da er störende Hintergrundmotive ignorieren kann. Gelegentlich kann sich der Fokus verschieben, dies ist jedoch selten ein Problem, und der AF der Kamera ist schnell genug, um sich selbst zu korrigieren, bevor viele Bilder durch Fehlfokussierung verloren gehen.

Eye AF funktioniert auch sehr gut für Porträts. Diese Augen scharf zu machen, ist ein Hauptanliegen in der Porträt- und Studiofotografie, und es ist gut, über eine zuverlässige AF-Funktion zu verfügen, um dies konsequent zu erreichen. Insgesamt würden wir bei korrektem A9-Setup erwarten, dass es für die meisten Bilder scharf fokussiert.

Zu klein?

  • 126,9 x 95,6 x 63,0 mm
  • Nur 673 g Körper

Das Sony A9 hat praktisch den gleichen Formfaktor wie die Sony A7- Modelle. Es ist klein, kompakt und leicht. Das 673 g Aluminiumgehäuse sieht gut aus, wenn auch nicht so robust wie das D5 und das EOS 1D X II.

Ein kleinerer Körper wirkt sich auch auf das Layout der Steuerelemente aus. Die Bedienelemente können schwer zu finden sein, da sie eng beieinander positioniert sind und von steif bis weich und von genau richtig bis etwas fummelig reichen.

Pocket-lint

Jetzt haben wir den Reiz eines kleinen Formfaktors. Doch wir sind jetzt wirklich an einem Punkt mit spiegellosen Vollbildkameras angelangt, an dem die Größe ein strittiger Punkt ist. Die Wahl liegt wirklich zwischen der Technologie: Spiegellose Vollformat-Objektive haben schließlich praktisch die gleiche physische Größe wie DSLR-Versionen.

Unser Punkt ist, dass die A9 häufig mit großen Objektiven verwendet wird, um dem Geschehen nahe zu kommen. Ohne Modifikationen ist die A9 mit langen Objektiven nicht angenehm zu halten. Es ist eine frontlastige Kombination, die an Ihrem Handgelenk zieht.

Der Griff an sich ist gut gestaltet und hat eine tiefe Aussparung für einen festen Halt. Es ist nur so, dass die Kamera nicht groß genug ist. Wir würden erwarten, dass praktisch alle A9-Benutzer den Batteriegriff untersuchen, um ihre Erfahrung zu verbessern. Der Griff kann auch die Akkulaufzeit verdoppeln.

Eine neue Batterie, danke!

  • Neue NP-FZ100 Batterie
  • Bis 650 Aufnahmen pro Ladung
  • Optionaler Batteriegriff erhältlich (VG-C3EM)

Während der Akkulaufzeit stellt der A9 den neuen Akku der Z-Serie von Sony vor. Ein kollektiver Halleluja sprach über diese neue Batterie. Die Aufregung liegt hauptsächlich darin, dass die Akkulaufzeit von spiegellosen Sony-Kameras bis zu diesem Zeitpunkt erbärmlich war.

Pocket-lint

Sie erhalten jetzt eine Lebensdauer von 650 Einzelaufnahmen oder eine 4K-Videoaufnahmezeit von bis zu 100 Minuten. Das ist fast die doppelte Lebensdauer der vorhandenen Batterie der W-Serie. Sony ist in dieser Abteilung noch weit davon entfernt, gegen DSLR-Kameras anzutreten, aber der neue Akku trägt wesentlich dazu bei, die Lücke zu schließen.

Wir sollten auch betonen, dass Sie, wenn Sie die A9 für Burst-Aufnahmen mit 20 Bildern pro Sekunde verwenden, Bilder mit einer einzigen Batterie erhalten, die zu Tausenden nummeriert sind. Das sind großartige Innings.

