Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die Panasonic GH5 ist seit ihrer Einführung im Jahr 2017 die erste Wahl für eine große Anzahl von Content-Erstellern.

Jetzt sehen wir endlich seinen Nachfolger, den GH6. Diese verfügt über einen brandneuen 25,2-MP-Sensor, 5,7K 30P ProRes 4:2:2-Video und keine Aufnahmebeschränkungen.

Lumix-Benutzer werden erfreut sein zu sehen, dass die Kamera ein Teil des Micro Four Thirds -Ökosystems bleibt, sodass GH5-Benutzer, die ein Upgrade wünschen, ihre Objektive mitbringen können.

Die GH6 verfügt über einen ausklappbaren 3-Zoll-Touchscreen-LCD-Monitor auf der Rückseite und denselben OLED -Sucher mit 3,68 Millionen Bildpunkten wie die GH5.

Die neue Kamera verfügt über etwas, das Panasonic Dynamic Range Boost nennt, das clevere Schaltungen und eine kräftige Onboard-Verarbeitung verwendet, um ein Bild mit höherem Dynamikbereich zu erzeugen.

Die Dynamic Range Boost-Funktion reduziert auch das Rauschen und verbessert die Bildqualität bei hohen ISO-Einstellungen.

All diese Verarbeitung erfordert jedoch viel Kühlung, und deshalb verfügt der GH6 über einen aktiven Lüfter, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Panasonic hat großen Wert auf die neuen unterstützten Codecs gelegt, insbesondere auf die vielen Varianten von ProRes, die angeboten werden.

Da diese schwereren neuen Codecs viel schnellere Datenraten für die Speicherung erfordern, wurde ein CFexpress-Steckplatz hinzugefügt. Viele der neuen Codecs müssen auf die CFexpress-Karte geschrieben werden, da SD-Karten nicht mithalten können.

Es gibt einen USB-C 3.2-Anschluss an Bord, und Panasonic plant, die Aufzeichnung auf eine externe SSD über ein Firmware-Update zu ermöglichen, was wahrscheinlich die billigere Option wäre.

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Datum bestätigt und erste Angebote angekündigt

Leider bleibt das Autofokus-System auf der Grundlage der Kontrasterkennung, sodass GH5-Benutzer, die auf eine massive Verbesserung der Autofokus-Funktionen hoffen, etwas enttäuscht sein könnten.

Der GH6 kann ab sofort zu einem Preis von 2.200 US-Dollar für die reine Karosserievariante vorbestellt werden .

squirrel_widget_6602366

Schreiben von Luke Baker.