Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Canon hat seine neueste spiegellose Vollbildkreation, die EOS R5, in den Griff bekommen. Und was Funktionen und Leistung angeht, sieht es so aus, als wäre es die ultimative Kamera für die tragbare Videoaufnahme.

Ziel des Designs war es, eine Kamera zu entwickeln, die für die nächsten Jahre gegen die Bedürfnisse von Videomachern zukunftssicher ist, indem ein Vollbildsystem mit einer Auflösung von bis zu 8K angeboten wird. Und eine, die den Einsatz gegenüber der EOS R erhöht.

Es gibt Ihnen die Flexibilität, entweder bei 8K in der Breite aufzunehmen und bei 4K zuzuschneiden, um sicherzustellen, dass Sie wenig Details verlieren, und gleichzeitig die Flexibilität zu haben, Frames in der Bearbeitung anzupassen, zuzuschneiden und zu trimmen.

Für diejenigen, die die Freiheit des Handhelds gegenüber der Verwendung eines Stativs oder Kardanrahmens bevorzugen, wurde die Kamera außerdem mit IBIS (in Body Image Stabilization) ausgestattet, das mit der Stabilisierung in Canon-Objektiven kombiniert wird, um sicherzustellen, dass Ihr Filmmaterial glatt und verwacklungsfrei bleibt.

Dies ist eine ziemlich große Sache für Canon, ein Unternehmen, das bisher noch keine Kamera mit Körperstabilisierung herausgebracht hat. Und möglicherweise einer der Hauptgründe, warum ein Videofilmer stattdessen einen seiner Konkurrenten von Sony oder Panasonic wählen würde.

Es verfügt über einen mechanischen Verschluss, der im Standbildmodus Bursts mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, und einen elektronischen Verschluss, der auch Bursts mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann.

In Bezug auf die technischen Daten wurde nur sehr wenig anderes angekündigt, außer dass es zwei SD-Kartensteckplätze und eine HF-Objektivfassung hat. Natürlich gibt es auch einen RF-EF-Mount-Adapter für die Kompatibilität von EF-Objektiven.

Der Hersteller hat nicht gesagt, wann es in den Handel kommen wird oder wie viel es kosten wird, aber mit der aktuellen Canon EOS R, die fast 2.000 Pfund kostet, vermuten wir, dass dieses Gehäuse noch teurer sein wird.

Schreiben von Cam Bunton.