Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt Fotos und es gibt Fotos. Wir haben alle einige Urlaubsfotos an einem besonders beneidenswerten Ort oder an einem ziemlich malerischen Ort gemacht und die Bilder später überprüft, da wir der Meinung waren, dass professionelle Fotografie möglicherweise doch nicht unerreichbar ist.

Denken Sie vielleicht zweimal darüber nach - die Bilder, die Sie durchsuchen möchten, stammen aus der Auswahlliste der professionellen Aufnahmen der Sony World Photography Awards 2020, und zu sagen, dass sie atemberaubend sind, wäre eine Untertreibung.

José De Rocco, Argentina, Finalist, Professional, Architecture, 2020 Sony World Photography Awards

Winkel

In diesem Bild dreht sich alles um klare Linien und atemberaubende, leuchtende Farben. Es ist wie etwas aus der Fantasie eines Kindes, aber es ist eigentlich nur das Ergebnis von Menschen, die einen Farbtupfer in ihrem Leben wollen.

Sandra Herber, Canada, Finalist, Professional, Architecture, 2020 Sony World Photography Awards

Isolation

Auch hier bekommt man einen Farbtupfer, diesmal in einer sonst weißlichen Landschaft. Dieses winzige Haus sieht aus, als wäre es an Ort und Stelle verkrustet, aber theoretisch könnte es wie ein Anhänger aufgenommen und weggefahren werden. Das Gelb der Hauptkabine ist ein schöner Kontrast zum Gefrieren im Freien.

Massimo Gurrieri, Italy, Shortlist, Professional, Discovery, 2020 Sony World Photography Awards

Konstruktion

Es ist erstaunlich, monumentale Strukturen zu sehen, die gerade gebaut werden, und es ist etwas völlig Jenseitiges, diese riesigen Elefantenköpfe in Indien zu sehen, die ihres Kontextes beraubt sind und von einem Arbeiter beiläufig gehalten werden.

Giuliano Berti, Italy, Shortlist, Professional, Sport, 2020 Sony World Photography Awards

Ruckelte raus

Ein Teil der Geschichte eines jeden Sports ist die Erschöpfung danach, ob Sie gewonnen oder verloren haben. Wir lieben die Art und Weise, wie sich dieser Wrestler so deutlich niedergeschlagen hat, und die Tatsache, dass sein Gesichtsausdruck überhaupt nichts darüber verrät, wie sein eigener Kampf verlaufen ist.

Yelena Strokin, Russian Federation, Shortlist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Wachstum

Dieses Bild hat etwas Magisches, Realistisches und scheint sicherlich eine Botschaft über den Wert des Lesens und des Lernens von Büchern zu senden. Die Pilze, die aus diesem Band wachsen, scheinen Zauberer und Hexen hervorzurufen, aber vielleicht sind das nur wir.

Elena Helfrecht, Germany, Finalist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Eine Frage des Maßstabs

Dieses Foto ist ein interessanter Kontrast in Maßstäben, wobei das architektonisch komplexe Modell auf dem Boden das Auge auf sich zieht. Die Tabelle darüber ist betörender, besonders wenn Sie feststellen, dass sie einen Zentimeter über dem Boden liegt.

Sabina Candusso, Italy, Shortlist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Geschoren

Wir alle wissen, dass die Folgen eines Haarschnitts zu Hause Kehren bedeuten - viel Kehren. Dieses Foto nimmt diese Szene auf und verwandelt sie in eine schöne Meditation über Textur, ganz zu schweigen von einer Ode an einen klassisch aussehenden Stuhl.

Alessandro Gandolfi, Italy, Finalist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Verspottet

Die Modelle, mit denen angehende Ärzte ihre Medizin praktizieren, sind im besten Fall gruselig. Die Farbkorrektur und Ausrichtung dieses Fotos lässt diese Szene fast wie etwas aus einem Bilderbuch oder aus Spielzeug aufgebaut erscheinen.

Alessandro Gandolfi, Italy, Finalist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Unheimliches Tal

Wenn Sie dachten, das letzte Modell sei gruselig, probieren Sie dieses Modell für die Größe an. Es ist ein Roboter namens Alter, der in einem Robotikmuseum in Tokio ausgestellt ist, und für uns ist es erschreckend.

Sandrine Laure Dippa, France, Shortlist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Stillleben

Dieses Stillleben hat eine schöne Farbe in seiner Tischdecke, während das Motiv, die Knollen-Maniok, liebevoll fokussiert und beleuchtet wird, um die wunderbare Vielfalt seiner knorrig verkrusteten Haut zu zeigen.

