Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt Fotos und es gibt Fotos. Wir haben alle einige Urlaubsfotos an einem besonders beneidenswerten Ort oder an einem ziemlich malerischen Ort gemacht und die Bilder später überprüft, da wir der Meinung waren, dass professionelle Fotografie möglicherweise doch nicht unerreichbar ist.

Denken Sie vielleicht zweimal darüber nach - die Bilder, die Sie durchsuchen möchten, stammen aus der Auswahlliste der professionellen Aufnahmen der 2021 World Photography Awards von Sony, und zu sagen, dass sie atemberaubend sind, wäre eine Untertreibung.

© Will Burrard-Lucas, United Kingdom, Shortlist, Professional, Wildlife & Nature, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 2

Schwarzer Leopard unter den Sternen

Der professionelle Fotograf Will Burrard-Lucas erklärte, dass es lange gedauert habe, dieses großartige Bild eines schwarzen Leoparden aufzunehmen. Er verbrachte ein Jahr damit, Leoparden im kenianischen Laikipia County zu fotografieren. Viele der Kreaturen waren ausweichend und schwer zu fotografieren.

Der Schwarze Leopard ist ebenfalls ein ungewöhnlicher Anblick, was dieses Foto noch prächtiger macht. Bevor dieses Bild aufgenommen wurde, war die Kreatur in diesem Gebiet offenbar seit über 100 Jahren nicht mehr dokumentiert worden.

Bei den von ihm aufgenommenen Bildern wurde Burrad-Lucas bei den Sony World Photography Awards 2021 in der Kategorie Wildlife & Nature in die engere Wahl gezogen.

© Aleksander Nordahl, Norway, Shortlist, Professional, Wildlife & Nature, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 3

Hvaldimir, der Weiße Wal

Dieses Bild ist Teil einer Fotoserie des professionellen Fotografen Aleksander Nordahl namens Hvaldimir, der Weiße Wal. Sie sahen nicht nur, wie Nodahl in die engere Wahl kam, sondern erlaubten dem Fotografen auch, die interessante Geschichte hinter dem Beluga-Wal zu erzählen:

"Dies ist die Geschichte eines Beluga-Wals namens Hvaldimir und eines Fischers namens Joar Hesten. Als der Fischer und ehemalige Walfänger ins eiskalte arktische Wasser sprang und Hvaldimir von einem am Wal angebrachten Geschirr befreite, veränderten sich beide Leben Für immer. Als diese weiße mystische Kreatur in den arktischen Gewässern Norwegens an der Grenze zu Russland auftauchte, tauchten amerikanische Aktivisten auf. Hollywood rief an und saudisches Geld wurde ausgegeben. Der freundliche Beluga-Wal wurde zu einem Instagram-Star. Als sich die Aufregung beruhigte, kehrte Joar nach Hause zurück Süden und Hvaldimir taten es ebenfalls. Im Sommer 2020 tauchte er im Fjord neben Joars Haus auf. In diesem Sommer und Herbst besuchte der ehemalige Walfänger den Wal, kümmerte sich um ihn und diskutierte mit verärgerten Fischzüchtern, wie sie ihn am besten schützen könnten . "

© Tomas Vocelka, Czech Republic, Finalist, Professional, Architecture & Design, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 4

Ewige Jagdgründe

Dieses ungewöhnliche Bild ist einer der Finalisten in der Kategorie Architektur & Design 2021. Wie viele andere Bilder in diesem Artikel zeigt es nur einen Teil einer durch und durch interessanten Geschichte:

"Der ehemalige Drnov-Militärkomplex wurde für 17 Jahre aufgegeben, als zwei Freunde, Martin Chlum und Michal Seba, die heruntergekommene Einrichtung kauften, um ihren Traum vom Bau einer endgültigen Ruhestätte für Haustiere zu verwirklichen Die Besitzer überlegen: "Als mein Hund starb, stellte ich fest, dass es keine Orte gab, an denen ich ihn zur Einäscherung oder Beerdigung mitnehmen konnte." Mit Hilfe des tschechischen minimalistischen Architekten Petr Hajek errichteten sie das heutige Ewige Jagdrevier , ein Raum, der eine Trauerhalle, ein Krematorium und ungefähr 40 Hektar umliegendes Land umfasst, in dem wild lebende Tiere gedeihen können. "

© Majid Hojjati, Iran, Finalist, Professional, Landscape, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 5

