Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Rahmen der jährlichen Aktualisierung der Camcorder-Produktpalette hat Sony eine leistungsstarke 4K Handycam vorgestellt, die dem Verbraucherbereich professionelle Standardfunktionen bietet. Und es wird auch nicht in Loopyville angeboten, da es zum gleichen Preis wie das Top-End-Modell des letzten Jahres geliefert wird.

Der Sony FDR-AX53 kostet in den USA 999 US-Dollar (ca. 680 GBP) und bietet dennoch einen neuen Exmore-CMOS-Sensor mit etwa der 1,6-fachen Pixelgröße für eine bessere Erfassung bei schlechten Lichtverhältnissen.

Es verfügt außerdem über eine fünfachsige Bildstabilisierung, ein Zeiss Vario-Sonnar T-Objektiv, einen 20-fachen optischen Zoom und einen 30-fachen Clear Image-Zoom.

Neu ist auch das eingebaute Mikrofon, das jetzt standardmäßig 5.1-Audio aufnehmen kann. Neben Ultra HD-Filmmaterial können auch Zeitlupen-Full HD-Videos mit 100 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Pocket-lint

Weitere Pro-Style-Funktionen sind ein manueller Fokusring und eine Timecode-Aufzeichnung.

UHD 4K-Videos können mit 100 Mbit / s aufgenommen werden, wodurch hohe Bitraten gewährleistet werden. Dank der drahtlosen Internetverbindung kann Filmmaterial live über Ustream übertragen werden, wenn Sie die Handycam an ein Smartphone anschließen oder an einen WLAN-Hotspot anschließen.

Es ist eine sehr leistungsfähige Kamera für den Preis, und obwohl wir einige Zeit damit brauchen würden, um einen Eindruck von der Bildqualität zu bekommen, können wir sagen, dass sie leicht und tragbar genug ist, um in eine Tasche zu schmeißen, aber theoretisch Standardbilder senden kann. As.

Der Sony FDR-AX53 wird im März veröffentlicht. Einige neue HD-Kameras - die HDR-CX625 und die HDR-CX450 - werden ebenfalls verfügbar sein und Mitte Februar nach Europa kommen.

Schreiben von Rik Henderson.