Cecilia Manzanares Vargas, Mexico, Shortlist, Professional, Still Life, 2020 Sony World Photography Awards

Mikro

Fehler unter dem Mikroskop - es ist nicht unsere Vorstellung von Spaß, aber die Bilder, die Sie aus dem Prozess herausholen können, sind unbestreitbar auffällig. Diese Schwarz-Weiß-Monstrosität ist winzig, aber so fotografiert, könnte sie nach allem, was Sie wissen, ein riesiges Weltraumtier sein.

Frédéric duhayer, France, Shortlist, Professional, Sport, 2020 Sony World Photography Awards

Große Luft

Dieses Kind zerfetzt es - ein Beweis dafür, dass Roller wie Skateboards riesige Luft bekommen können, und wir sorgen uns gleichzeitig um seine Sicherheit. Die Perspektive ist mutig und der Ausdruck auf seinem Gesicht ist unbezahlbar.

Denis Rouvre, France, Finalist, Professional, Portraiture, 2020 Sony World Photography Awards

Porträt

Dieses Porträt zeigt Chantal, eine Frau aus der Demokratischen Republik Kongo, die Opfer sexueller Gewalt durch Soldaten geworden ist. Im Rahmen des Unsung Heroes-Projekts des Fotografen Denis Rouvre sprach sie über ihre Erfahrungen. Dieses Foto ist eine rohe Erinnerung an die Bedeutung, die die Fotografie als Zeugenakt haben kann.

Sasha Maslov, Ukraine, Finalist, Professional, Portraiture, 2020 Sony World Photography Awards

Ein Retro-Look

Wir lieben das Erscheinungsbild dieses Fotos - man konnte nicht sagen, aus welchem Jahrzehnt es stammte, wenn man es versuchte. Es ist eine Eisenbahnarbeiterin in der Ukraine, und wir lieben es, wie stolz sie auf diese Uniform ist, gepaart mit diesen spektakulären Vorhängen für eine schöne Farbpalette.

Jon Enoch, United Kingdom, Shortlist, Professional, Portraiture, 2020 Sony World Photography Awards

Bei der Arbeit erfasst

Dies könnte unser Lieblingsporträt in dieser ganzen Sammlung sein, ein Goldfischverkäufer, der auf seinem Fahrrad festgehalten wurde, um wegzufahren. Die Beleuchtung ist üppig, während uns die Aufnahme aller Fische auf seinem Stand für einige Zeit beschäftigen würde.

Brent Stirton, South Africa, Finalist, Professional, Natural World & Wildlife, 2020 Sony World Photography Awards

Wertvoll

Pangoline werden in trauriger Zahl gehandelt und sind nach wie vor extrem gefährdet. Sie sind atemberaubende Kreaturen und sehr schön zu beobachten, wie dieses Foto zeigt. Sie wählen die Details und Umrisse der einzelnen Skalen mit viel Geschick aus.

Adalbert Mojrzisch, Germany, Finalist, Professional, Natural World & Wildlife, 2020 Sony World Photography Awards

Textur

Es fällt Ihnen vielleicht schwer zu erraten, worum es auf diesem Foto eigentlich geht - wir waren mit Sicherheit ratlos. Es sind eigentlich die Flügel eines Schmetterlings unter starker Vergrößerung.

Marko Dimitrijevic, Switzerland, Shortlist, Professional, Natural World & Wildlife, 2020 Sony World Photography Awards

Kühl

Bären sind vielleicht mehr an die eisige Kälte gewöhnt als wir, aber wir müssen sagen, dass uns dieser kühl aussehende Kunde immer noch ziemlich leid tut. Der Frost in seinem Bart ist sehr detailliert, während das Schwarz-Weiß dem ganzen Bild eine melancholische Atmosphäre verleiht.

Mauro Battistelli, Italy, Shortlist, Professional, Landscape, 2020 Sony World Photography Awards

Farbkorrektur

Das Grau dieser Bäume steht in wunderbarem Kontrast zu ihren orangefarbenen Blättern, während das umgestürzte Laub auf der Wasseroberfläche diesem eine wirklich unheimliche Atmosphäre verleiht. Es ist wie etwas von True Detective, mit dem Bayou, der winkt.

Peixia Xie, China, Shortlist, Professional, Landscape, 2020 Sony World Photography Awards

Menschenzeichen

Es gibt nichts Schöneres als eine abgelegene Straße, die Sie daran erinnert, inwieweit wir die Landschaften der Welt so umgestaltet haben, dass sie unseren Zielen entsprechen. Diese kurvenreiche Straße mit ihren endlosen Serpentinen ist ein Lehrbuchbeispiel.