Andere Eigenschaften

  • Elektronischer OLED-Sucher mit 3.686.000 Bildpunkten, 0,78x Äquiv. Vergrößerung, 120 fps Auffrischung, Zeiss T * Antireflexbeschichtung
  • 3-Zoll-LCD-Bildschirm mit einem Neigungswinkel von 1.440.000 Punkten
  • 5-Achsen-Bildstabilisierung (bis 5 EV)
  • Wi-Fi, LAN, Bluetooth-Konnektivität
  • HDMI-D, 3,5-mm-Kopfhörer, 3,5-mm-Mikrofon

Das Sony A9 verfügt über zwei SD-Kartensteckplätze zum Speichern all dieser Bilder. Einer dieser Steckplätze ist der schnellste UHS-II-kompatible Typ. Schade, dass es nicht beides ist, da Sie diesen Steckplatz benötigen, um die bestmögliche Leistung zu erzielen.

Es ist auch eine gut vernetzte Kamera. Es gibt Flash-Synchronisierung, kabelgebundenes LAN für die Übertragung von FTP-Dateien, USB 2.0 (leider nicht 3.0) sowie Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse. Sie erhalten auch eine drahtlose Übertragung von Bildern zur Sony Play Memories-App sowie eine Fernbedienung der Kamera.

Pocket-lint

Wir lieben auch den neuen OLED-Sucher (EVF). Es handelt sich um eine verbesserte Einheit mit 3,69 Millionen Punkten und einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Wir hatten den AR II zur gleichen Zeit wie den A9 und die verbesserte Auflösung und Bildwiederholfrequenz des EVF ist spürbar. Der EVF des A9 zeigt, wie gut die Technologie werden kann und kommt der Erfahrung eines optischen Typs nahe.

Der 3,0-Zoll-Neigungswinkel-LCD-Bildschirm der Kamera hat eine Auflösung von 1,44 Millionen Punkten und ist für die Fokussierung berührungsempfindlich. Es gibt definitiv bessere LCD-Touchscreens mit lebendigeren Displays und umfassenderen Touch-Funktionen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung - und etwas, das Sony in vielen seiner Kameras nur langsam implementiert hat.

Es gibt auch eine 5-Achsen-Bildstabilisierung mit Sensorverschiebung, die Gieren, Nick- und Rollbewegungen korrigiert und eine Stabilisierung von bis zu 5 EV ermöglicht. Unabhängig davon, ob Sie Handvideos aufnehmen oder bei schlechten Lichtverhältnissen, verbessert die Stabilisierung die Bildschärfe.

Ein neuer Sensor

  • 24,2-Megapixel-35-mm-Vollbild-CMOS-Sensor mit integriertem Speicher
  • ISO 100-51.200 (auf 204.800 erweitert)
  • Bionz X Prozessor

Um eine Kamera zu entwickeln, die eine große Anzahl von Bildern aufnehmen kann, hat Sony für den A9 einen neuen gestapelten 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor entwickelt. Der integrierte Speicher ist in den Sensor integriert und speichert vorübergehend große Datenmengen für eine 20-mal schnellere Auslesegeschwindigkeit.

Für eine professionelle Sportkamera hat die Sony A9 tatsächlich eine hohe Pixelanzahl von 24,2 MP. Sein 4MP mehr als seine gleichwertige Konkurrenz. Sportkameras haben normalerweise etwa die Hälfte der Pixelanzahl als ihre hochauflösenden Gegenstücke. Sie wissen, wie viele Pixel Sie benötigen, aber 24 MP sind für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend.

Pocket-lint

Natürlich erhalten Sie den neuesten Bionz X-Prozessor von Sony und einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100-51.200, der auf ISO 50-204.000 erweitert werden kann.

In Bezug auf das Bild glauben wir, dass es andere hochauflösende Kameras gibt, die bei niedrigen ISO-Einstellungen eine bessere Leistung erzielen - wie Sonys eigene A7R II und a7R III. Wenn Sie nach scharfen Details suchen, wird natürlich eine Kamera mit der doppelten Auflösung die Nase vorn haben.

Die A9 ist jedoch eine Kamera, die entwickelt wurde, um unter schwierigen Bedingungen qualitativ hochwertige Bilder zu produzieren - und das zeichnet sich dadurch aus.