Stille Nachbarschaften

Majid Hojjati nahm eine Sammlung von Bildern mit dem Namen Silent Neighborhoods auf. Mit diesen Bildern wurde dieser professionelle Fotograf als einer der Finalisten in der Kategorie Landschaft ausgewählt. Die Fotos erzählen auch eine Geschichte des menschlichen Lebens, verschwunden, aber nicht vergessen:

"Alles im Leben besteht aus Eindrücken aus der Vergangenheit und allem, was uns heute widerfährt. Der Stoff, der gestern eine Form angenommen hat, nimmt jetzt eine neue Form an. Alle Kreaturen kämpfen immer noch um ihr Überleben. Die Natur ist das Schlachtfeld. Die Kräfte der Welt sind wie immer, die Wellen des Meeres, Stürme, die Erde selbst. Aber letztendlich ist es die Menschheit, die überall marschiert, alles beansprucht und der Welt beweist, dass es Bestand haben wird. Wir haben uns bemüht zu leben, zu nehmen und zu kontrollieren Bevor wir überhaupt wissen, wie wir uns nennen sollen. Wir glauben, wir werden ewig dauern, also jagen, bauen, tragen und konsumieren wir, ändern unsere Ideen und Werkzeuge im Laufe der Jahre, ändern aber nie unsere Wege. Wir jagten immer mehr und etwas war immer zurückgelassen. Häuser wurden verlassen, Stühle leer gelassen und Kleidung ungetragen, sogar die Knöpfe eines Hemdes gingen verloren. Wir sind in die Ewigkeit gerannt, wissend, dass das Leben flüchtig ist, und ließen das Licht hinter uns, als ob wir das einmal sagen wollten Wir waren am Leben. Hier sind die stille Nachbarschaften: jene Orte, die frei von der Gegenwart der Menschheit sind. Das Geräusch ihrer Stille ist überall zu hören - aber hier an diesen Orten sind wir dazu verdammt, nichts zu hören. "

© Vito Fusco, Italy, Finalist, Professional, Documentary Projects, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 6

Das tötende Gänseblümchen

Der professionelle Fotograf Vito Fusco aus Italien erzählt mit atemberaubenden fotografischen Fähigkeiten eine interessante Geschichte über eine ansonsten unschuldig aussehende Blume:

"Das Pyrethrum ist bekannt als die Blume des Todes - ein Spitzname, der dieses zarte Gänseblümchen mit mörderischer Kraft genau beschreibt. Das Pyrethrum wird hauptsächlich in den Hügeln von Nakuru in Kenia kultiviert und ist der Erzfeind der Insektenwelt. Bei Insekten begegnen Sie der Substanz, die sie in Lähmung versetzt und dann sterben. Erst seit Mitte des 20. Jahrhunderts als natürliches Insektizid eingesetzt, wirkte sich Pyrethrum auf den globalen Pestizidmarkt aus und erlangte unter den natürlichen Insektiziden eine herausragende Stellung In den 1980er Jahren begann die Pyrethrumkrise, ausgelöst durch die chemische Synthese von Pyrethroiden, die zur Herstellung billigerer, aber nicht biologischer Produkte führte. Heute wird dieses spezielle Gänseblümchen jedoch wieder auf den Lehmhügeln von Nakuru in einer Höhe von über 10 Metern angebaut 1.500 m. Die kenianische Regierung hat beschlossen, die Produktion von Pyrethrum zu liberalisieren und es privaten Unternehmen zu öffnen, um den Sektor wiederzubeleben und den lokalen Landwirten zu helfen, den Anbau zu fördern ng weltweite Nachfrage nach Bio-Produkten. Nach der Aussaat liefert die Pflanze das ganze Jahr über etwa alle 15 Tage einen Ertrag. "

Auf einem der Fotos ist eine junge Frau zu sehen, die glücklich Blumen pflückt, und zweifellos war Vito Fusco ebenso erfreut, als Finalist für die Kategorie Dokumentarfilm ausgewählt zu werden.

© Mark Hamilton Gruchy, United Kingdom, Finalist, Professional, Creative, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 7

Der Mond wieder besucht

Dieses Bild von Mark Hamilton Gruchy zeigt, dass nicht alle Fotos der Sony World Photography Awards äußerst ernst sind. Hier wurden die Bilder der NASAs bearbeitet, um in die kreative Kategorie zu passen und eine interessante Geschichte darüber zu erzählen, wie sich der Mond seit der ersten Mondlandung kaum verändert hat.

