Panasonic Lumix GH5 Mark II review: Evolution, not revolution

Die Mk2 hat, wenig überraschend, eine auffallende Ähnlichkeit mit der ersten GH5. Aber es gibt einige Unterschiede. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Panasonic hat sich beim Design von seiner Vollformat-Lumix S5 inspirieren lassen und rote Blitze hinzugefügt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es verfügt auch über den gleichen 2200-mAh-Akku wie die Lumix S1, kann über USB-C aufgeladen werden und hat ein lebendigeres und schärferes Display (wenn auch ein kleineres). (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die GH5 M2 wurde auf Flexibilität ausgelegt und ermöglicht es Benutzern, über die Lumix-App drahtlos Livestreams in Full HD zu übertragen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Sie können in Cine 4K und DCI 4K mit 60 Bildern pro Sekunde und in 10-Bit aufnehmen, was großartig für diejenigen ist, die gerne Farbkorrekturen in der Stadt machen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es ist möglicherweise kein echtes Upgrade gegenüber der ursprünglichen GH5, daher lohnt es sich noch nicht, Ihre zu ersetzen. Immerhin kommt die GH6 noch in diesem Jahr. (Bildnachweis: Pocket-lint)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels