Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - GoPro hat per Teaser angekündigt, dass es am 16. September die viel durchgesickerte Hero 9-Kamera auf den Markt bringen wird.

Das Teaser-Video zum Hero 9 Black - auf Twitter veröffentlicht und unten eingebettet - sagt einfach "mehr Auflösung, mehr alles", bevor das Startdatum bekannt gegeben wird.

Abgesehen davon erhalten wir nur einen Blick auf einige Aufnahmen, die mit der Kamera aufgenommen wurden, und einen kleinen Blick auf einige der bekannten Designelemente, die mit denen des Hero 8 Black identisch zu sein scheinen.

Was die technischen Daten angeht, wurde dank einiger Leckagen vor dem Start bereits viel enthüllt. Der Schlüssel zu den frühen Lecks war das Bild mit der Verpackung , das alle Hauptmerkmale zeigte.

Diese Verpackung zeigte, dass die Kamera über einen Sensor mit höherer Auflösung von 12 Megapixeln bis 20 Megapixeln verfügt. Es wird auch erwartet, dass es in Auflösungen von bis zu 5K / 30 aufzeichnet und einen größeren Akku als sein Vorgänger hat.

Die einzige große visuelle Änderung ist der Farbbildschirm auf der Vorderseite, oder zumindest haben die Lecks darauf hingewiesen. GoPro scheint sich von seiner Tradition, einen einfachen monochromen Bildschirm für einfache Erfassungsinformationen anzubieten, zu einem richtigen Farbbildschirm zu verschieben, was wahrscheinlich den größeren Akku erklärt.

Weitere Gerüchte sind aktualisiertes TimeWarp, 4K-Filmmaterial mit 60 Bildern pro Sekunde und Unterstützung für HDR- und RAW-Fotos. Ob eines dieser Gerüchte auftaucht oder nicht, ist noch nicht abzusehen, aber zum Glück müssen wir nicht lange warten.

Schreiben von Cam Bunton.