"Diese Arbeit besteht aus zuvor unverarbeiteten Bildern der NASA und des Jet Propulsion Laboratory. Ich habe meine eigenen Bilder erstellt, um nicht nur aktuelle Themen auszudrücken, sondern auch einige, die zum Zeitpunkt der Apollo-Missionen relevant waren. Diese stammen von urheberrechtsfreies Material, das ich neu verwendet, verarbeitet und zusammengestellt habe, um ein Gespräch über den unveränderlichen Aspekt des Mondes im Gegensatz zur Erde zu führen, die weiterhin ein dynamischer Ort ist, an dem Veränderungen nicht verhindert werden können. Dank der NASA und der JPL. "

© Luis Tato, Spain, Finalist, Professional, Wildlife & Nature, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 8

Heuschreckeninvasion in Ostafrika

Ein anderer Finalist in der Kategorie Wildlife & Nature scheint den Kampf zwischen Mensch und Tier zu zeigen, da ein Mann von Hunderten von Heuschrecken umgeben ist. Die von Luis Tato aufgenommene Bildersammlung zeigt das Ausmaß der Heuschreckeninvasion und das Chaos, das sie anrichten.

"Wüstenheuschrecken sind die zerstörerischsten wandernden Schädlinge der Welt. Unter feuchten Bedingungen in semi-ariden bis ariden Umgebungen haben Milliarden von Heuschrecken in ganz Ostafrika gefüttert, alles auf ihrem Weg verschlungen und eine enorme Bedrohung für die Nahrungsmittelversorgung dargestellt und Lebensgrundlagen von Millionen von Menschen. Landwirte stehen bereit, während Armeen gefräßiger Insekten ihre Ernte fressen. In der Zwischenzeit beobachten Hirten, wie die Rangelands entblößt werden, bevor ihr Vieh sie erreichen kann. Extreme Niederschlagsereignisse und Unwetteranomalien haben ideale Bedingungen für die Heuschreckenzucht geschaffen Fütterung. Schwärme von Wüstenheuschrecken von der Arabischen Halbinsel tobten Anfang 2020 in Ostafrika und verschlang Ernte und Vegetation, wo sie landeten. Die Krise erreichte historische Ausmaße, wobei 10 Länder am Großen Horn von Afrika und im Jemen von Befall betroffen waren In Ostafrika wie Kenia waren seit mehr als 70 Jahren keine derart schweren Ausbrüche von Wüstenheuschrecken mehr aufgetreten ns haben die Bemühungen zur Bekämpfung des Befalls erheblich verlangsamt, da das Überschreiten von Grenzen schwieriger geworden ist, Verzögerungen verursacht und die Lieferketten von Pestiziden und Produkten unterbrochen wurden, die erforderlich sind, um zu verhindern, dass diese Schädlinge die Vegetation in der Region auslöschen und Millionen von Menschen einem hohen Ausmaß ausgesetzt sind Ernährungsunsicherheit. "

© Frank Machalowski, Germany, Finalist, Professional, Architecture & Design, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 9

Multiexpo

Das Foto gehört zu einer Gruppe von Bildern von Frank Machalowski, die als Multiexpo bezeichnet werden. Als Finalisten in der Kategorie Professionelle Architektur & Design ausgezeichnet , bieten sie durch Mehrfachbelichtungstechniken einen interessanten Blick auf die Welt.

© Graeme Purdy, Northern Ireland, Finalist, Professional, Wildlife & Nature, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 11

Nach der Schlacht

Ein weiteres fantastisches Tierfoto schafft es in die Finalisten, während Graeme Purdys Serie " Raw Nature " eine Sammlung großartiger Tiere zeigt, darunter Löwen, Leoparden und Krokodile.

"Diese Bilderserie wurde mit Weitwinkelobjektiven und drahtlosen Auslösern aufgenommen. Bei diesen legendären Wildtieren ist es zu gefährlich, sich in unmittelbarer Nähe zu befinden. Sie müssen also erfinderisch und innovativ sein. Diese einzigartige Perspektive wird durch ein Luftbild eines Flusspferds ergänzt Ich habe mir eine einzigartige Perspektive zum Ziel gesetzt, die die rohe Schönheit und Kraft der Wildnis zeigt. Hoffentlich lernen wir durch mehr Einfühlungsvermögen in die Natur, sie zu bewahren. Alle Tiere sind wild und wild frei."

© Brais Lorenzo Couto, Spain, Finalist, Professional, Portfolio, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 12

Ourense, ein verbranntes Land

Das Bildportfolio des Fotojournalisten Brais Couto wurde als Finalist des diesjährigen Wettbewerbs mit einer Reihe ergreifender und dramatischer Szenen ausgewählt, die vor der Kamera aufgenommen wurden.

Von der Pandemie bis zum Waldbrand hat seine Heimatstadt Ourense im vergangenen Jahr sicherlich einige Sehenswürdigkeiten gesehen.

© Julia Fullerton-Batten, United Kingdom, Finalist, Professional, Portraiture, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 13

Von innen herausschauen

Es fühlt sich so an, als ob wir alle im letzten Jahr oder so verzweifelt in der realen Welt stecken geblieben wären. Die Fotos von Julia Fullerton-Batten haben dieses Gefühl wunderbar eingefangen. Mit einer Auswahl von Porträtbildern, die mit Menschen aufgenommen wurden, die aus ihren eigenen vier Wänden herausschauen:

"Die Zeit steht für die meisten von uns still. Es ist eine sensible Zeit; wir fühlen uns alle verletzlich und ängstlich. Ich fühlte mich taub, aber ich wusste, dass ich nicht herumstehen und nichts tun konnte, also beschloss ich, die heutige Existenz so zu dokumentieren, wie sie jetzt gelebt wird Viele Menschen. Ich entschied mich dafür, sie in ihrer Isolation festzuhalten, die effektiv hinter den Fenstern ihrer Häuser eingesperrt war und auf eine andere öde Welt blickte. Mein 12-jähriger Sohn half beim Tragen der Beleuchtung. "

© Paloma Rincon, Spain, Finalist, Professional, Still Life, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 14

Mexikanisches Fest

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Kategorie Stillleben voll von wunderbar skurrilen Bildern aller Art und Schattierungen. Aber unser Favorit ist diese Auswahl, die als einer der Finalisten ausgewählt und von Paloma Rincon liebevoll hergestellt wurde.

Eine Sammlung lebendiger, heller und unglaublich farbenfroher Lebensmittel, die auf wundervolle Weise präsentiert werden.

"Das mexikanische Fest ist ein Fest der mexikanischen Kultur durch seine Gastronomie und seine handwerklichen Traditionen. In dieser Serie bringe ich diese beiden Welten in Kompositionen zusammen, die das Essbare mit dem Imaginären vermischen. Als in Mexiko geborener Fotograf sind die Einflüsse von Farbe, Texturen hell Lichter und handgefertigte Waren bilden einen wichtigen Teil meines Stils. Meine Bilder stellen mexikanische Lebensmittelplatten und Zutaten traditionellen Handarbeiten und erkennbaren lokalen Requisiten gegenüber. Diese Serie wurde in einem Studio in Madrid gedreht, in dem ich ansässig bin. "

© Lorenzo Pennati, Italy, Shortlist, Professional, Still Life, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 15

Blu Design

Es kommt nicht oft vor, dass reale Einstellungen in denselben Farben getaucht sind. Hier hat Lorenzo Pennati eine Reihe von durch und durch blauen Bildern mit wunderbar ansprechenden Ergebnissen erstellt.

"Diese Serie wurde für das Marie Marie Maison Italia Magazin gedreht. Es handelt sich um eine Folge von Fotos, die eine Auswahl zeitgenössischer Designs darstellen, die in verschiedenen Blautönen neu interpretiert wurden. Bei der Erstellung dieser Serie habe ich das Zitat des russischen Künstlers Wassily Kandinsky im Auge behalten: Je tiefer das Blau wird, je stärker es den Menschen zum Unendlichen ruft und in ihm das Verlangen nach dem Reinen und schließlich nach dem Übernatürlichen weckt. Je heller es wird, desto mehr verliert es seinen Klang, bis es sich in stille Stille verwandelt und weiß wird . "

© Berenice Riu, Spain, Shortlist, Professional, Still Life, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 16

Sozialen Medien

Berenice Riu gibt uns eine fotografische Ansicht von Social-Media-Netzwerken, die sich in der realen Welt widerspiegeln.

