Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Polaroid ist in der Welt der Sofortbildkameras so ziemlich ein König, zumindest was die Markenbekanntheit betrifft. Bitten Sie jeden auf der Straße, eine Sofortbildkamera zu benennen, und es besteht eine gute Chance, dass sie zu ihrem abgenutzten Namen passt.

Es ist ein wettbewerbsintensiverer Markt als es scheint, und während Polaroid immer noch einige großartige moderne Sofortbildkameras hat, gibt es in einer Welt, in der Fujifilm immer wieder großartige Instax-Alternativen entwickelt, immer Raum für Verbesserungen.

Jetzt hat Polaroid die Polaroid Go vorgestellt - die kleinste Sofortbildkamera der neuen Welt und ein großartiges Stück Technik. Es ist nur 10,5 cm lang, 8,4 cm breit und 6,1 cm hoch, was eine lange Art zu sagen ist, dass es wirklich winzig ist.

PolaroidDas Polaroid Go ist das kleinste Sofortbildfoto der Welt 3

Es enthält maßgeschneiderte Polaroid-Miniaturfilme, die auch zum neuen Formfaktor passen, und ist damit ein klarer Konkurrent des kleineren Instax-Formats, das Fujifilm so hervorragend bedient hat.

Die Kamera hat auch ein paar Standardtricks im Ärmel: einen neuen Selfie-Spiegel, der das Aufnehmen von Bildern erleichtert, einen Selbstauslöser, einen dynamischen Blitz und die Option der Doppelbelichtung, die bei Sofortbildfilmen immer gut aussieht.

Die Kamera ist heute im Vorverkauf erhältlich und ab dem 27. April für 109,99 £ erhältlich. Eine doppelte Filmpackung kostet 18,99 £.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 15 April 2021.