Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Canon gibt sich nicht damit zufrieden, nur eine große Kamera an einem Tag auf den Markt zu bringen, sondern hat auch die EOS R6 in sein Sortiment aufgenommen - die sich der noch höherwertigen EOS R5 anschließt .

Während sich die letztere Kamera für ultrahochauflösende und 8K-Videos verkauft, ist die EOS R6 eine Kamera mit unterschiedlichen Aufmerksamkeiten. Ja, es ist immer noch Teil des HF-Linsensystems. Ja, es gibt immer noch einen Vollbildsensor - aber es ist ein 20-Megapixel-Sensor, der speziell für Action-Aufnahmen entwickelt wurde.

Der Sensor des R6 kann auch unter Bedingungen von bis zu -6,5 EV aufnehmen, was bedeutet, dass er bei Bedingungen wie Mondlicht oder sogar Kerzenlicht Autofokus kann. Auf dieser Grundlage handelt es sich um eine Consumer-Kamera, die in Bezug auf Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ihresgleichen sucht, was durchaus eine Auszeichnung ist.

Dank des neuesten Dual-Pixel-CMOS-AF-II-Autofokussystems, mit dem Gesichter, Augen und sogar Tiere automatisch erkannt werden können, um sie in Echtzeit zu verfolgen, ist der R6 mit Sicherheit kein Problem.

Canon beschrieb die R6 to Pocket-Lint als die spiegellose Verkörperung der EOS 6D II (aufgrund ihres Vollbildsensors) und der EOS 7D II (aufgrund ihrer schnellen Aufnahmefähigkeiten). Der Verschluss kann mit 12 Bildern pro Sekunde (20 fps im elektronischen Verschlussmodus) aktiviert werden, wodurch sich schnell bewegende Motive leicht arbeiten können.

Obwohl die R6 nicht die Auflösung hat, die der R5 in Bezug auf Videofunktionen entspricht (dh hier gibt es keine 8K), kann sie 4K mit 60 fps aufnehmen (Überabtastung von einem 5,1K-Frame).

An anderer Stelle gibt es ein Touchscreen-LCD mit variablem Winkel und einen eingebauten elektronischen Sucher mit 3,69 m (EVF), der eine vielseitige Verwendung gewährleistet, unabhängig davon, ob Sie vom Auge oder von der Taille aus fotografieren.

Da der Körper aus Polycarbonat besteht - nicht wie üblich aus einer Magnesiumlegierung - ist er auch ultraleicht und wetterfest.

Die Canon EOS R6 ist ab dem 27. August zum Preis von 2.499,99 £ für das Gehäuse oder 2.849,99 £ mit dem im Lieferumfang enthaltenen 24-105-mm-STM-Kit-Objektiv erhältlich. Das könnte gerade genug sein, um Sie von einer herkömmlichen DSLR wegzulocken.

Schreiben von Mike Lowe.