"Ich sehe Social Media als Spiegelbild der Menschheit mit all ihren Vor- und Nachteilen und daher als eine Möglichkeit für uns, einander zu verstehen. Es gibt viel Kritik in Bezug auf Social Media, aber wir alle nutzen es. Das Wichtigste ist es als Kommunikationskanal zu verstehen und sich bewusst zu bleiben, dass immer ein anderer Mensch auf der Empfangsseite ist. Aus meiner Sicht macht es wenig Sinn, den sozialen Medien zu entkommen: Es ist Teil unserer Gesellschaft und eine unmittelbare und zugängliche Form der Kommunikation Die Lösung besteht darin, zu lernen, wie man ehrlicher, freundlicher und menschlicher damit umgeht. "

© Wesley Dombrecht, Belgium, Shortlist, Professional, Still Life, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 17

Erinnern Sie sich

Wesley Dombrecht nutzte die Inspiration von Kindheitserinnerungen, um fantastische Stilllebenbilder auf Küchenbasis zu erstellen.

"Während der Sperrung habe ich ein altes Fotoalbum ausgegraben. Es hat Kindheitserinnerungen an Lebensmittel wachgerufen, die mich als Kind glücklich gemacht haben. In dieser Serie habe ich minimalistische Kompositionen mit alten Küchengeräten geschaffen, die ich in der Scheune meiner Großmutter gefunden habe."

© Carlos López, Spain, Shortlist, Professional, Sport, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 18

Dakar Lichter

Wir lieben diese Sportfotos, die während der Rallye Dakar aufgenommen wurden. Aus einem Hubschrauber gerissen, sehen sie fast wie winzige kleine Spielzeuge aus und nicht wie echte Menschen auf Dirtbikes.

"Ich habe diese Serie am frühen Morgen während der 11. Etappe der Rallye Dakar 2020 von einem Hubschrauber genommen, bei der Teilnehmer von Shubaytah nach Harad gebracht wurden. Kurz nach Sonnenaufgang wurde dieser Effekt von Licht und Schatten über den Wüstendünen erzeugt."

© Anton Dotsenko, United States of America, Shortlist, Professional, Sport, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 19

Russlands Face-Slapping-Meisterschaft

Der Sport des Face-Slapping ist rau und viszeral. In Form von Fotografien

"Das Hauptziel von Face-Slapping-Wettbewerben ist es, Stress abzubauen und die eigene Ausdauer zu testen. Obwohl es in diesem Sport ein offensichtliches Element von Gewalt und Widerwillen gibt, wissen die Teilnehmer genau, was passiert, wenn sie sich für eine Teilnahme entscheiden."

© Barbora Reichova, Czech Republic, Shortlist, Professional, Sport, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 20

Unzerbrechliche Olympioniken

Wir hatten alle eine seltsame Zeit während der COVID-Pandemie. Da alle zu Hause festsitzen, mussten wir uns alle auf eine neue Lebensweise einstellen. Auch Sportler mussten sich anpassen. Diese wundervolle Fotoserie zeigt tschechische Athleten im Training mit begrenzter Ausrüstung und Platz.

"Unbreakable Olympians erfasst das Training und die Vorbereitung tschechischer Spitzensportler während der Covid-19-Pandemie. Während dieser Zeit waren alle Sportplätze geschlossen."

© Peter Franck, Germany, Shortlist, Professional, Portfolio, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 21

Taschenlampen aus verschiedenen Portfolios

Wie Sie sich vorstellen können, enthalten die ausgewählten Portfolio-Bilder aus der professionellen Kategorie eine wunderbar abwechslungsreiche Auswahl. Einige Fotografen sind noch interessanter.

Wir empfehlen dringend, sich die Portfolio-Aufnahmen von Peter Franck anzusehen, da sie sicherlich faszinierend sind.

"Die Fotos hier sind Teil einer größeren Serie von 20 bis 150 Bildern. Bei meiner Arbeit ist es mir wichtig, dass die Bilder sowohl als Einzelbilder als auch als Serie funktionieren. In allen meinen Bildern versuche ich, eine zu erstellen Brücke - Brücken zur Malerei, Brücken von analog zu digital. Nichts ist nur Malerei oder Grafik, nichts ist nur Fotografie. Die verschiedenen Genres sind miteinander verwoben, die Berührungspunkte manifestieren sich dann in surrealen Bilderzählungen oder Teilen und Blitzen von a Geschichte. Für mich ist das Bild oder Kunstwerk meine Priorität. Um dies zu erzeugen, werde ich mich nicht auf ein bestimmtes Genre beschränken. "

© Marvin Grey/Marvin Maralit, Philippines, Shortlist, Professional, Landscape, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 22

Artefakte jenseits des Whiteouts

Diese Auswahlliste von Landschaftsfotos enthält einige wirklich auffällige Bilder. Wunderbar eingerahmt mit einer schneebedeckten Kulisse, die ästhetisch hervorragend gefällt.

