Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - 2013 überzeugte die Sony Alpha A7 unser Team und eine Jury aus technisch versierten Richtern, dass sie die Systemkamera des Jahres war. Nicht weil es die meisten verfügbaren Objektive hatte, das schnellste war oder weil keine anderen großartigen neuen Kameras herauskamen, sondern weil es die Form brach und dort aufstieg, wo andere Hersteller es nicht getan hatten. Als erstes Vollbild-Wechselobjektivsystem auf der rechten Seite von erschwinglich (wir schließen Leica M von dieser Definition aus) war es ein Beispiel dafür, was die Zukunft für viele und nicht für eine Handvoll Benutzer bedeuten könnte.

Fast ein Jahr später bringt der Sony Alpha A7S hohe Erwartungen mit sich. Aber das S-Modell ist keineswegs die gleiche Art von Kamera. Es mag wie ein Spiegelbild aussehen, aber die Auflösung wurde auf 12 Megapixel halbiert, und der Körperpreis stieg verwirrenderweise um fast 50 Prozent auf knapp 2.000 Pfund. Unsere unmittelbaren Gedanken sind, dass es weniger für mehr ist, aber der Schlüssel zum A7S ist seine Fähigkeit, 4K-UHD-Videos aufzunehmen (nur über einen externen Rekorder möglich), weshalb der Auflösungsabfall für Ernte- und Verarbeitungszwecke sinnvoll ist.

Ist die A7S ein weiteres Zeichen dafür, dass Sony der Kurve voraus ist, oder eine Bewegung, die angesichts der Position der A7S als Standbildkamera in erster Linie den Erwartungen widerspricht? Wir haben mit dem A7S weggeschnappt, um zu sehen, ob es sich um einen Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück oder die logische Weiterentwicklung dieser Alpha-Serie handelt.

Unsere Kurzfassung

Genau wie das Original A7 ist das A7S ein Mini-Wunder mit einem massiven Sensor. Es ist der neue 12-Megapixel-Chip, der im Mittelpunkt des Interesses steht, da die Bildqualität von den derzeit verfügbaren drei A7-Kameras am saubersten ist. Davon profitieren diejenigen, die viel Zeit mit Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen mit ISO 1600 und höher verbringen. Darüber hinaus gibt es dank der Option für die maximale ISO 409.600-Überschrift eine Menge.

Trotz der hervorragenden Bildqualität ist die A7S aus unserer Sicht keine Verbesserung von 700 GBP gegenüber dem ursprünglichen A7-Modell. Wir sind der Meinung, dass der Preis diesmal im Widerspruch zum Produkt steht, und obwohl es eine bessere Leistung bietet als das frühere A7R-Modell, wird das A7S bei der Aufnahme von sich bewegenden Motiven nicht mit einer DSLR mithalten können.

Wir glauben größtenteils, dass der neue Sensor im A7S für die Videoaufnahme eingesetzt wurde. Obwohl dies in erster Linie eine Standbildkamera ist, sind auch die Videoergebnisse außergewöhnlich, insbesondere die 1080p-Bilder mit hoher Bildrate. Die Unfähigkeit, 4K in der Kamera aufzunehmen - es ist nur für saubere HDMI-Kameras außerhalb der Kamera verfügbar - kann jedoch nicht mit denen der Panasonic Lumix GH4 mithalten. Das Aufrüsten mit einem Rekorder und 4K im Vollbildmodus wird kostspielig sein, aber das ist eine ganz andere Investition für einen ganz bestimmten Markt. Wenn Sie das sind, füllen Sie Ihre Stiefel, denn mit Ausnahme der begrenzten Akkulaufzeit liefert der A7S eine hervorragende Videoaufnahme.

Wir haben viel Liebe zum A7S. Dies ist Sony, der noch einmal den Hals herausstreckt, um etwas anderes zu machen. Ein Produkt, das an der Auflösungsfront gegen den Strich schwimmt und seine Bemühungen erfolgreich durchführt. Wir wünschten nur, es wäre der gleiche Preis wie beim ursprünglichen A7, dann würde es diesen zusätzlichen halben Stern erreichen.