Luca Locatelli, Italy, Finalist, Professional, Environment, 2020 Sony World Photography Awards

Klinisch

Wenn Sie vergessen, dass wir Pflanzen, Blumen und Lebensmittel gleichzeitig in fast wahnsinnigen Mengen anbauen, sehen Sie sich ein Bild wie dieses an, um Sie daran zu erinnern, dass viele "Farmen" nicht mehr so aussehen wie ihr Name.

Ronny Behnert, Germany, Finalist, Professional, Landscape, 2020 Sony World Photography Awards

Symmetrie

Zurück zu ruhigeren Themen: Dieses wunderschöne Seetor und zwei Laternen sind ringsum von Nebel bedeckt, um eine Szene zu schaffen, die in einem Miyazaki-Film nicht fehl am Platz erscheint. Es ist ein schönes, blanchiertes Foto.

Marco Garofalo, Italy, Shortlist, Professional, Environment, 2020 Sony World Photography Awards

Ein Familienunternehmen

Es mag nicht wie Ihre eigene häusliche Glückseligkeit aussehen, aber dieses Foto der Familienharmonie ist entzückend. Die bolivianische Familie hier ist auf die Landwirtschaft umgestiegen, weil die Klimakrise ihr altes Fischereihandwerk immer schwieriger machte.

Robin Hinsch, Germany, Finalist, Professional, Environment, 2020 Sony World Photography Awards

Höllenlandschaft

Und hier ist die Klimakrise stärker vertreten: Eine Erdgasfackelstelle in Nigeria spuckt Flammen in den Himmel über einer Landschaft, die einst lebendig und voller Leben war und jetzt wie ein Ort aussieht, der um jeden Preis vermieden werden sollte.

Ian Willms, Canada, Shortlist, Professional, Documentary, 2020 Sony World Photography Awards

Pilgerfahrt

Auch hier ist der industrielle Hintergrund dieses Bildes nicht zu übersehen. Wir lieben die bizarre Symbolik dieses einsamen Wanderers, der mit Gold geschmückt ist und eine Pilgerreise in ein gelobtes Land unternimmt, das nicht viel Anziehungskraft hat.

Nicholas Moir, Australia, Shortlist, Professional, Documentary, 2020 Sony World Photography Awards

Hölle auf Erden

Wenn die Verbrennung fossiler Brennstoffe nicht die Klimakrise hervorruft, sollte dieses schreckliche Bild eines echten Feuers. Unnötig zu erwähnen, dass es aus Australiens Buschfeuerkrise stammt und das einsame Feuerwehrauto das Ausmaß der Zerstörung in einen angemessenen Kontext stellt.

Hashem Shakeri, Iran, Finalist, Professional, Discovery, 2020 Sony World Photography Awards

Gebleicht

Eine friedlichere, wenn auch noch etwas beunruhigende Szene bietet dieses Foto von Pardis in der Nähe von Teheran. Die blanchierten Farben sorgen für eine Landschaft, die fast unwirklich aussieht.

Yevhen Samuchenko, Ukraine, Shortlist, Professional, Natural World & Wildlife, 2020 Sony World Photography Awards

Echtes Pink

Man sieht die Farbe Pink in der Natur nicht oft, aber dieses hervorragende Luftbild des lemurischen Salzsees in der Ukraine zeigt, dass es einfach atemberaubend ist, wo es entsteht. Das Hinzufügen einer einzelnen Person gibt Ihnen ein Gefühl von Skalierbarkeit und zeigt die Farben umso lebendiger auf.

Ángel López Soto, Spain, Finalist, Professional, Sport, 2020 Sony World Photography Awards

Sportlichkeit

Wir lieben es, wie gemeinschaftlich dieses Image ist, wenn diese Wrestler als Gruppe gegen den Widerstand des Sandes trainieren und alle das gleiche Ziel von Exzellenz und Sieg anstreben. Sie können sehen, wie zielstrebig jeder im Moment erfasst ist.

Murat Yazar, Turkey, Shortlist, Professional, Discovery, 2020 Sony World Photography Awards

Wahre Romanze

Mit diesem Foto eines irakischen Paares, das gerade eine Bootsfahrt unternimmt und gerade verheiratet ist, schließen wir mit einer wirklich guten Note ab. Die Braut geht vorsichtig den felsigen Strand hinauf, ihr schönes Kleid ist klar und deutlich wie ein Leuchtfeuer, während der Bräutigam im Hintergrund vorsichtig auf das Boot steigt. Ein schönes kleines Detail - im Hintergrund unterbricht ein einsamer Schwimmer die Oberfläche des Sees.

Schreiben von Max Freeman-Mills.