"Hokkaido wird oft als Land des Eises und des Schnees dargestellt und häufig in Schwarzweiß fotografiert. Als ich in die Region ging, erwartete ich dasselbe. Als ich durch die raue, schneebedeckte Landschaft reiste, stieß ich auf weiße Felder Dort zwang ich mich, über das Offensichtliche hinaus zu sehen: über Schwarzweiß, über Schüttelfrost und Schneestürme und über meine Vorstellungskraft hinaus. Ich sah es als perfekte Gelegenheit, meine Ideen einer ruhigen, aber rauen Landschaft zu erkunden Ich habe die Bilder fünf Minuten oder länger belichtet, um ein Gefühl von Minimalismus zu bewahren und störende Elemente wie Wellen und Bewegungen am Himmel zu reduzieren. "

© Marc Hennige, Germany, Shortlist, Professional, Landscape, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 23

Nach Norden ausgerichtet

Wenn Sie eine durch und durch ruhige, schneebedeckte Umgebung genießen, werden Sie die Landschaftsfotos von Marc Hennige zu schätzen wissen.

"Die Lofoten sind im Winter atemberaubend und einzigartig: Das eiskalte Meer, die steilen Berge und die farbenfrohen Häuser ergeben zusammen ein absolut atemberaubendes Abenteuer."

© Antonio Faccilongo, Italy, Shortlist, Professional, Environment, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 24

Verliere die Wurzeln

Die Menschheit zerstört den Planeten, auf dem wir leben. Diese Fotos von Antonio Faccilongo zeigen den Kampf dagegen. Ein fotografisches Geschichtenerzählen über die Auswirkungen des illegalen Holzeinschlags und die Bemühungen, die dagegen unternommen werden.

"Europa steht kurz vor dem Verlust seiner letzten Urwälder. Zwei Drittel dieser verbleibenden Gebiete befinden sich in Rumänien und sind durch illegalen Holzeinschlag kritisch bedroht. Laut der Environmental Investigation Agency werden 49% aller in Rumänien geschnittenen Hölzer illegal geerntet, andere jedoch Länder wie Serbien, die Ukraine, Polen und die baltischen Staaten sind ebenfalls beteiligt. Die Hauptfolge der massiven Entwaldung ist der Klimawandel, aber die negativen Auswirkungen auf die Umwelt sind zahlreich und umfassen Überschwemmungen, Verlust der biologischen Vielfalt und Wüstenbildung. "

© Julia Keil, Germany, Shortlist, Professional, Creative, 2021 Sony World Photography AwardsDiese atemberaubenden, preisgekrönten Profifotos werden Sie umhauen, Foto 26

Isolation werden

Viele Menschen waren während der Pandemie auf einer schwierigen mentalen Reise. Julia Keil hat es geschafft, diese surreale Reise in fotografischer Form festzuhalten.

"Ich habe diese Serie von Selbstporträts zu Beginn der Sperre in Paris begonnen. Ich wollte diese surreale Welt erkunden, in der ich mich plötzlich befand und die zwischen Fakt und Fiktion zu schwanken schien. Jedes Porträt verwischt die Grenzen zwischen Realität und Surrealität und zeichnet Aufmerksamkeit auf die tiefere Bedeutung und Symbolik, die unser tägliches Leben umgibt. Jedes Foto hat mich auf eine Reise der Erforschung und des Werdens mitgenommen und nicht nur eine Struktur und einen Spielplatz für meine Tage im Stillstand geschaffen, sondern auch eine Möglichkeit, mich mit diesen zu verbinden auf der anderen Seite. Für diese Serie habe ich mit einem Stativ, einem Selbstauslöser und Requisiten, die ich zu Hause gefunden habe, digital fotografiert und jedes Bild auf eine Weise bearbeitet, die dem Konzept entspricht. "

Schreiben von Max Freeman-Mills und Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 20 März 2020.