Sony Alpha A7S Bewertung

Sony Alpha A7S Bewertung

4.0 Sterne
Vorteile
  • Hervorragende Bildqualität im Vollbildmodus
  • Robuste Bauweise und kleines Design
  • Hervorragende Qualität des elektronischen Suchers
  • Neigungswinkel-LCD mit großer Sicht
  • Zwei Batterien im Lieferumfang enthalten
Nachteile
  • Schlechte Akkulaufzeit
  • Kein Ladegerät bedeutet langsames Laden
  • Es fehlt die Reichweite des Vollbildobjektivs
  • AF-C nicht vergleichbar mit £ 2.000 DSLR
  • 4K-Aufnahme nur außerhalb der Kamera
  • Viel teurer als Standard A7

squirrel_widget_130819

Video-zentrierter Vollbildsensor

Als die Marke Alpha den Kompaktsystem-Kamerabereich der Sony-Produktreihe übernahm, brachte dies eine Kluft mit sich: Die vorhandenen E-Mount-Objektive passen zwar auf die A7S-Fassung, bieten jedoch keine Vollbildabdeckung und liefern daher nur eine zugeschnittenes Bild. Beim A7S bedeutet das 8 Megapixel.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 10

Für die vollen 12-Megapixel benötigen Sie stattdessen ein neueres FE-Derivat (es handelt sich immer noch um E-Mount-Fittings), was die vollständige Abdeckung und normalerweise die bestmögliche Qualität für Standbilder bedeutet. Das Problem ist, dass noch nicht viele FE-Objektive verfügbar sind - aber was es gibt, wenn man den serienmäßigen Sony 28-70 mm-Zoom ignoriert, ist großartig… und teuer. Es gibt auch Adapter (offizielle Sony Alpha-Adapter und inoffizielle Alternativen von Drittanbietern), um alle Arten von Objektivkompatibilität zu gewährleisten, falls Sie solche Optionen wünschen.

Derzeit ist ein wiederauflebender Megapixel-Krieg im Gange. Viele Hersteller (auch Sony) bieten hochauflösende Kameras im 24- oder 36-Megapixel-Bereich an. Der A7S dreht sich mit seinem 12-Megapixel-Sensor in die entgegengesetzte Richtung, da höhere Auflösungen möglicherweise nur geringe Vorteile haben, wenn Sie ein geringes Bildrauschen und einen größeren Dynamikbereich wünschen.

Wir glauben jedoch nicht, dass sich der A7S deshalb für seinen 12-Megapixel-Sensor entschieden hat. Es gibt bereits A7S und A7R für 24- bzw. 36-MP-Angebote. Beim 7S dreht sich also alles um Videoaufnahmen. Mit E-Mount-Objektiven, die eine Pixel-für-Pixel-4K-Aufnahme (8 MP) liefern, und Vollbild-FE-Objektiven, die wahrscheinlich ein noch schärferes Zentrum bieten, ist es gut auf das bewegte Bild abgestimmt.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 24

Sony A7S-Test - Beispielbild bei ISO 100 - Klicken Sie hier, um JPEG in voller Größe zuzuschneiden

Das Fehlen einer 4K-Erfassung auf SD-Kartenbasis ist jedoch verwirrend. Es ist nur möglich, 4K mit 24 / 30fps über einen externen Recorder aufzunehmen. Nehmen Sie 1080p mit bis zu 120 fps (100 für PAL) auf und dies kann mit 50 Mbit / s auf eine SD-Karte im XAVC S-Format geschrieben werden, oder es gibt AVCHD und MP4 mit geringeren Bitraten.

Qualitätsbau

Warum, deshalb hat der A7S einen Preisanstieg von mehreren hundert Pfund gesehen, sind wir uns nicht ganz sicher. Zum Start kostete der ursprüngliche A7 1.300 GBP, sodass der Preis des A7S für 2.000 GBP nur für den Körper eine bedeutende Steigerung darstellt, obwohl eine zweite Batterie im Lieferumfang enthalten ist (jedoch nicht in unserem Testgerät, wo auch jede Art von Ladegerät verwendet wird fehlte).

Das heißt nicht, dass es sich um eine Kamera handelt, die ihren Preis nicht wert ist. Der A7S basiert auf der gleichen Karosseriestruktur aus Magnesiumlegierung wie der ursprüngliche Retro-Boxy A7, was Staub- und Wasserbeständigkeit der 127 x 94 x 48 mm großen Schale bedeutet.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 3

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein großer elektronischer Sucher mit einer Größe von 0,535 Zoll und 2.359 Punkten, der den 3-Zoll-LCD-Bildschirm mit Neigungswinkel auf der Rückseite ergänzt. Die meisten elektronischen Sucher in Kameras sind eher klein, aber die 0,71-fache Vergrößerung der A7S liefert ein großes Bild für das Auge und ist eine starke Leistung. Es fühlt sich an, als würde man eine Vollbildkamera genauso verwenden wie die ursprüngliche A7, jedoch ohne die typische Masse. Es gibt eine kleine Verzögerung bei der automatischen Augenaktivierung, wenn das Auge angehoben wird, aber es lohnt sich, sie für die Beurteilung der Zusammensetzung und Exposition bei hellem Sonnenlicht zu verwenden.

Da der A7S das gleiche Gehäuse wie der A7 hat, bedeutet dies auch den gleichen Akku, und das ist ein anhaltender Mangel. Sie benötigen das Ersatzteil, das im Lieferumfang des A7S enthalten ist, da ein Akku für den täglichen Gebrauch nicht ausreicht, während die Videoaufnahme die Lebensdauer einer einzelnen Ladung weiter beeinträchtigt.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 39

Sony A7S-Test - Beispielbild bei ISO 6400 - Klicken Sie hier, um den Rohschnitt in voller Größe anzuzeigen

Es gibt auch Wi-Fi und NFC für den Bildaustausch über die PlayMemories-App von Sony, die Potenzial hat, wenn Sie sie im laufenden Betrieb teilen möchten, aber die wertvolle Akkulaufzeit weiter verkürzt.

Performance

Wir haben einige Tage mit der A7S in Seattle gedreht, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Autofokus-System unter verschiedenen Bedingungen funktioniert. Von der grellen Sonne in den Gebäuden der Innenstadt bis hin zu schwach beleuchteten Bars und abendlichen Sonnenuntergängen über dem Wasser war die Stadt unser Spielplatz, und es war oft ein Segen, dem Gewicht unserer aktuellen DSLR (der Nikon D810) aus dem Weg zu gehen .

Mit dem angebrachten 35-mm-1: 2,8-Zeiss-Objektiv hat sich unser Stil im Vergleich zum üblichen 28-70-mm-Zoom, mit dem wir arbeiten würden, verschoben, aber das vermittelt ein Gefühl von High-End-Kompaktkameras und Systemkameras.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 18

Sony A7S-Test - Beispielbild bei ISO 100 - Klicken Sie hier, um JPEG in voller Größe zuzuschneiden

Im Betrieb haben wir festgestellt, dass die A7S besser ist als ihre A7R-Cousine - letztere ist das Modell der ersten Generation mit einem hochauflösenden 36-Megapixel-Sensor und nur einem Autofokus mit Kontrasterkennung -, jedoch ohne das hybride Autofokussystem der ursprünglichen A7 (mit 117) Phasenerkennungspunkte) Es ist nicht das beste Autofokus-System unter den drei Kameras. Angesichts des Preises scheint dies eine Seltsamkeit der Spezifikation zu sein.

LESEN: Sony Alpha A7R Bewertung

Im Vergleich zum oben genannten A7R reagierte der A7S jedoch besser auf verschiedene Situationen. Bei einem einzelnen Autofokus funktionieren die Dinge gut, obwohl der Autofokus bei Nahaufnahmen oder bei schlechten Lichtverhältnissen nicht immer konsistent ist, da wir bei allen Gelegenheiten Probleme hatten, den Fokus zu erlangen. Das Fast AF-System ist zwar, wie der Name schon sagt, schnell - aber vielleicht versucht es, in einigen Situationen zu schnell zu sein, um vollständige Genauigkeit zu gewährleisten.

Was ist der Pocket-Lint Daily und wie bekommt man ihn kostenlos?

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 4

Der A7S bietet die Möglichkeit kleiner, mittlerer und großer Fokusbereiche, die relativ einfach über den Bildschirm bewegt werden können. Kein Touchscreen bedeutet, dass Sie schnell nach Menüs suchen müssen, wenn Sie den Bereich verschieben oder seine Größe anpassen möchten. Wir glauben nicht, dass ein Touchscreen für ein Gerät wie dieses unbedingt eine Pause darstellt, aber es wäre schön gewesen, zumal so viele kompakte Systemkameras mit einer solchen ausgestattet sind.

Es gibt jedoch einen Neigungswinkelmechanismus, den wir häufig für Arbeiten auf Taillenhöhe und in geringer Höhe verwenden. Kleine Dinge wie die Möglichkeit, die Kamera für kreativere Aufnahmen auf dem Boden abzustellen, machen in den richtigen Situationen einen großen Unterschied. Oder der 45-Grad-Abwärtswinkel für Überkopfarbeiten ist ideal.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 9

Stellen Sie die Kamera auf kontinuierlichen Autofokus ein und es wird eine "pulsierende" Bildvorschau angezeigt, da die Kamera ständig nach entgegengesetzten Kontrastpunkten sucht, die ein wenig seekrank sein können. Die Aufnahme einer neuen Lock-on-AF-Option liefert ein Motivverfolgungssystem, das wir mit einigem Erfolg bei der Erfassung von sich bewegenden Merri-Go-Round-Pferden unter schlechten Bedingungen eingesetzt haben. Die A7S ist der A7R in dieser Abteilung definitiv einen Schritt voraus, aber für eine Kamera im Wert von 2.000 GBP können wir nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass sie bei weitem nicht so reaktionsschnell oder leistungsfähig ist wie ein 3D-Tracking-System, das von vielen gleichwertigen DSLR-Systemen angeboten wird (die Nikon D810 ist eines davon gutes Beispiel).

