17 unglaubliche Fotos von den Sony World Photography Awards 2022

Milan Radisics aus Ungarn gewann in der Kategorie Wildlife and Nature für seine Serie The Fox's Tale. (Bildnachweis: Milan Radisics / 2022 Sony World Photography Awards)
Domagoj Burilović aus Kroatien gewann in der Kategorie Architektur & Design für seine Serie Dorf. (Bildnachweis: Domagoj Burilović / 2022 Sony World Photography Awards)
Shunta Kimura aus Japan gewann in der Kategorie Umwelt für seine Serie Living in the Transition. (Bildnachweis: Shunta Kimura / 2022 Sony World Photography Awards)
Der Preis für den Jugendfotograf des Jahres ging an Tri Nguyen aus Vietnam für sein Bild Under The Moonlight. (Bildnachweis: Tri Nguyen / 2022 Sony World Photography Awards)
Alnis Stakle aus Lettland gewann in der Kategorie Kreativ mit seiner Serie Mellow Apocalypse. (Bildnachweis: Alnis Stakle / 2022 Sony World Photography Awards)
Lorenzo Poli aus Italien gewann in der Kategorie Landschaft mit seiner Serie Life on Earth. (Bildnachweis: Lorenzo Poli / 2022 Sony World Photography Awards)
Gareth Iwan Jones erhielt den dritten Platz in der Kategorie Landschaft für seine Serie Tree by Gareth Iwan Jones. (Bildnachweis: Gareth Iwan Jones / 2022 Sony World Photography Awards)
Scott Wilson aus dem Vereinigten Königreich wurde für sein Foto mit dem Titel Anger Management zum Open Photographer of the Year 2022 gekürt. (Bildnachweis: Scott Wilson / 2022 Sony World Photography Awards)
Ricardo Teles aus Brasilien gewann in der Kategorie Sport mit seiner Serie Kuarup. (Bildnachweis: Ricardo Teles / 2022 Sony World Photography Awards)
Adam Pretty erhielt den zweiten Platz in der Kategorie Sport für seine Serie Tokyo Twenty Twenty One. (Bildnachweis: Adam Pretty / 2022 Sony World Photography Awards)
Haruna Ogata aus Japan und Jean-Etienne Portail aus Frankreich gewannen in der Kategorie Stillleben mit ihrer Serie Constellation. (Bildnachweis: Haruna Ogata & Jean-Etienne Portail / 2022 Sony World Photography Awards)
Oana Baković erhielt den dritten Platz in der Kategorie Wildlife & Nature für die Serie Absolute Beginner. (Bildnachweis: Oana Baković / 2022 Sony World Photography Awards)
Jan Grarup aus Dänemark gewann in der Kategorie Dokumentarfilmprojekte für seine Serie Die Kinder des Finanzkollapses in Venezuela. (Bildnachweis: Jan Grarup / 2022 Sony World Photography Awards)
Der Preis für den Studentenfotografen des Jahres ging an Ezra Bohm aus den Niederlanden für seine Serie The Identity of Holland. (Bildnachweis: Ezra Bohm / 2022 Sony World Photography Awards)
Vicente Ansola gewann in der Kategorie Landschaft des Offenen Wettbewerbs mit dieser beeindruckenden Aufnahme von Sonnenblumen. (Bildnachweis: Vicente Ansola / 2022 Sony World Photography Awards)
Darshan Ganapathy kam mit dieser tollen Aufnahme in die engere Auswahl für die Kategorie Reisen im offenen Wettbewerb. (Bildnachweis: Darshan Ganapathy / 2022 Sony World Photography Awards)
Der Preis für den Fotografen des Jahres ging an Adam Ferguson aus Australien für seine Serie Migrantes. Er gewann auch in der Kategorie Porträtfotografie. (Bildnachweis: Adam Ferguson / 2022 Sony World Photography Awards)
#}