Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DJI hat sein neuestes Produkt angekündigt: die Osmo Pocket . Es ist ein kleiner Handheld, der ein stabiles 4K-Video aufnehmen kann und weniger als 350 US-Dollar kostet.

Die nur vier Zoll große Osmo Pocket wird von DJI als "hochkompakte dreiachsige stabilisierte Kamera" beschrieben, die "unglaublich einfach zu bedienen" ist. Die Kamera befindet sich auf einem dreiachsigen Kardanring und verwendet einen 1 / 2,3-Zoll-Sensor. Es kann 4K-Material mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und 100 Mbit / s aufnehmen und verfügt über zwei Mikrofone für die Audioaufnahme. Es können auch 12-Megapixel-Fotos aufgenommen werden. Es soll bis zu zwei Stunden dauern, um in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde zu fotografieren.

DJI

Im ausgeschalteten Zustand bewegt der Kardanring die Kamera, und dann kann das gesamte Gerät in eine kleine Tasche passen, die Sie unterwegs einstecken können. Zu den weiteren Funktionen gehört ein 1-Zoll-Touchscreen zum Navigieren durch die Einstellungen. Sie können Ihr iPhone oder Android-Telefon jedoch auch über den seitlichen Anschluss anschließen, um ein besseres Seherlebnis zu erzielen, und über die neue DJI-App auf weitere Einstellungen und Steuerelemente zugreifen.

Die Osmo Pocket verfügt auch über einige nette Aufnahmemodi wie Objektverfolgung, Gesichtsverfolgung, Zeitraffer und automatisches Panorama. DJI sagte, dass es Zubehör verkaufen wird, das auch mit der Osmo-Tasche funktioniert, wie eine GoPro-Halterung zum Anbringen an Objekten, einen Wi-Fi-Controller, ND-Filter, ein wasserdichtes Gehäuse, eine Verlängerungsstange und eine 3.5 mm Adapter für Mikrofone und bald eine Tragetasche mit Batterie.

Die Osmo-Tasche kostet 349 US-Dollar und wird ab dem 15. Dezember ausgeliefert . Pocket-Lint ist live beim DJI-Event in New York City und plant, Ihnen in Kürze einen praktischen Überblick über das Gadget zu geben. Bleiben Sie also auf dem neuesten Stand in unserem DJI-Hub .

Schreiben von Maggie Tillman.