Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Forschungs- und Entwicklungsleiter von Nikon, Tetsuro Goto, hat bestätigt, dass das Unternehmen an einer spiegellosen Vollbildkamera arbeitet, die im Vergleich zu Kameras seiner Konkurrenten ein wirklich professionelles Produkt sein wird.

Ohne zu sagen, wann wir mit der neuen Kamera rechnen können, sagte Goto in einem Interview mit der chinesischen Veröffentlichung Xitek : "Vollbild ist der Trend, wenn Nikon spiegellos wird, muss es Vollbild sein."

Der Präsident von Nikon hat bereits gesagt, dass das Unternehmen an einer neuen spiegellosen Kamera arbeitet. Es ist also ziemlich klar, dass sie dann einen Vollbildsensor haben wird, wenn dies eintrifft.

Ein Vollbildsensor bietet viele Vorteile gegenüber kompakteren Sensoren, da er größere Pixel aufweist, was bedeutet, dass sie mehr Licht erfassen und eine bessere Bildqualität liefern können.

Goto implizierte in seinem Interview auch, dass die neue Kamera von Nikon von höherer Qualität sein würde als Konkurrenzunternehmen wie Sony, Olympus und Fujifilm, und fügte hinzu: "Bisher gibt es keinen Fachmann, der ihre Produkte verwendet." Es scheint, dass Nikon den wahren Profis da draußen nachgeht und nicht nur dem angehenden Enthusiasten.

Es wird wahrscheinlich auch nur eine Kamera geben und nicht mehrere Modelle. "Wenn wir eine spiegellose Kamera einführen würden, wären wir nicht so wie sie [Sony, Olympus, Fujifilm], wie wenn wir viele Modelle herausbringen würden. Wir werden es tun." Sperren Sie die Hauptanforderung des Kunden, ein neues Produkt einzuführen. "

Während Tetsuro Goto möglicherweise nicht bestätigt hat, wann wir mit der neuen Kamera von Nikon rechnen können, bedeutet die Bestätigung, dass eine Kamera in Arbeit ist, dass es nicht zu lange dauern sollte, bis wir neue Details erhalten.

Beste DSLR-Kameras 2021: Die besten Kameras mit Wechselobjektiv, die es heute zu kaufen gibt

Schreiben von Max Langridge. Ursprünglich veröffentlicht am 18 September 2017.