Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Canon wird am Donnerstag, dem 9. Juli, eine Online-Kamera-Auftaktveranstaltung veranstalten, die Sie in einzigartiger Weise live verfolgen können.

Alles, was Sie tun müssen, ist sich für Details näher zu melden.

Hier erklären wir, wie und was Sie erwarten können - Spoiler-Alarm: Das Unternehmen hat in letzter Zeit eine spiegellose EOS R5-Kamera gehänselt.

Wann findet die Online-Einführung von Canon Reimagine statt?

Canon wird seine Online-Veranstaltung (nur in englischer Sprache) am Donnerstag, den 9. Juli 2020 ab 14 Uhr MESZ übertragen. Hier sind die Zeiten in Ihrer Region:

  • Großbritannien: 13 Uhr MEZ
  • Mitteleuropa: 14 Uhr MESZ
  • Ostküste USA: 8 Uhr EDT
  • Westküste der USA: 5 Uhr morgens PDT

Eine separate Q & A-Sitzung (auch nur in englischer Sprache) findet später am selben Tag statt. Es beginnt zu folgenden Zeiten:

  • Großbritannien: 18 Uhr MEZ
  • Mitteleuropa: 19 Uhr MESZ
  • Ostküste der USA: 13 Uhr EDT
  • Westküste der USA: 10 Uhr PDT

So sehen Sie das Canon-Startereignis

Es sieht so aus, als würde Canon seine Veranstaltung auf seiner eigenen Website veranstalten, aber wir erwarten auch, dass sie auf YouTube (und wahrscheinlich hier auf Pocket-lint) verfügbar sein wird, da der YouTube-Kanal von Canon Europe ein Werbebanner trägt.

Am besten registrieren Sie Ihre E-Mail-Adresse auf der entsprechenden Veranstaltungsseite , um weitere Informationen zu erhalten, sobald diese verfügbar sind.

Was Sie bei Canon Reimagine erwartet

Canon wird wahrscheinlich seine spiegellose EOS R5-Kamera vorstellen.

Frühere Berichte haben ergeben, dass 8K-Videos aufgenommen werden können und eine Bildstabilisierung im Körper erfolgt.

Das Unternehmen neckte auch einige wichtige Video-Spezifikationen und Bilder :

  • 8K 4: 2: 2 10-Bit in Canon Log (H.265) oder 4: 2: 2 10-Bit HDR PQ (H.265)
  • 4K bis zu 120 fps 4: 2: 2 10-Bit in Canon Log (H.265) oder 4: 2: 2 10-Bit HDR PQ (H.265)
  • 4: 2: 2 10-Bit in Canon Log oder 4: 2: 2 10-Bit-HDR-PQ-Ausgabe über HDMI mit 4K 59,94 fps
  • Optische 5-Achsen-Bildstabilisierung - ermöglicht die Kombination von Objektiv IS und Kamera IBIS
  • Zwei Kartensteckplätze: 1x CFexpress, 1x SD (UHS-II)

Hoffentlich gibt es auch ein paar Überraschungen.

Schreiben von Rik Henderson.