Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony hat anscheinend viele der Spezifikationen für seine bevorstehende, viel gemunkelte neue Alpha-Kamera - die Sony Alpha A7 IV - durchgesickert.

Es wird die spiegellose Vollformat-Kamera während eines Online-Streams am Donnerstag, 21. Oktober 2021, auf den Markt bringen – zumindest wird das erwartet. Im Rahmen ihrer Einladung zur Veranstaltung "Neue Kamera kommt" hat sie jedoch unwissentlich viele wichtige Details enthüllt.

Das liegt daran, dass die YouTube-Videoseite mit Schlüsselwörtern übersät war und viele tatsächliche Spezifikationen aufführten.

Laut Sony Alpha Rumors enthielten mehrere YouTube-Tags Folgendes:

Was ist der Pocket-Lint täglich und wie bekommt man ihn kostenlos?

  • 4K
  • Augen-AF, Tieraugen-AF, AF, Augen-AF-Filme
  • Feldkamera, Profikamera
  • Leiser Verschluss
  • FTP
  • 4K60p
  • Augen-AF-Vögel
  • 10fps
  • 33MP
  • BIONZ XR
  • 10-Bit 4:2:2 HLG
  • All-I XAVC SI
  • S-Cineton
  • S-log3
  • S&Q-Zifferblatt
  • Winkel-LCD
  • Gimbal
  • 5-GHz-WLAN
  • USB 10 Gbit/s Live-Streaming
  • Kreativer Look
  • 15+ Blenden Dynamikbereich

Das bedeutet im Wesentlichen, dass wir nach einer Kamera mit 4K 60fps-Aufnahme, einem 33-Megapixel-Sensor, einem Burst-Modus mit 10 Bildern pro Sekunde, einer 5-GHz-WLAN-Konnektivität und einem LCD-Display mit variablem Blickwinkel Ausschau halten sollten. Hoppla.

Mehr zum Nachfolger der Sony Alpha A7 III bringen wir euch natürlich zum Launch am Donnerstag. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr BST / 10:00 Uhr EDT.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 19 Oktober 2021.