Wenn Sie sich nur mit Video beschäftigen, kann der Autofokus im A7S nur in diesem Modus entweder kontinuierlich oder manuell eingestellt werden. Bei diesen Aufnahmen mit großer Apertur war das Hinzufügen von Fokus-Peaking - das farbige Peaks zur Darstellung der fokussierten Bereiche anzeigt - bei der Feinabstimmung des Fokus sehr nützlich.

Bildqualität

Wenn man die Videofunktionen für einen Moment ignoriert, ist die Standbildqualität der A7S wohl die beste unter den drei A7-Kameras. Aber dann ist es auch die niedrigste Auflösung. Wenn Sie also im Bereich der Erweiterung tätig sind, kann ein Teil des Vorteils einer besseren Erfassung mit hohem ISO-Wert in erheblichem Umfang verloren gehen. Aber 12-Megapixel - obwohl es nach heutigen Maßstäben klein klingt - sind für alle Arten von Arbeiten absolut in Ordnung.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 15

Sony A7S-Test - Beispielbild bei ISO 10.000 - Klicken Sie hier, um JPEG in voller Größe zuzuschneiden

Ein Hauptmerkmal ist, dass der A7S eine extrem hohe Empfindlichkeit von ISO 50 bis zu einer fast absurden ISO 409.600 bieten kann. Das sind vierhundertneuntausendsechshundert. In Wirklichkeit ist diese Mega-Zahl nicht der Grund, sich für den A7S zu entscheiden. Die praktischeren ISO-Einstellungen etwas weiter unten im Bereich verkaufen ihn. Da die "Pixel" des A7S-Sensors doppelt so groß sind wie die des früheren A7-Modells, werden ihre Lichtsammeleigenschaften erheblich verbessert, was ein besseres Signal an der Quelle für sauberere Bilder mit größerem Dynamikbereich bedeutet.

Es ist auch nicht nur eine Theorie, da selbst Frames mit ISO 8000-10.000 in den Schattenbereichen klatschsauber sind, egal ob Sie JPEG- oder Rohdateien betrachten. Natürlich gibt es etwas Körnung, aber Farbrauschen fehlt größtenteils - ein großer Schub im Vergleich zu unseren nächtlichen Straßenparty-Aufnahmen von St. Lucian, die letztes Jahr von der A7 gemacht wurden. Sehr schön, Herr A7S, und in Bezug auf das Bildrauschen würden wir sagen, dass es ab ISO 3200 zwischen einer und zwei Blendenstufen besser ist als das ursprüngliche A7-Modell.

Am unteren Ende der ISO-Skala sehen Sie eine Beeinträchtigung des verfügbaren Dynamikbereichs. Wenn Sie also geblasene Glanzlichter abrufen möchten, tun wir viel, um Details am Himmel zu öffnen und Produktaufnahmen mit hellem Bildschirm zu ermöglichen. dann gibt es genügend Spielraum. Die mittleren Empfindlichkeiten des A7S unterscheiden sich jedoch nicht drastisch von denen des A7, bis sie in den vierstelligen ISO-Bereich vordringen.

Pocket-lintSony Alpha A7s Bewertung Bild 27

Sony A7S-Test - Beispielbild bei ISO 400 - Klicken Sie hier, um JPEG in voller Größe zuzuschneiden

Wir haben A7S nur mit einem 35-mm-1: 2,8-Prime-Zeiss-Objektiv getestet. Wenn wir uns unsere ursprünglichen Kommentare zum Sony 28-70mm aus dem letzten Jahr ansehen, wissen wir bereits, dass es eines ist, das man vermeiden sollte, um die schärfsten Ergebnisse zu erzielen. Das in diesem Test verwendete Zeiss 35mm ist dagegen ein wunderbares Stück Glas. Superscharf, wenn der Fokus auf dem Punkt liegt - es liefert außergewöhnliche Bilder.

Wenn Sie jedoch mit einer großen Blende wie 1: 2,8 aufnehmen, sollten Sie die Schärfentiefe auf Lager halten. Der große Vollbildsensor bedeutet eine engere Fokusebene als Kameras mit kleinerem Sensor, was bei guter Verwendung großartig ist, aber bedeutet, dass Bereiche außerhalb der Ebene möglicherweise unscharf werden. Eher ein Full-Frame-Bootcamp-Punkt als ein Problem mit der Sony selbst.

Schreiben von Mike Lowe.