Bei schlechten Lichtverhältnissen und hohen ISO-Einstellungen ist die Bildqualität des A9 ausgezeichnet. Farbvibrabilität und Dynamikbereich bleiben im ISO-Bereich in beeindruckendem Maße erhalten. Wir sind der Meinung, dass Bilder bis ISO 6400 sauber aussehen, was eine gute Kontrolle über das Bildrauschen bedeutet.

Ohne die Sony A9 direkt mit der Nikon D5 und der Canon EOS 1D X II zu vergleichen, kann man mit Sicherheit sagen, dass die A9 nicht enttäuschen wird. Im Gegenteil - Sie würden Schwierigkeiten haben, einen besseren Low-Light-Shooter zu finden.

Pocket-lint

Bei der Farbwiedergabe erhalten Sie mit dem Standard-Bildstil bei Tageslicht schöne, natürlich aussehende Farben (während wir bei anderen Systemen eher den neutralen Bildstil wählen). Viele bestehende A7-Benutzer haben bei Aufnahmen unter künstlichem Licht einen leicht grünen Farbstich festgestellt, und es sieht so aus, als hätte sich an der A9 nichts geändert, aber das ist vermutlich Sonys Stil.

Video

  • XAVC S-Format
  • 4K (3840 x 2160) bei 30/25 / 24p
  • Full HD (1920 x 1080) bei 120/60/50/30/25 / 24p

Wie wir es von Sony erwarten würden, ist die Videospezifikation des A9 ausgezeichnet. Sie erhalten 2,4-fach überabgetastetes Filmmaterial (das sind 6 KB), das in 4 KB mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und 100 Mbit / s produziert wird. Das Ergebnis ist eine Videoqualität mit sehr scharfen Details.

Bei 1080p hat das A9 eine maximale Bildrate von 120 fps, was wiederum brillant ist. Was jedoch fehlt, sind Bildprofile. Kein S-Log in Sicht. Es ist eine seltsame Auslassung von Sonys teuerster spiegelloser Kamera.

Erste Eindrücke

Die Sony A9 ist eine beeindruckende Kamera, insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich um Sonys ersten Versuch handelt, eine Kamera für professionelle Sportfotografen und dergleichen zu entwickeln. Es ist ein Geschwindigkeitsdämon und es für Sport zu benutzen ist ziemlich viel Betrug - es bringt dir diese Geldschüsse schnell genug.

Bei vollem Durchfluss machen die 20 Bilder pro Sekunde ohne Verdunkelung der Live-Ansicht, der Phasenerkennungs-AF, der praktisch den gesamten Frame abdeckt, und ein allgemein zuverlässiger Lock-On-Tracking-AF einfach süchtig. Um diese erstklassige Leistung zu untermauern, verfügt Sony auch über eine der besten Objektivreihen für Sport- und Tierfotografie.

Wir sind jedoch der Meinung, dass der Formfaktor des A9 für die Art der Verwendung zu klein ist, während das Tastenlayout etwas eng ist. Der Kauf eines zusätzlichen Batteriegriffs für die Verwendung mit längeren Objektiven und das Entfernen für die Verwendung mit kurzen Objektiven sollte jedoch das Beste aus beiden Welten liefern.

In Bezug auf die Bildqualität liefert die A9 genau das, was wir erwarten würden: Es ist eine Kamera, die sowohl bei hellen als auch bei schlechten Lichtverhältnissen großartige Bilder liefert, insbesondere bei schwierigen Bedingungen.

Die Nikon D5 und die Canon EOS 1D X II, die allein aufgrund ihrer Leistung verdient sind, monopolisieren den Markt für professionelle Sport-, Wild- und Hochzeitsfotografen nicht mehr. Das Sony A9 ist hier in seiner ganzen elektronischen technologischen Pracht und es ist einen Blick wert.

Das Sony Alpha A9 ist ab sofort erhältlich und kostet nur £ 4.500.

Schreiben von Timothy Coleman.