Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - GoPro zielt möglicherweise auf Vlogger mit einem Zusatz zu seiner Hauptkameraserie ab. Der kommende Hero 9 könnte über einen nach vorne gerichteten Farbbildschirm verfügen.

Die neue Funktion, die in durchgesickerten Renderings von WinFuture enthüllt wird , ist nicht das erste Mal, dass GoPro in Betracht zieht , einen Bildschirm auf der Vorderseite seiner Hardware hinzuzufügen, damit die Benutzer sehen können, was sie in Farbe tun, während sie sich selbst filmen. Es hat einen ähnlichen Bildschirm wie die GoPro Max aus dem letzten Jahr hinzugefügt, eine 360-Grad-Kamera, die 500 US-Dollar kostet. In unserem Test der GoPro Max haben wir festgestellt, dass es sich um eine der vielseitigsten Kameras handelt, die das Unternehmen bisher auf den Markt gebracht hat.

Die Hero-Linie ist jedoch das Flaggschiff von GoPro und auch billiger, was diese gemunkelte Funktion für Benutzer besonders aufregend macht. Die Lecks deuten darauf hin, dass der nach vorne gerichtete Bildschirm des Hero 9 dieselbe Größe hat wie das vorhandene monochrome Display, das GoPro neben seinen Kameraobjektiven bietet. In diesem werden jedoch Statusinformationen wie Bildrate, Auflösung usw. angezeigt. Das neue Vollfarbdisplay zeigt Ihnen jedoch während der Aufnahme einen lebendigen Live-Feed.

Über die GoPro Hero 9 ist nur wenig anderes bekannt, obwohl bekannt wurde, dass die Hero-Linie beim diesjährigen Upgrade möglicherweise 5K unterstützt.

Schreiben von Maggie Tillman.
  • Quelle: GoPro Hero 9 Black with front color display: This is the new action cam - winfuture.de
Abschnitte GoPro Kameras