Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wurde schon seit einiger Zeit gemunkelt , aber jetzt ist es offiziell: Die spiegellose Nikon Z5-Systemkamera wird im Sommer 2020 eintreffen.

Dessen Ziel? Einfach: Vollbildfotografie für diejenigen erschwinglicher machen, die ein größeres Sensorerlebnis wünschen. Nicht, dass der Preis von £ 1.719 / € 1.999 per se gering ist, er liegt knapp unter dieser kritischen Zwei-Riesen-Marke mit einem Objektiv. In den USA beträgt der Preis nur für Körper 1.399 US-Dollar.

Was bekommen Sie für Ihr Geld? Der Z5 ist so konzipiert, dass er unter den Z7- und Z6-Modellen sitzt und einen 24,3-Megapixel-Vollbildsensor in die Aufstellung bringt (was fast der Auflösung des Z6 entspricht).

Ebenfalls auf den Markt kommt das Nikkor Z 24-50 mm 1: 4-6,3-Objektiv, das als "kürzestes und leichtestes spiegelloses Vollformat-Zoomobjektiv" auf dem Markt gilt. Das ist ein weiteres Spiel der Z5: einen kompakteren Formfaktor im Vergleich zu ähnlichen Kameras zu erzielen.

Beim Z5 geht es nicht nur um Standbilder, sondern auch um 4K-Videoaufnahmen. Es gibt zwei Kartensteckplätze (SD, UHS-II) zum Erfassen von Dateien, was besonders für große Videodateien nützlich ist.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung anderer wichtiger Verkaufsargumente für die Nikon Z5:

  • Eingebauter 3.690k-Punkt-Sucher (EVF) und Neigungswinkel-LCD-Touchscreen
  • 5-Achsen-Stabilisierungssystem zur Vibrationsreduzierung (VR)
  • Staub- und feuchtigkeitsversiegelter Körper aus Magnesiumlegierung
  • 273-Punkt-Hybrid-AF-Autofokus-System
  • Augenerkennungs-AF rastet auf den Augen ein
  • Animal-Detection AF für Haustiere
  • Wi-Fi & Bluetooth

Klingt nach einem Vergnügen. Die Kamera wird "Spätsommer" 2020 in den Handel kommen - was wahrscheinlich eine andere Art ist, September zu sagen. Immer noch kein Wort über das ebenfalls gemunkelte Z30-Modell , also erwarten Sie später mehr darüber.

Schreiben von Mike Lowe.