Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DJI wird Berichten zufolge am Mittwoch dieser Woche eine neue Kamera in seine Osmo-Reihe aufnehmen.

Am 15. Mai findet um 9.00 Uhr EDT (14.00 Uhr GMT) eine offizielle Enthüllung statt, bei der die DJI Osmo Action-Kamera offiziell bekannt gegeben werden soll. Technische Daten, Details und einige Bilder sind online durchgesickert.

Wir haben zum ersten Mal Anfang Mai von der neuen Kamera gehört , als Behauptungen über ein Gerät mit neu konfigurierter DJI Osmo Pocket- Technologie auftauchten. Jetzt wissen wir viel mehr.

1/3Photo Rumors

Laut Photo Rumours wird die Osmo Action über denselben 1 / 2,3-Zoll-12-Megapixel-CMOS-Bildsensor wie die Pocket verfügen: die Sony IMX377. Es kann Videos mit bis zu 4K 60fps aufnehmen, wobei 120fps mit 1080p verfügbar sind.

Die Action-Kamera läuft auch auf dem Ambarella H2-Bildverarbeitungs-Chip, verfügt über ein Bildstabilisierungssystem und ein doppeltes LCD-Display.

Das Objektiv unterscheidet sich natürlich von dem auf der Tasche mit einem Erfassungswinkel von 145 Grad (f2.8). Der Verschluss kann 1 / 8000-120s.

HDR-Funktionen werden an Bord sein sowie ein automatischer Zeitraffer-Fotomodus.

Weitere Modi sind Einzel-, AEB-Serienaufnahmen, Countdown-Aufnahmen, Mehrfachaufnahmen und Intervallaufnahmen.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie das Startereignis auf der DJI-eigenen Website sehen können. Dort können Sie sich auch anmelden, um mehr zu erfahren.

Schreiben von Rik Henderson.